Schmuck und Perlen

Zeigt her euer Selbstgemachtes...

Moderator: Sheitana

J.H.
Remonte
Beiträge: 169
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 12:31

Re: Schmuck und Perlen

Beitragvon J.H. » Do 14. Apr 2016, 12:07

Nelchen hat geschrieben:Früher habe ich auch nie Haare aufgehoben. :? Da wusste ich noch nicht, was man damit alles machen kann! ;)
Die Schale mit den Haaren hat auch erst mal die Runde gemacht. "........sie nochmal anfassen!" :geruehrt: Das war wie nochmal Abschied nehmen. Und dann war sie den ganzen Nachmittag nochmal bei uns...in Gedanken, in Form ihrer Haare, und jeder konnte sie sich dann mit nach Hause nehmen. Im Nachhinein war ich auch froh, das so gemacht zu haben, obwohl ich Bedenken hatte, dass wir den ganzen Nachmittag rumflennen! :mrgreen:

Die Tröpfchen mit den Haaren, das sind einfach die Kappen von Ampullen. Die die man abbricht. Perlkappen habe ich passende dazugekauft, die da drauf geklebt wurden. Ösen habe ich selbst gebogen. Es gibt Verschiedene "Gefäße" zu kaufen, die man befüllen kann. Die sind mir aber zu groß gewesen. Glaub 12mm sind die kleinsten. Außerdem wollten wir (Tränen)Tropfen, dafür habe ich keine passenden gefunden. Zufällig habe ich mit meiner Hündin grad ne Iscador Therapie gemacht, da kam mir dieser Geistesblitz! ;) :)
Das finde ich eine ganz ganz tolle Idee. Gerade für die Kinder. So kann jeder Abschied nehmen und jeder hat noch was von ihr. Toll!!!

die kleinen Glasbehälter kann man bei ebay oder Da Wanda günstig bekommen, inkl. Verschluss, dass man sie in eine Kette einfädeln kann.

Benutzeravatar
Sheitana
Zentaur
Beiträge: 22627
Registriert: Di 15. Mai 2012, 08:07
Wohnort: Rheinbach
Kontaktdaten:

Re: Schmuck und Perlen

Beitragvon Sheitana » Mo 21. Nov 2016, 13:59

Ich bin zu blöde... :tuete:

Ich hab von unserer Scarlet Mähne aufgehoben. Trotz, dass sie rund 30cm lang ist, ist das denke ich zu kurz für ein Armband, oder was meinen die erfahrenen Flechter?
Ansonsten: Ich finde solche Glasbehälter für an Ketten nicht, jemand eine Idee?

Benutzeravatar
Maxima
Lehrpferd
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 16:58
Wohnort: Hochtaunus
Kontaktdaten:

Re: Schmuck und Perlen

Beitragvon Maxima » Mo 21. Nov 2016, 14:32

Die Behälter gibts auf Dawanda, ich weiß nur grad nicht wie die genau heißen.

Mit der Flechtlänge weiß ich nicht, ich hab bisher immer nur mit Schweifhaar rumprobiert.
Liebe Grüße
Ulla

Wir werden in Ewigkeiten nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben. (Mark Twain)

Maximas Tagebuch

Benutzeravatar
Sheitana
Zentaur
Beiträge: 22627
Registriert: Di 15. Mai 2012, 08:07
Wohnort: Rheinbach
Kontaktdaten:

Re: Schmuck und Perlen

Beitragvon Sheitana » Mo 21. Nov 2016, 14:45

Jaaaa, das ist auch mein Problem, ich finde nicht den richtigen Suchbegriff :tuete:

Benutzeravatar
Maxima
Lehrpferd
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 16:58
Wohnort: Hochtaunus
Kontaktdaten:

Re: Schmuck und Perlen

Beitragvon Maxima » Mo 21. Nov 2016, 14:57

Liebe Grüße
Ulla

Wir werden in Ewigkeiten nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben. (Mark Twain)

Maximas Tagebuch

Benutzeravatar
Sheitana
Zentaur
Beiträge: 22627
Registriert: Di 15. Mai 2012, 08:07
Wohnort: Rheinbach
Kontaktdaten:

Re: Schmuck und Perlen

Beitragvon Sheitana » Mo 21. Nov 2016, 15:05

:danke:

(es kann so einfach sein :tuete: )

Benutzeravatar
Nelchen
Schulpferd
Beiträge: 1196
Registriert: Fr 22. Jun 2012, 23:57
Wohnort: Bahnsteig 9 3/4

Re: Schmuck und Perlen

Beitragvon Nelchen » Mo 28. Nov 2016, 23:06

@Sheitana,
30cm geht, denke ich für ein Armband.

Da man aus Hundehaar schlecht Armbänder flechten kann, ist eben sowas entstanden! :)

Bild

oder ohne Bild

Bild
LG Katrin

Ein Tänzer scheint nur denen verrückt, die die Musik nicht hören.

Wallinka
Pegasus
Beiträge: 17081
Registriert: Di 15. Mai 2012, 08:45

Re: Schmuck und Perlen

Beitragvon Wallinka » Di 29. Nov 2016, 07:17

wow, die sind ja auch wunderschön.
Nur weil der Reiter ins Schwitzen gekommen ist, heißt das nicht, dass das Pferd unbedingt mehr Futter braucht nach der Arbeit.

Benutzeravatar
Sheitana
Zentaur
Beiträge: 22627
Registriert: Di 15. Mai 2012, 08:07
Wohnort: Rheinbach
Kontaktdaten:

Re: Schmuck und Perlen

Beitragvon Sheitana » Di 29. Nov 2016, 07:30

Wow :staun:

Dann probiere ich es mal mit der Mähne :-)

Jenny
Pegasus
Beiträge: 9771
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 21:08
Wohnort: bei Schmiedeberg

Re: Schmuck und Perlen

Beitragvon Jenny » Di 29. Nov 2016, 10:58

Das sieht echt toll aus.
Ist da noch eine Flüssigkeit drin? Weil da so Blasen zu sehen sind.


Zurück zu „Selbstgemachtes“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast