Lagerung im Gartenhäuschen

Moderator: Stjern

Benutzeravatar
november
Pegasus
Beiträge: 9815
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 09:54

Re: Lagerung im Gartenhäuschen

Beitragvon november » Di 6. Aug 2019, 07:10

Den letzten drei Posts kann ich mich anschließen. Wir haben keine beheizte Sattelkammer, jeder hat einen Stahlschrank im Stallbereich. Das ist auch nicht mehr isoliert als ein Schuppen. Du kennst meinen Schrank ja, der befindet sich ja außerdem noch direkt neben dem meistens offenen Eingang. Die Decken stehen sommers wie winters ein einer Plastikkiste auf meinem Spind und verändern sich gar nicht.
Auch früher in unserem Eigenregiestall hatten wir nur einen Schuppen als Sattelkammer und gefühlt verschimmelte mir da weniger als zuhause im trockenen Keller. Leder ist schon immer ein wenig heikel (wobei ich da die gleichen Erfahrungen habe wie squirrel, manches schimmelt, manches nicht, egal wo), aber bei anderen Materialien hätte ich gar keine Bedenken.
Little by little, one travels far.
Love, Trust and a little Pixiedust

Benutzeravatar
Lisa-Marie
Einhorn
Beiträge: 9478
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 21:34

Re: Lagerung im Gartenhäuschen

Beitragvon Lisa-Marie » So 11. Aug 2019, 09:47

Danke Euch nochmal...hm, dann ist das vll doch eine Option. Mäusesichere Kisten wären ja z.B. die von Curver ohne Grifföffnungen, aber mit Verschlüssen....hmmm
Das Leben ist eines der Schwersten

roniybb
Sportpferd
Beiträge: 1647
Registriert: Do 7. Jun 2012, 17:03

Re: Lagerung im Gartenhäuschen

Beitragvon roniybb » Di 13. Aug 2019, 06:44

Naja...das hängt auch von eurer Luftfeuchte ab...bei uns rostet alles, was einfach nur ein oder 2 Nächte draussen lag. Die Decken sind klamm...Gute Belüftung und evt einen Entfeuchter aufhängen und gg die Mäuse Fallen stellen- wir haben 3 Katzen aber keine jagt, da helfen nur Fallen, schon des Futters wegen....


Zurück zu „Ausrüstung“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste