Tierpsychologe

Moderator: Keshia

roniybb
Sportpferd
Beiträge: 1751
Registriert: Do 7. Jun 2012, 17:03

Tierpsychologe

Beitragvon roniybb » Mi 12. Feb 2020, 21:16

Hat jemand Erfahrungen gemacht oder kann mir jemand jemanden empfehlen?
Ich habe hier eine Stute stehen, die macht allen anderen das Leben schwer und so geht es nicht weiter.
Ich würde gern verstehen was ihr Problem ist und wie und ob ihr und den anderen zu helfen ist. Bin echt ratlos.
Verkaufen wäre eine NOT option...

Hat jemand eine Idee???

Benutzeravatar
Equester
Einhorn
Beiträge: 9374
Registriert: Di 15. Mai 2012, 08:52

Re: Tierpsychologe

Beitragvon Equester » Do 13. Feb 2020, 09:24

roniybb hat geschrieben: Hat jemand Erfahrungen gemacht
Willst Du wissen, wie ein Therapeut arbeitet oder ob jemand das schon ausprobiert hat? Ich habe gerade geguckt, aber in Deiner Gegend finde ich keine ausgebildeten Therapeuten, nur Leute, die das quasi nebenbei in Zusammenhang mit anderen Pferdefachbereichen machen . Die, mit denen ich studiert habe, sitzen alle im Süden Deutschlands :nix:.

Ferndiagnosen sind in solchen Fällen nicht möglich, aber man kann durchaus auch über Filme Beobachtungen anstellen und daraus Rückschlüsse ziehen. Habe ich auch schon gemacht, wenn der Weg zu weit war. Aber besser ist natürlich, wenn man es vor Ort anguckt. Wenn Du magst, kannst Du mir eine PN mit etwas mehr Informationen schicken, vielleicht kann ich ja den einen oder anderen Hinweis geben.
wir machen aus :hm: ein :dafuer2:

roniybb
Sportpferd
Beiträge: 1751
Registriert: Do 7. Jun 2012, 17:03

Re: Tierpsychologe

Beitragvon roniybb » Do 13. Feb 2020, 09:25

Mach ich sehr gern...

Benutzeravatar
Equester
Einhorn
Beiträge: 9374
Registriert: Di 15. Mai 2012, 08:52

Re: Tierpsychologe

Beitragvon Equester » Do 13. Feb 2020, 10:06

Ich habe Dir eine Mail geschickt :mrgreen:
wir machen aus :hm: ein :dafuer2:


Zurück zu „Umgang & Verhalten“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste