Biothanebasteleien

Zeigt her euer Selbstgemachtes...

Moderator: Sheitana

Benutzeravatar
Veilchen
Sportpferd
Beiträge: 2062
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 19:24
Kontaktdaten:

Re: Biothanebasteleien

Beitrag von Veilchen »

Ja, e hat das danke. Ich dachte nicht, dass das Biothane ist. Aber prima. Dann stelle ich mir noch meinen Einkaufszettel zusammen und bestelle das dort.
Liebe Grüße vom Veilchen

Es ist, wie es ist. :giraffe:
Sunday
Sportpferd
Beiträge: 1515
Registriert: Mo 25. Mär 2019, 10:48

Re: Biothanebasteleien

Beitrag von Sunday »

Reite derzeit viel mit LG Zaum,
Habe auch noch ungenutzte Neck Patches zu Hause, bin aber ziemlich talentfrei beim basteln.
Nun kam mir die Idee, die Backenstücke und die „Gebissriemen“ mit dem Neckpatch müssten einen schönen Zaum ergeben. Hat jemand das schon gebastelt und kann mir eine Anleitung geben?
Benutzeravatar
anouk
Pegasus
Beiträge: 10193
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 10:34

Re: Biothanebasteleien

Beitrag von anouk »

Sunday hat geschrieben: Do 2. Nov 2023, 10:52 Reite derzeit viel mit LG Zaum,
Habe auch noch ungenutzte Neck Patches zu Hause, bin aber ziemlich talentfrei beim basteln.
Nun kam mir die Idee, die Backenstücke und die „Gebissriemen“ mit dem Neckpatch müssten einen schönen Zaum ergeben. Hat jemand das schon gebastelt und kann mir eine Anleitung geben?
Was genau stellst du dir vor? Nen Zaum für das LG?
grüßele anouk :schaf:
Sunday
Sportpferd
Beiträge: 1515
Registriert: Mo 25. Mär 2019, 10:48

Re: Biothanebasteleien

Beitrag von Sunday »

Ich habe die neckpatches, den Kinn- und Nasenriemen und benötige den Rest damit ein Zaum draus wird.
Benutzeravatar
Svanur
Lehrpferd
Beiträge: 2654
Registriert: So 17. Jun 2012, 19:46
Wohnort: Österreich

Re: Biothanebasteleien

Beitrag von Svanur »

Ich sitze gerade an einem Zaumzeug für mein Hackamore, ebenfalls mit "Neckpatches", ich kann aber leider noch nichts zeigen, weil ich gerade noch auf Schnallen warte ;) Bis jetzt liegt nur das zugeschnittene Biothane hier.


Wenn du die Neckpatches schon hast, brauchst du eigentlich "nur" die Backenriemen basteln - an einem Ende mit Schnalle, damit du sie in die Patches schnallen kannst, den LG könntest du auf der anderen Seite dann simpel mit Schrauben oder Schiffchen befestigen. An meinen Zaum kommt auf jeden Fall noch ein Ganaschenriemen, damit nichts ins Auge rutschen kann. ;)
Ich lasse den Stirnriemen vorläufig weg, weil die Zäume bei meinem Pony auch ohne gut liegen, im Sommer kommt er dann dran, damit die Fliegenhauben halten.
Svanurs Tagebuch Seelenpferd & Sternenpony :kerze2:
I miss you. Every Day. But I trust what we built.

Only freaking superheroes: Anything worth holding on to
Benutzeravatar
anouk
Pegasus
Beiträge: 10193
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 10:34

Re: Biothanebasteleien

Beitrag von anouk »

Sunday hat geschrieben: Do 2. Nov 2023, 19:31 Ich habe die neckpatches, den Kinn- und Nasenriemen und benötige den Rest damit ein Zaum draus wird.
Dann reichen ja Backenriemen, wie svanur gesagt hat. Die hast du oder willst du basteln? Das ist ganz simpel. Musst gucken, dass du die richtige Breite nimmst, gibt es ja bei den neckpatches in 16 mm und in 19 mm, je nachdem ob die für equizaum oder equitrense gedacht waren.
Am LG würde ich da wahrscheinlich mit Buchschraube fest machen, Schiffchenschnalle ist zwar besser lösbar, aber kann ggf drücken :-e
grüßele anouk :schaf:
crinblanc
Lehrpferd
Beiträge: 2417
Registriert: Mi 24. Mai 2023, 16:03

Re: Biothanebasteleien

Beitrag von crinblanc »

ich möchte mein (m)erothisches Reithalfter reparieren bzw die brüchigen Zügelverlängerungen (eine ist schon gerissen, war zum Glück mit meiner Süßen.. mit Frau Fuchs, falls sie sich da drauf einlässt, muß ich das nicht haben) durch Biothane austauschen.
Kenn mich nu so gar nicht mit den einzelnen Biothane-Arten aus, weiß nicht, ob es reicht, das zu nieten/schrauben oder ob ich nähen sollte (Ahle und Ledernadel hab ich, so n Abstandhalter für Löcher nicht) und wo ich das ganze Zeugs möglichst aus einem Shop herbekomme...

Bin für alle guten Tipps dankbar :danke:
Benutzeravatar
lungomare
Zentaur
Beiträge: 20997
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:50
Wohnort: zw. KS und PB
Kontaktdaten:

Re: Biothanebasteleien

Beitrag von lungomare »

beta-biothane ist relativ beweglich, Gold/Opaque eher sehr steif
nähen find ich immer schöner - meist loche ich mit der kleinsten Pfeife der Lochzange vor, bei ahle hab ich immer das gefühl, die löcher bekommen scharfe Ränder. dann gewachstes Ledergarn. Buchschrauben/Chicagoschrauben gehen auch, da würd ich dann zwei hintereinandersetzen

lennie24 hat das meiste da, oder paracord.eu
Choose being kind over being right and you'll be right most of the times.
... die mit der buchstabenfressenden Tastatur..
Antworten