Regendecken Erfahrung

Moderator: Stjern

Benutzeravatar
Labeo
Einhorn
Beiträge: 7518
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 17:54
Wohnort: Mittelrheintal

Re: Regendecken Erfahrung

Beitrag von Labeo »

Nee, die Netzfuttervariante gibt’s leider nicht mehr.
Benutzeravatar
A.Z.
Zentaur
Beiträge: 36942
Registriert: Di 15. Mai 2012, 10:43

Re: Regendecken Erfahrung

Beitrag von A.Z. »

Fällt mir gerade beim Bilder durchblättern auf - hab ich doch ne ungefütterte Walker von Krä*** (Thermo Master) Die hab ich in 145 geholt, die ist (etwas) zu lang und die konnte ich dieses Jahr auch nicht lange drauf lassen, weil am Hals zu weit. :patsch:
Und die hat auch den Amigo Walker Schnitt.

Also kann ich 145 wahrscheinlich wirklich gleich lassen. :seufz:
Viele Grüße Angela

Oh Großer Geist, hilf mir, nie über einen anderen Menschen zu urteilen, bevor ich nicht zwei Wochen lang in seinen Mokassins gelaufen bin. (Lachender Fuchs, Sioux-Häuptling)

In memoriam
Traber(bilder)geschichten
Benutzeravatar
Labeo
Einhorn
Beiträge: 7518
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 17:54
Wohnort: Mittelrheintal

Re: Regendecken Erfahrung

Beitrag von Labeo »

A.Z. hat geschrieben: Do 4. Nov 2021, 13:05 Fällt mir gerade beim Bilder durchblättern auf - hab ich doch ne ungefütterte Walker von Krä*** (Thermo Master) Die hab ich in 145 geholt, die ist (etwas) zu lang und die konnte ich dieses Jahr auch nicht lange drauf lassen, weil am Hals zu weit. :patsch:
Und die hat auch den Amigo Walker Schnitt.

Also kann ich 145 wahrscheinlich wirklich gleich lassen. :seufz:
Da hätte ich ggf interesse.
:whistle:
Benutzeravatar
Scheckenfan
Einhorn
Beiträge: 9391
Registriert: Do 4. Okt 2012, 12:39

Re: Regendecken Erfahrung

Beitrag von Scheckenfan »

Ich hab von Softshell über Fleece gefüttert zu Keramik+Fleece (DER Hit bei meinem Pferd!) bis 200g.

Ich hätte hier noch ne walker liegen, wo der Halsausschnitt meinem Pony zu eng ist. 50g glattes Innenfutter. Hab ich günstig übers Forum bekommen und würde ich auch so weitergeben. Dachte ich arbeite die um, komme aber nicht dazu und hab inzwischen ein anderes Schnäppchen geschossen.
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst in dieser Welt.
- Mahatma Ghandi
Benutzeravatar
Scheckenfan
Einhorn
Beiträge: 9391
Registriert: Do 4. Okt 2012, 12:39

Re: Regendecken Erfahrung

Beitrag von Scheckenfan »

Was ich gut und wichtig finde, ist eine sinnvoll unterfütterte Frontschnalle. Da bastel ich im Zweifel immer was :nix: aber Kr*mer hat da öfters welche mit Neopren unter der Schnalle, die sind immer top!
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst in dieser Welt.
- Mahatma Ghandi
Benutzeravatar
Belgano
Einhorn
Beiträge: 5788
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 17:48

Re: Regendecken Erfahrung

Beitrag von Belgano »

Ziehen sich die Walker/Führanlagen Decken eigentlich auch am Widerrist fest? Ich bevorzuge inzwischen ja Highneckdecken aus diesem Grund.
Aber bei Führanlagendecken gibt's das ja nicht.
Gelassenheit, Heiterkeit und viel Geduld sind die Basis jeder harmonischen, respektvollen Beziehung.(Audrey Hasta Luego)
Levi - ein kleiner Held wird groß
Benutzeravatar
A.Z.
Zentaur
Beiträge: 36942
Registriert: Di 15. Mai 2012, 10:43

Re: Regendecken Erfahrung

Beitrag von A.Z. »

Bei uns zieht sich nichts fest, wenn sie passen. Der Halsausschnitt darf halt wirklich nicht zu groß sein.
Viele Grüße Angela

Oh Großer Geist, hilf mir, nie über einen anderen Menschen zu urteilen, bevor ich nicht zwei Wochen lang in seinen Mokassins gelaufen bin. (Lachender Fuchs, Sioux-Häuptling)

In memoriam
Traber(bilder)geschichten
Benutzeravatar
Scheckenfan
Einhorn
Beiträge: 9391
Registriert: Do 4. Okt 2012, 12:39

Re: Regendecken Erfahrung

Beitrag von Scheckenfan »

Hatte ich bisher auch kein Probleme mit. Unter normalen Decken hatten wir schon mal Probleme damit, mit den Walkern bisher nicht und wir haben einige Modelle durch.
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst in dieser Welt.
- Mahatma Ghandi
Benutzeravatar
A.Z.
Zentaur
Beiträge: 36942
Registriert: Di 15. Mai 2012, 10:43

Re: Regendecken Erfahrung

Beitrag von A.Z. »

Wer um die F*** B*** Multilayer Walker rumschleicht, die ist gerade reduziert.

Ich hab sie noch teuer gekauft und gestern anprobiert und an gelassen. Sitzt. :gut:
Auf meinem 140er Pferd - heißt bei alle Marken, die diesen Längeschritt anbieten, sollte er tunlichst 140 haben - passt die 135. Und ich kann aus Erfahrung sagen, dass 145 im Halsausschnitt zu weit ist und nach hinten zieht.

Und ich schwöre euch, die lesen in den Foren mit. Der "Kragen" ist gut gepolstert und damit auch der Bereich der Schließe sehr gut abgepolstert - @Schecki ;-)

Also auf den ersten Blick klare Kaufempfehlung.
Viele Grüße Angela

Oh Großer Geist, hilf mir, nie über einen anderen Menschen zu urteilen, bevor ich nicht zwei Wochen lang in seinen Mokassins gelaufen bin. (Lachender Fuchs, Sioux-Häuptling)

In memoriam
Traber(bilder)geschichten
Benutzeravatar
Scheckenfan
Einhorn
Beiträge: 9391
Registriert: Do 4. Okt 2012, 12:39

Re: Regendecken Erfahrung

Beitrag von Scheckenfan »

Gut zu wissen. Bin allerdings gerade etwas überversorgt mit Decken :tuete:
Dabei ist mir das Modell eigentlich sehr sympathisch... :seufz:
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst in dieser Welt.
- Mahatma Ghandi
Antworten