Zirkuslektionen

Moderator: Keshia

Benutzeravatar
wiassi
Sportpferd
Beiträge: 1750
Registriert: Di 15. Mai 2012, 16:07
Wohnort: im Auenland

Re: Zirkuslektionen

Beitragvon wiassi » Di 24. Jan 2017, 08:52

Das ist eine komplexe Übung, die klassisch aus dem Kompliment oder Knien entwickelt wird, andere animieren das Pferd zum Wälzen und versuchen dann es über Leckerli im Liegen zu halten und dieses so zu etablieren. Ich habe bei Eva Wiemers gelernt und finde es in ihren Büchern gut beschrieben.
Sehr verkürzt dagestellt : Geht das Pferd alleine und sicher auf beiden Seiten ins Kompliment und ins Knien (wir haben es aus dem Knieen heraus entwickelt, manchen Pferden fällt es aus dem Kompliment heraus leichter) wird der Kopf von einer zweiten Person mit Futter vom Menschen abgewendet auf der andere Körperseite nach hinten gefüttert und der Mensch unterstützt die Drehung sanft mit der Hand am Widerrist, der sich dabei in der Drehbewegung senkt, der Bug geht etwas Richtung Boden. Dieses "wiegen" wird immer wieder wiederholt immer mal ein kleines bisschen mehr bis sich das Pferd in der Drehung legt. Das kann ein paar Wochen oder länger dauern weil es ohne Zwang und sehr sanft erfolgt. Das Pferd darf auch immer und jederzeit hochkommen. Meist kommt es vorne gut runter, aber bis man die Hinterhand überzeugt hat dauert es. Da ist es hilfreich, wenn man dem Pferd vorher beigebracht hat, die Hinterfüße unter den Körper zu stellen. E.W. arbeitet mit Beinlonge, diese wird aber nie zum Ziehen eingesetzt, sondern nur zur Unterstützung des Menschen , der damit nicht 550 kg halten muss. Das muss auch intensiv geübt werden, damit man eben nicht ins ziehen verfällt. Bei Sady Buch "It´s Showtime sind dazu Bilder drin, wo das gezeigt wird. (ist übrigens auch mein Shaman, bin schon etwas stolz auf ihn :heilig: ) vielleicht kannst du irgendwo mal reinsehen, auf einer Messe o.ä.
Das Kompliment und Knien wird in dieser Zeit auch schlechter, nicht mehr gerade und der Bug kommt mehr Richtung Boden, das muss man erstmal ignorieren, weil es für das Liegen erwünscht ist. Ist das Legen aber fest etabliert arbeitet man wieder an der anderen Übungen und stellt die korrekte Ausführung wieder her. Erst dann ist das Lernen der neuen Übung wirklich abgeschlossen. Fertig sieht das dann so aus: Beim ersten Bild geht Shaman ins Knieen, zweiten und dritten Bild sieht man, wie die Brust sich senkt der Kopf abgewendet wird und sich das Pferd dann der Hand am Widerrist folgend über die Schulter ablegt.

Bild
Einem Tier zu helfen, verändert nicht die ganze Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier.

http://www.reitschwein.de

IrishCobGrey
Fohlen
Beiträge: 20
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 19:30
Kontaktdaten:

Re: Zirkuslektionen

Beitragvon IrishCobGrey » Do 26. Jan 2017, 14:50

wow, danke! Super schön erklärt :clap:
Werde ich auch mal probieren! :-D

Benutzeravatar
b.e.a.s.t
Einhorn
Beiträge: 6975
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 10:59
Wohnort: 19258 Besitz

Re: Zirkuslektionen

Beitragvon b.e.a.s.t » Mo 13. Feb 2017, 09:23

https://youtu.be/4Ss4TK49YgI

Schau mal hier, meine 3,5 jährige Gestern
Unser Tagebuch

Cowgirl up
viewtopic.php?f=14&t=10019
Wenn Du das Seil entfernst, bleibt nur eins ... die Wahrheit, Pat Parelli


http://kastanienhof.weebly.com

Benutzeravatar
Keshia
Pegasus
Beiträge: 10830
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 10:27
Wohnort: Oberbayern

Re: Zirkuslektionen

Beitragvon Keshia » Mo 13. Feb 2017, 12:02

Sehr gut. :clap:
Der späte Wurm entgeht dem Vogel.

"Wenn Du meinst, daß das Abenteuer gefährlich ist, probier's mal mit Routine. Die ist tödlich."
(Paolo Coelho)

Leni Müller sucht das Glück
:animals-cow:


www.pferde-lehren.de

Praktikum CR und TTEAM in der Schweiz

IrishCobGrey
Fohlen
Beiträge: 20
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 19:30
Kontaktdaten:

Re: Zirkuslektionen

Beitragvon IrishCobGrey » Di 28. Feb 2017, 20:49

Oha wie toll sie das macht :shock: Da werd ich ja gleich neidisch :-D
b.e.a.s.t hat geschrieben: https://youtu.be/4Ss4TK49YgI

Schau mal hier, meine 3,5 jährige Gestern

Benutzeravatar
b.e.a.s.t
Einhorn
Beiträge: 6975
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 10:59
Wohnort: 19258 Besitz

Re: Zirkuslektionen

Beitragvon b.e.a.s.t » Mi 1. Mär 2017, 16:53

YES *Ablegen klappt auch unterwegs*

Bild

Bild

Bisher hab ich es immer nur in der Halle probiert, aber das Pferd ist der Hit :-)
Unser Tagebuch

Cowgirl up
viewtopic.php?f=14&t=10019
Wenn Du das Seil entfernst, bleibt nur eins ... die Wahrheit, Pat Parelli


http://kastanienhof.weebly.com

IrishCobGrey
Fohlen
Beiträge: 20
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 19:30
Kontaktdaten:

Re: Zirkuslektionen

Beitragvon IrishCobGrey » Mi 1. Mär 2017, 19:17

Mensch ist das toll :herzen: Ihr zwei Angeber :lol: Ich hoffe ich bekomme das auch mal mit Grey hin 8-)

IrishCobGrey
Fohlen
Beiträge: 20
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 19:30
Kontaktdaten:

Re: Zirkuslektionen

Beitragvon IrishCobGrey » So 7. Jan 2018, 14:46

Hey Leute,
ich melde mich auch mal wieder nach einer Weile.
Erstmal wünsche ich euch ein schönes neues Jahr! :klatschen:

Ich hab hier mal ein kurzes Video vom Dezember letzten Jahres. Grey kann sich endlich auf Kommando ablegen! :dance1:
https://youtu.be/AneeTs4ENhI

Hoffe euch gefällt das Video 8-)

Gentiana
Pegasus
Beiträge: 11411
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 13:08
Wohnort: Sachsen

Re: Zirkuslektionen

Beitragvon Gentiana » Mo 8. Jan 2018, 08:09

:-d ...und ein nettes Muster hat er da auf ´m Hintern :breitgrins:

Benutzeravatar
b.e.a.s.t
Einhorn
Beiträge: 6975
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 10:59
Wohnort: 19258 Besitz

Re: Zirkuslektionen

Beitragvon b.e.a.s.t » Mo 8. Jan 2018, 10:11

Cool 👍
Unser Tagebuch

Cowgirl up
viewtopic.php?f=14&t=10019
Wenn Du das Seil entfernst, bleibt nur eins ... die Wahrheit, Pat Parelli


http://kastanienhof.weebly.com


Zurück zu „Bodenarbeit“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste