Reitplatz zu tief

Moderator: Stjern

Benutzeravatar
Hottie
Lehrpferd
Beiträge: 3872
Registriert: Do 5. Jul 2012, 15:02

Re: Reitplatz zu tief

Beitragvon Hottie » Mo 5. Aug 2019, 08:04

Veilchen hat geschrieben:
Mo 5. Aug 2019, 07:42
Also ich hatte 30 Kubik Sand auf meinem 15*20 m Platz. Hab dann noch mal 15 Kubik Reiterspäne drauf. Die liegen jetzt 4,5 Jahre und da ist nix matschig. Meine RL hat dieses Sand Späne Gemisch schon viele Jahre und auch ihr Platz ist nicht matschig. Als ich vor 4,5 Jahren die Späne drauf gekarrt habe, hat sie damals na ca. 5 Jahren wieder etwas Sand-Späne Gemisch aufgetragen.
Wichtig ist halt, dass man nicht einfach irgendwelche Hackschnitzel aufbringt. Einen reinen Hackschnitzelplatz wollte ich auch nicht haben, weil die so rutschig werden. Mein Belag ist super griffig.

Ich hab damals mit diesem Reitplatzbauer telefoniert. http://www.khb-heuschmid.de/
Mhhh das klingt ja jetzt echt nicht schlecht :kratz: :-e . Und man muss da nicht irgendwann komplett alles austauschen, weil das Holz vergammelt ist?? Sicher ist das aber viel umweltverträglicher als viele von den Vlies-Häckseln (und auch umweltfreundlicher als ständiges intensives wässern ;) )...
squirrel hat geschrieben: Was sind denn Reitspäne? Davon hab ich noch nie gehört :-?
Spezielle, eher feine Holzschnitzel für den Reitplatz.

Benutzeravatar
Hottie
Lehrpferd
Beiträge: 3872
Registriert: Do 5. Jul 2012, 15:02

Re: Reitplatz zu tief

Beitragvon Hottie » Mo 5. Aug 2019, 08:11

Veilchen hat geschrieben:
Mo 5. Aug 2019, 07:42
Ich hab damals mit diesem Reitplatzbauer telefoniert. http://www.khb-heuschmid.de/
Die empfehlen eine Tretschicht von 10-12cm. Bei uns ist viel mehr drauf! Ich verstehe gar nicht, wieso denen bei uns empfohlen wurde, da soviel Sand drauf zu kippen :wall: . Die haben den Platz wohl genau nach Empfehlung eines anderen Reitplatzbau-Unternehmens angelegt.....
Vielleicht würde es doch schon echt viel helfen, die Sandmenge einfach mal zu halbieren bei uns :roll: :roll: :roll: :roll: ....

roniybb
Sportpferd
Beiträge: 1641
Registriert: Do 7. Jun 2012, 17:03

Re: Reitplatz zu tief

Beitragvon roniybb » Mo 5. Aug 2019, 16:36

Ich hatte bei meinem ersten reitplatz ein gefälle, drainage in mineralgemisch und ein Sand/lehm gemisch als Tretschicht! War echt super.
Momentan hab ich Mineralgemisch, fleece und sand als tretschicht. Das fleece ist hochgekommen als ich den Sand reduziert habe, weil er zu tief war... nun fange ich von vorn an und hole das fleece wieder raus und baue noch mal um...

Benutzeravatar
Hottie
Lehrpferd
Beiträge: 3872
Registriert: Do 5. Jul 2012, 15:02

Re: Reitplatz zu tief

Beitragvon Hottie » Mo 5. Aug 2019, 19:59

roniybb hat geschrieben:
Mo 5. Aug 2019, 16:36
Ich hatte bei meinem ersten reitplatz ein gefälle, drainage in mineralgemisch und ein Sand/lehm gemisch als Tretschicht! War echt super.
Momentan hab ich Mineralgemisch, fleece und sand als tretschicht. Das fleece ist hochgekommen als ich den Sand reduziert habe, weil er zu tief war... nun fange ich von vorn an und hole das fleece wieder raus und baue noch mal um...
Oh Mist :? . Bei uns sind Matten drunter, da kann also wenigstens kein Fleece hochkommen....

Benutzeravatar
Hottie
Lehrpferd
Beiträge: 3872
Registriert: Do 5. Jul 2012, 15:02

Re: Reitplatz zu tief

Beitragvon Hottie » Mi 7. Aug 2019, 09:17

Dieser Platz macht mich fertig :wall: . Vorletzte Nacht hat es ca 30l/qm geregnet und gestern war es mir dann zu pratschig zum reiten :? , heute ging es wieder einigermaßen und ich bin geritten und dann sehe ich beim Trockenreiten, dass man entlang einer langen Seiten jeweils Nähe der Ecken die Matten durchschimmern sieht in den Hufspuren :shock: :-e :kratz: . Das heißt ja aber, dass da gar nicht soviel Sand drauf ist! Zumindest momentan an den Stellen nicht...??? Ich glaube, wir hatten in dem Jahr, seitdem es den Platz gibt, auch schon ziemlich viel Sand-Verlust. In der einen Ecke durch Wind, wenn es zu trocken war und in der anderen durch Wasser, da geht das Gefälle scheinbar hin in die Ecke... Jedenfalls scheint es mir, dass das Problem vielschichtiger ist als nur zuviel Sand drauf :? ....


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste