Pferdehaltung im Wolfsgebiet

Moderator: Sheitana

Benutzeravatar
Scheckenfan
Pegasus
Beiträge: 10055
Registriert: Do 4. Okt 2012, 12:39

Re: Pferdehaltung im Wolfsgebiet

Beitrag von Scheckenfan »

Ich bin schon beim ersten Satz raus. Reißerisch und emotional. Kommen bestimmt nette Sachen raus wenn man das Fakten-checkt
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst in dieser Welt.
- Mahatma Ghandi
Benutzeravatar
GilianCo
Pegasus
Beiträge: 12891
Registriert: So 17. Mär 2013, 10:36

Re: Pferdehaltung im Wolfsgebiet

Beitrag von GilianCo »

Ich kann die Emotionalität des Beitrags zwar nachvollziehen, aber im Grunde ist genau das dann die Problematik. Auch wenn es verständlich ist, und aus dieser Wut und Verzweiflung heraus geschrieben, ist es einfach nicht zielführend, dieses Thema auf der emotionalen Schiene zu debattieren. Das hat dann irgendwie BILD Niveau. Wird an anderer Stelle auch immer wieder gerne genutzt, diese emotionale Schiene, weil man manche damit "bekommt", aber ich finde es ehrlich schwierig.
Wallinka
Zentaur
Beiträge: 19894
Registriert: Di 15. Mai 2012, 08:45

Re: Pferdehaltung im Wolfsgebiet

Beitrag von Wallinka »

Ich komme leider nicht an die Studie,
macht aber in der Zusammenfassung einen nachvollziehbaren Eindruck.

https://www.proplanta.de/agrar-nachrich ... 89535.html

Was mich interessieren würde, um einen Vergleich mit Deutschland ziehen zu können:
Gibt es dort eine anzahlstabile Wolfspopulation oder eine wachsende, wie hier?
Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man bekommt.
Antworten