Pferdehaltung im Wolfsgebiet

Moderator: Sheitana

Benutzeravatar
Cat_85
Einhorn
Beiträge: 5742
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:26

Re: Pferdehaltung im Wolfsgebiet

Beitrag von Cat_85 »

Wir haben schon etwas Angst um unsere Minis. Die Wölfe in der Döberitzer Heide wurden schon am Dorfrand gesehen. Bist jetzt ist noch nichts passiert. :?
Allerdings bietet unser Zaun schon gut Schutz, denke ich.
Liebe Grüße von Silvia und den Ponys.

Hier geht es zu unseren Ponyspielen !

:giraffe:
Benutzeravatar
Cashew
Lehrpferd
Beiträge: 4024
Registriert: Di 15. Mai 2012, 11:10

Re: Pferdehaltung im Wolfsgebiet

Beitrag von Cashew »

:hug: Versteh ich gut. Hier ist nochmal der Link zur Broschüre vom Nabu, da steht detaillierte Info zu den Zäunen drin.
https://www.nabu.de/imperia/md/content/ ... d-wolf.pdf

Bei Zweifel unbedingt den lokalen Wolfsbeauftragten kontaktieren, die kommen auf Wunsch auch vorbei und "checken" den Zaun. Ich glaube, wir müssten mehr "durchdachten" Tamtam machen, merken lassen, dass wir uns als Pferdehalter Sorgen machen und an einer konstruktiven Lösung interessiert sind. Sagt denn zb die VFD irgendwas zu den jetzigen rechtlichen Änderungen für Ponyhalter in NRW? Wäre doch bundesweit erstrebenswert, oder?
Viele Grüße,
Sarah und Co


Das Tagebuch des Herrn Nuss
in memoriam Die Orgelpfeifenbande
Benutzeravatar
Cat_85
Einhorn
Beiträge: 5742
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:26

Re: Pferdehaltung im Wolfsgebiet

Beitrag von Cat_85 »

Cashew hat geschrieben: Di 16. Nov 2021, 19:25 Bei Zweifel unbedingt den lokalen Wolfsbeauftragten kontaktieren, die kommen auf Wunsch auch vorbei und "checken" den Zaun.
:kratz: Gute Idee. Müssten wir Mal gucken wer das ist.
Liebe Grüße von Silvia und den Ponys.

Hier geht es zu unseren Ponyspielen !

:giraffe:
Benutzeravatar
Sunny77
Einhorn
Beiträge: 5605
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 16:42

Re: Pferdehaltung im Wolfsgebiet

Beitrag von Sunny77 »

Cashew hat geschrieben: Di 16. Nov 2021, 19:25 Sagt denn zb die VFD irgendwas zu den jetzigen rechtlichen Änderungen für Ponyhalter in NRW? Wäre doch bundesweit erstrebenswert, oder?
Keine Ahnung, welche Änderungen sind denn das? Hab ich nicht mitbekommen. Ich habe da nicht nonstop mein „Ohr auf der Schiene“ ;)
Liebe Grüße,
Sunny
Eine unerwartete Reise
Benutzeravatar
Cashew
Lehrpferd
Beiträge: 4024
Registriert: Di 15. Mai 2012, 11:10

Re: Pferdehaltung im Wolfsgebiet

Beitrag von Cashew »

Sunny77 hat geschrieben: Do 18. Nov 2021, 09:16
Cashew hat geschrieben: Di 16. Nov 2021, 19:25 Sagt denn zb die VFD irgendwas zu den jetzigen rechtlichen Änderungen für Ponyhalter in NRW? Wäre doch bundesweit erstrebenswert, oder?
Keine Ahnung, welche Änderungen sind denn das? Hab ich nicht mitbekommen. Ich habe da nicht nonstop mein „Ohr auf der Schiene“ ;)
Naja, so ganz spruchreif ist es noch nicht, die neue Richtlinie soll am 1. Dezember veröffentlicht werden. Bislang konnten Pferdehalter ja nur Anspruch auf Schadenersatz erheben, nicht aber auf Fördergelder für Wolfsschutz (Zäune, Herdenschutzhunde u.a.). Die Fördergelder sind bislang nur für Schafs/Ziegenhalter oder Gehegewildhalter (innerhalb eines Wolfsgebiets/Pufferzone) gedacht.

Siehe: https://wolf.nrw/wolf/de/management/foerderung

In NRW soll die Richtlinie ab 1. Dezember zugunsten von Pony- und Kleinpferdehaltern abgeändert werden. Wie genau, was und wieviel weiß ich auch nicht. Wäre aber doch eine gute Gelegenheit für die VFD zB um sich im Sinne der Pferdehalter ein wenig mehr zu profilieren?
Viele Grüße,
Sarah und Co


Das Tagebuch des Herrn Nuss
in memoriam Die Orgelpfeifenbande
Benutzeravatar
Sunny77
Einhorn
Beiträge: 5605
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 16:42

Re: Pferdehaltung im Wolfsgebiet

Beitrag von Sunny77 »

Ich denke schon, dass der LV NRW da mit dran ist. Die VFD ist ja auch Teil der Bundesarbeitsgemeinschaft zum Thema Wolf. Soll ich mal nachhaken? Ich habe ganz gute Kontakte zum Vorstand in NRW :)
Liebe Grüße,
Sunny
Eine unerwartete Reise
Benutzeravatar
Cashew
Lehrpferd
Beiträge: 4024
Registriert: Di 15. Mai 2012, 11:10

Re: Pferdehaltung im Wolfsgebiet

Beitrag von Cashew »

Ja, nachhaken schadet sicher nicht :-)
Viele Grüße,
Sarah und Co


Das Tagebuch des Herrn Nuss
in memoriam Die Orgelpfeifenbande
Benutzeravatar
Sunny77
Einhorn
Beiträge: 5605
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 16:42

Re: Pferdehaltung im Wolfsgebiet

Beitrag von Sunny77 »

Habe mal ne kleine Nachfrage geschrieben - a la "frage für eine Freundin" ^^
Liebe Grüße,
Sunny
Eine unerwartete Reise
Benutzeravatar
Cashew
Lehrpferd
Beiträge: 4024
Registriert: Di 15. Mai 2012, 11:10

Re: Pferdehaltung im Wolfsgebiet

Beitrag von Cashew »

:danke2:
Viele Grüße,
Sarah und Co


Das Tagebuch des Herrn Nuss
in memoriam Die Orgelpfeifenbande
Benutzeravatar
Sunny77
Einhorn
Beiträge: 5605
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 16:42

Re: Pferdehaltung im Wolfsgebiet

Beitrag von Sunny77 »

Leider war das wenig aufschlussreich. Die VFD steckt da nicht mit drin, man soll sich ans Landwirtschaftsministerium wenden :/ Wenig zufriedenstellend. Aber im Rahmen der Ausbildertagung kam heute ein interessanter Link: https://www.youtube.com/watch?v=phx7M3E0DBk
Und noch mal ein Hinweis auf diese Webseite: https://www.bmu.de/themen/naturschutz-a ... eutschland

Außerdem eine längere Präsentation von der Hochschule Nürtingen, die verteile ich gerne bei Interesse an Nachfragende (sobald ich sie habe).
Liebe Grüße,
Sunny
Eine unerwartete Reise
Antworten