Friesen - Black Pearls

Moderator: Sheitana

Benutzeravatar
Avalon
Lehrpferd
Beiträge: 3356
Registriert: Mo 28. Mai 2012, 19:24

Re: Friesen - Black Pearls

Beitragvon Avalon » Sa 22. Mär 2014, 22:32

brexi hat geschrieben:SM Photo? :kicher:


Ein sportlicher Bub. Friesen sind nicht so mein Fall aber "SM Photo" hatte mich hergelockt :shifty:
:teehee:
Also mit "Sado Maso" hat das nix zu tun^^
__________________________________________________________________________________

In der Seele des Pferdes findest du Seiten, die lange in dir nachklingen

unser Tagebuch

Sabrina
Remonte
Beiträge: 256
Registriert: Sa 11. Jan 2014, 12:11

Re: Friesen - Black Pearls

Beitragvon Sabrina » Mi 26. Mär 2014, 20:44

:glitzer: Mensch das wird ja langsam voll! :lol:

Herzliches Welcome to all of you! :keks?:


Schattenstern: Darf ich fragen wieso ihr auseinander gegangen seit?
Avalon: Ich kenn die Bilder nich! :breitgrins2: Aber so ein schönes Frieslein hast Du ja :-) Vor allem als Babypferd ist Dein Puschelfuss reinstes Zucker <3 :-)
brexi: Mensch... an was Du immer gleich denkst :D
Schneeeule: Juhu! Und auch an Euch noch herzliches Welcome! :-)

Schöne Friesleins habt Ihr alle :sigh: :-)
Wer sein Pferd anschreit,
kann nicht erwarten,
dass es auf ein Flüstern hört...

Unbekannt

Benutzeravatar
Avalon
Lehrpferd
Beiträge: 3356
Registriert: Mo 28. Mai 2012, 19:24

Re: Friesen - Black Pearls

Beitragvon Avalon » Do 27. Mär 2014, 07:46

Avalon ist auf dem Hof, wo mein damaliges RB-Pferd stand, geboren.
EIn Fohlen wollte ich eigentlich gar nicht....aber bei dem Blick war es schon vorbei :sigh:
__________________________________________________________________________________

In der Seele des Pferdes findest du Seiten, die lange in dir nachklingen

unser Tagebuch

Benutzeravatar
Schattenstern
Sportpferd
Beiträge: 1940
Registriert: Di 15. Mai 2012, 20:06

Re: Friesen - Black Pearls

Beitragvon Schattenstern » Fr 28. Mär 2014, 17:34

Der Besi wollte für weniger Reittage auf einmal mehr Geld als ich mir leisten konnte damals. Und ich konnte es nicht ansehen, sie zweimal die Woche zu bereiten damit 5mal die Woche kleine Kinder auf ihr rumhopsen und ihr weh tun. Das war vielleicht schwach von mir und ich habe mir lange Vorwürfe gemacht (manchmal heute noch) aber ich konnte es einfach nicht ertragen. Bin dann sehr unfreundlich rausgeworfen worden und mir wurden alle möglichen Vorwürfe nachgehängt...
Letztens war ich bei ihr im Stall und konnte mit ihr sprechen. Sie meinte dass sie gerne mit mir gearbeitet hat dass es aber okay so ist, wie es jetzt ist. Zumindest habe ich das so interpretiert, was sie mir geschickt hat... (Okay, das klingt jetzt extrem esoterisch...)

Benutzeravatar
Tjalko
Remonte
Beiträge: 151
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 08:41

Re: Friesen - Black Pearls

Beitragvon Tjalko » Sa 29. Mär 2014, 08:46

Dann will ich auch mal meinen Dicken vorstellen:

Bild

Wallach Tjalko, im Juni wird er 8 Jahre alt, mein absolutes Lieblingsbild vom letzten Jahr :herzi: .

Bild


Und nochmal eins in voller Montur vom Januar dieses Jahr :-D .


LG Tina

Benutzeravatar
Chasity
Nachwuchspferd
Beiträge: 480
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 19:58

Re: Friesen - Black Pearls

Beitragvon Chasity » So 13. Apr 2014, 13:19

Tina, was hast du denn da für ein interessantes Stirnband? Schaut gut aus!

Dürfen wir auch dazu, auch wenn wir schwarz weiß sind?? :mrgreen:

Quini (Aqua dÓr) Barockpintostute und mein ganzer Stolz.
Bild

Mein Lieblingsbild
Bild
Unser TB Quini - mein buntes Friesenmädchen

Lieblingssmiley :foof: Ihr habt nichts gesehen!

Benutzeravatar
Tjalko
Remonte
Beiträge: 151
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 08:41

Re: Friesen - Black Pearls

Beitragvon Tjalko » Mo 14. Apr 2014, 09:18

:winken: Bin jetzt jetzt einfach so frei , klar kannst du mit Quini mit dazu, so eine schöne Maus und schließlich
ein halbe Friese ;) . Leider ist es ja recht ruhig hier :( .
Tina, was hast du denn da für ein interessantes Stirnband? Schaut gut aus!
Danke, hast PN.

LG Tina

Benutzeravatar
Avalon
Lehrpferd
Beiträge: 3356
Registriert: Mo 28. Mai 2012, 19:24

Re: Friesen - Black Pearls

Beitragvon Avalon » Mo 14. Apr 2014, 09:42

Ja, hier brauchts etwas Leben in die Bude! :-D

Vielleicht hat ja jemand ein friesisches Thema?
__________________________________________________________________________________

In der Seele des Pferdes findest du Seiten, die lange in dir nachklingen

unser Tagebuch

Benutzeravatar
Chasity
Nachwuchspferd
Beiträge: 480
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 19:58

Re: Friesen - Black Pearls

Beitragvon Chasity » Mo 14. Apr 2014, 11:45

Gut: ein Thema?? ... ...
Man sagt den Friesen ja einen gewissen Eigensinn nach! Ebenso, dass sie zu Menschen eher zurückhaltend sind. Habe auch schon ein paar solcher Exemplare kennengelernt. Wie steht es damit bei euren?

Quini ist Menschen gegenüber extrem aufgeschlossen. Sie geht mit jedem mit. Kleine Kinder findet sie toll, da bin ich abgemeldet :mrgreen: Demletzt bin ich vom Paddock zum Putzplatz geritten. Es waren Leute im Hof. Bei denen hat sie geparkt, da konnte ich nix tun :roll: Dann kam deren kleines Mädchen angedüst - direkt auf ihre Vorderbeine zu :-o Eines der Vorderbeine hat sich das Mädchen dann geschnappt und umarmt. :hug: :staun: . Ich hab die Luft angehalten und was macht mein Pferd: schnüffelt dem Kind in die Haare :herzi:

Beim Reiten hat sie immer mal wieder einen Anflug von "Wiederborstigkeit". Schon seit einiger Zeit findet sie die Hallenecke an der Eingangstür pseudo-schrecklich. Wenn sie dran vorbei soll weicht sie aus und tut so als wäre es gaaaanz schröcklich. Steht sie dann in der Ecke ist alles prima :roll:. Mittlerweile bin ich überzeugt, dass sie sie gar nicht schrecklich findet und stresse zurück, wenn sie anfängt zu stressen. Dann kann sie "plötzlich" auch durch die Ecke durch gehen...

Jetzt wo sie den Galopp für sich entdeckt hat ist sie mir schon zweimal losgedüst... Beim ersten Mal ist der Sattel so weit gerutscht, dass ich absteigen musste zum Richten. Sie ist auf ihrer schlechten Hand auf dem falschen Fuß angalloppiert - wollte umspringen und hat´s nicht ganz hingekriegt - dann war sie im Kreuzgallopp und hat dann das Gleichgewicht verloren. War also eigentlich kein großes Ding. Hab sie dann nochmal auf der Guten und dann wieder auf der schlechteren galloppieren lassen und gut wars. Nun da hat sie wohl gemerkt, dass sie mich damit aus der Fassung bringen kann und hats beim nächsten Galopp gleich nochmal versucht :shock: Da war es dann ihre bessere Hand und sie ist ohne erkennbaren Grund losgedüst... Gut dann musste sie noch einige Runden dranhängen... selbst schuld. Es war nichts verrutscht und ich konnte direkt weiterreiten.

Gut sie wird dieses Jahr sechs also bestes Flegelalter. Wobei ich immer eher das Gefühl habe, dass die Wiederborstigkeiten meistens was mit einer Entwicklung zu tun haben. Es tritt eigentlich immer auf, wenn ich merke, dass sie sich weiterentwickelt hat. Wie jetzt der Galopp zum Beispiel. Ist ihr die ganze Zeit unglaublich schwer gefallen und jetzt hat sie wohl den Dreh raus.

So jetzt seid ihr mit Geschichten dran! :kaffee:
Unser TB Quini - mein buntes Friesenmädchen

Lieblingssmiley :foof: Ihr habt nichts gesehen!

Benutzeravatar
Avalon
Lehrpferd
Beiträge: 3356
Registriert: Mo 28. Mai 2012, 19:24

Re: Friesen - Black Pearls

Beitragvon Avalon » Mo 14. Apr 2014, 15:27

Ganz ehrlich?
Ich hab mich schon oft gefragt, ob Friesen anders ticken….und je mehr ich unsere gesamte Bande am Hof beobachte, desto mehr möchte ich auch behaupten „Ja, Friesen sind anders“

Unsere Friesen am Hof sind alle samt extrem menschenbezogen.
Sie als Ein-Mann/-Frau Pferd zu bezeichnen wäre sicherlich falsch, aber ich habe schon das Gefühl sie schließen sich ihrem Menschen an.
Andere Menschen, die mit ihnen umgehen werden kritisch beäugt und gerne hinterfragt.

Es ist wirklich interessant zu Beobachten was passiert, wenn mein Freund sich mit Avalon beschäftigt.
Avalon hinterfragt bei ihm so ziemlich alles…das beginnt beim Halftern, Führen bis hin zum Hufe auskratzen und Spazieren gehen.
Er unterscheidet da wirklich genau wer mit ihm umgeht.
Ich muss dann immer verschmitzt grinsen, wenn ich die Beiden miteinander sehe :teehee:
Meist darf ich mir dann von meinem Freund anhören, mein Pferd sei verzogen….nicht doch!

Beobachtet man die ganze Friesenbande bei uns im Stall auf dem Paddock, so erlebt man sehr sehr häufig dass ausgerechnet die Friesen generell zusammen stehen.
Interessant dabei ist auch das Verhalten der Friesen-Gruppe zum Rest der Truppe.
Man spricht bei uns liebevoll von der „Friesen-Mafia“
Wir haben da quasi einen Paten, bei dem die bloße Anwesenheit ausreichend Autorität ausstrahlt um für Ordnung zu sorgen.
Handlanger haben wir auch, die dann doch gelegentlich die Drecksarbeit erledigen^^
Irgendwie echt seltsam…

Tja und dass mein Pferd anders tickt hat er mir ja eindrucksvoll mit seiner Boxausbrecherrei bewiesen :whistle:
Avalons alte Aussenbox hatte ich ja zu einem Hochsicherheitsgefängnis umfunktioniert, damit er sich nicht mehr ständig nachts selbstständig macht.
Kette, doppelt festgebundene Holzstange,Türverriegelung…egal Kette aus der Wand gesprengt, Holzstange zuerst ausgehebelt, dann minuziös Zeit darauf verwendet die Knoten zu öffen, Tür aufdrücken…mein Pferd unternahm ständig nächtliche Streifzüge.

Dabei vergnügte er sich im Garten meiner SB und weidete sich schon mal selbst an, fraß den anderen die Heunetze leer oder fraß gleich am Rundballen , besuchte sämtliche Pferde im Stall und stellte am Waschplatz das Wasser an… :-z

Als wir es dann endlich geschafft hatte die Holzstange tatsächlich aushebelsicher zu gestalten, überlegte sich mein Pferd eine andere Lösung seines Problems.
Wohl überlegt nahm er Maß, Anlauf und durchbrach einfach die Holzstange!
Im Beisein einer Einstallerin…sonst hätt ich es nicht geglaubt :-? :-&

Den Vorfall finde ich erschreckend, da hätte einiges passieren können…
Aber die bewusste Entscheidung eine solche Lösung für sein Problem zu fällen, finde ich recht beeindruckend.
__________________________________________________________________________________

In der Seele des Pferdes findest du Seiten, die lange in dir nachklingen

unser Tagebuch


Zurück zu „Rasserunden“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste