Ideen für den Sattelschrank

Moderator: Stjern

Benutzeravatar
Sunny77
Lehrpferd
Beiträge: 2475
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 16:42

Ideen für den Sattelschrank

Beitragvon Sunny77 » Do 29. Nov 2018, 14:54

Da meine Ideen wenig selbstgebaut und mehr gekauft sind, habe ich das Thema mal unter "Allgemeines" eingeordnet.

Ich ziehe ja mit Bilbo in einen neuen Stall. Dort bekommen wir Sattelschränke aus OSB-Holz gestellt. Diese sind (geschätzt, genaue Maße kommen morgen) etwa 1 - 1,10m hoch, 90cm breit und mindestens 1,20m tief - also fast ein Würfel. Mein Schrank ist auf Bodenhöhe. Die Stallbesitzerin macht bei allen einen Trensenhalter vorne dran, an den das Halfter muß für Notfälle. Normalerweise macht sie innen auch noch 2 Trensenhalter, die habe ich ihr schon "ausgeredet" ;) Außerdem stellt sie billige Holz-Böcke vom Baumarkt zum Sattel drauflegen. Das ist mir aber zu wackelig.

Nun bin ich am grübeln, wie ich den Schrank möglichst klug einrichten kann, so dass viel rein paßt, ich aber auch noch überall drankomme.
Es müssen 2 Sättel rein (Schattenstern's Springsattel und mein horsemate Töltsattel). Stallapotheke, Trensen, Gerte(n), Halsring, Knotenhalfter, Stick, Leckerlis, MiFu, Mähnenspray, Reparaturmaterial, Reitkappe, Hofmesser und -raspel, so ein Trocknungs-Kästchen und was mir sonst noch einfällt. (Ersatz-)Decken kommen in zwei mäusesichere Kisten oben drauf.

Fangen wir außen an der Tür an - dafür habe ich eine EXAKT passende (schon ausprobiert) Deckenstange gekauft:
https://www.agradi.de/kerbl-deckenhalte ... 1x20cm.htm
Die Haken rechts und links werde ich nicht besonders gut benutzen können, weil die Tür ja auch noch auf gehen soll. Aber alle anderen Halter waren zu breit.

Für Gerten und Co habe ich einen Gertenhalter, der soll rechts an die Wand, ganz vorne hin.

Dahinter noch eine Hakenreihe (in der Art):
https://www.agradi.de/kerbl-trensenhalt ... chwarz.htm
Den habe ich zuhause und überlege gerade, ob ich die umgebogenen Teile abflexe und Löcher reinbohre, um die Leiste dann an die Seitenwand zu "tackern" ;) Ansonsten muss ich mir sowas zum anschrauben organisieren.

Nach viel Überlegung und hin und her gegrübel, wie ich das mit den Sätteln machen soll. Verworfen wurden:
  • "Normale" Sattelhalter an die Rückwand - viel zu tief hinten drin, man muss halb rein krabbeln und den Sattel über alles, was sonst im Schrank drin ist, drüber heben.
  • "Normale" Sattelhalter einer rechts und einer links - man müßte die etwas versetzt anbringen, da sie direkt gegenüber nicht passen. Und dann hat man immer Probleme, einen Sattel am anderen vorbei zu bekommen. Und man kommt an alles, was hinter den Sättel liegt nicht dran.
  • "Normale" Sattelhalter beide links, hintereinander - man bekäme den hinteren Sattel quasi nicht mehr am vorderen vorbei.
  • Die Lösung der Stallbesitzerin mit Holz-Böcken (sowas https://www.bauhaus.info/holzboecke/hol ... la_adt=pla) - abgesehen davon, dass das total wackelig ist und ich Angst habe, dass mir da Splitter in die Sattelunterlage kommen, kann man kaum vernünftig noch etwas davor, dahinter oder darunter stellen.
  • Mein (vorhandener) Sattelcaddy (der hier in schwarz: https://www.profi-tack.de/pferd/sattelz ... j3EALw_wcB) ist höchstwahrscheinlich zu hoch und hat das gleiche Problem wie der Bock - wie kriege ich den Kram drum herum?!
Ich habe mich dann zuerst mal nach ausziehbaren Sattelhaltern umgeschaut. Da gab es einige schöne Ideen: Und dann stieß ich auf eine Idee, von der ich zwar nicht weiß, ob und wie lange die Türscharniere das mitmachen, aber das ist DIE Lösung (und paßt, ich habe da oben ca. 1cm "Luft" nach oben):
https://www.profi-tack.de/stall-weide/s ... fdEALw_wcB
Entscheidender Vorteil: Wenn die Tür offen ist, kommt man an das "Innenleben" des Schranks uneingeschränkt dran! Der Anschlag ist übrigens rechts, also links ist die Öffnung.
Ganz hinten an die Rückwand will ich ein Regal machen, wo kleinere Kisten z.B. mit Gamaschen oder Apotheke oder Reparaturmaterial rein kann. (Sowas in der Art: https://www.manomano.de/kuecheneinricht ... id=4502069).
Davor kann die Putzkiste.
Ganz links an die Wand (das ist die "offene" Seite, wenn die Tür offen steht) soll dann so ein Auszieh-Teleskop-Regal dran:
https://www.befestigungen24.de/schranka ... arben.html

Die Links gehen übrigens immer zu den ERSTEN Sachen, die ich gefunden habe, nicht zu den GÜNSTIGSTEN Angeboten... Viele Sachen gibt es sehr viel günstiger. So ein Metall-Regal für hinten für unter 10€ und selbst das Teleskopregal links für 30€ statt über 60... Und für den Sattelcaddy habe ich auch nicht so viel bezahlt.
Wenn alles fertig ist, poste ich mal ein Foto :D

Aber - was habt ihr denn für geniale, zweckentfremdete oder besonders platzsparende Ideen? Lasst mal sehen :D
LG,
Sunny

Gentiana
Pegasus
Beiträge: 13148
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 13:08
Wohnort: Sachsen

Re: Ideen für den Sattelschrank

Beitragvon Gentiana » Do 29. Nov 2018, 15:35

:kratz: ...ich hab ja keinen Sattelschrank... Die Idee mit dem doppelten Sattelhalter an der Tür gefällt mir aber gut, obwohl ich wahrscheinlich so ´nen einfachen hier https://www.amazon.de/AMKA-Sattelhalter ... B008YU645S nehmen würde und die Stangen mit Rohrisolierung polstern würde.... Für Türen gibt´s auch "Schwerlastscharniere", damit sollte sowas eigentlich möglich sein....

Benutzeravatar
tara
Lehrpferd
Beiträge: 4253
Registriert: Di 15. Mai 2012, 11:44

Re: Ideen für den Sattelschrank

Beitragvon tara » Do 29. Nov 2018, 19:14

Brauchst du beide Sättel am Stall?
Liebe Grüße
tara



Let's go Polo

Benutzeravatar
november
Pegasus
Beiträge: 9828
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 09:54

Re: Ideen für den Sattelschrank

Beitragvon november » Fr 30. Nov 2018, 07:06

Taras Frage lag mir auch auf der Zunge. ich würde alles, was man nicht wirklich am Stall braucht, mit nach Hause nehmen, wenn du da den Platz hast.
Im Schrank sammelt sich sowieso ständig irre viel Kram an und besonders Sättel finde ich schrecklich unpraktisch zu lagern.. :D

Sonst habe ich leider wenig hilfreiche ideen, bin aber ein Fan von den Hängeaufbewahrungen, weil man die sehr platzsparend unterbringen kann und wirklich viel rein geht.
Sowas hier:
https://www.amazon.de/mDesign-h%C3%A4ng ... fbewahrung
Die gibt es in verschiedenen Abmessungen und sind billig. Dabei aber stabil und robust. Ich habe da allen Kleinkram drin, wie Stallapotheke, Reflexmaterial, Shampoo, Lederpflege....
Aber die sind inzwischen ja schon ein alter Hut.
Little by little, one travels far.
Love, Trust and a little Pixiedust

Benutzeravatar
tara
Lehrpferd
Beiträge: 4253
Registriert: Di 15. Mai 2012, 11:44

Re: Ideen für den Sattelschrank

Beitragvon tara » Fr 30. Nov 2018, 08:46

also, ich denke, den Sattel an die Tür zu hängen, bringt nicht viel, denn du brauchst ja trotzdem den Raum im Innenraum.
Meine Idee wäre, den Sattel so weit wie möglich nach unten zu positionieren, so kannst du dann darüber noch zB ein Regalbrett einziehen.
Wenn du so was unten reinstellst, evt. mit Rollen, kannst du den Sattel vorne platzieren und an der Rückwand auch noch ein Regal oä unterbringen. Und du kannst das Ding auch fürs Auto nutzen.
Liebe Grüße
tara



Let's go Polo

Benutzeravatar
Sunny77
Lehrpferd
Beiträge: 2475
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 16:42

Re: Ideen für den Sattelschrank

Beitragvon Sunny77 » Fr 30. Nov 2018, 09:57

Danke für Eure super Vorschläge! :D
Gentiana hat geschrieben: :kratz: ...ich hab ja keinen Sattelschrank... Die Idee mit dem doppelten Sattelhalter an der Tür gefällt mir aber gut, obwohl ich wahrscheinlich so ´nen einfachen hier https://www.amazon.de/AMKA-Sattelhalter ... B008YU645S nehmen würde und die Stangen mit Rohrisolierung polstern würde.... Für Türen gibt´s auch "Schwerlastscharniere", damit sollte sowas eigentlich möglich sein....
Sehr cool - den hab ich noch garnicht gesehen. Der andere ist ja für Westernsättel gemacht. Daher würde mir so ein Rohrgestell wohl auch reichen.
tara hat geschrieben:Brauchst du beide Sättel am Stall?
Also MEINEN brauche ich auf JEDEN Fall am Stall :) Den von Schattenstern könnte man natürlich theoretisch weglassen, aber ich kenne ja ihre Wohnsituation und weiß ungefähr, wie viel Stauraum sie hat. Ich möchte ihr einfach die Gelegenheit bieten. Also ja, ich (so für mein Gefühl) brauche beide Sättel am Stall.
november hat geschrieben: Sonst habe ich leider wenig hilfreiche ideen, bin aber ein Fan von den Hängeaufbewahrungen, weil man die sehr platzsparend unterbringen kann und wirklich viel rein geht.
Sowas hier:
https://www.amazon.de/mDesign-h%C3%A4ng ... fbewahrung
Die gibt es in verschiedenen Abmessungen und sind billig. Dabei aber stabil und robust. Ich habe da allen Kleinkram drin, wie Stallapotheke, Reflexmaterial, Shampoo, Lederpflege....
Aber die sind inzwischen ja schon ein alter Hut.
Grundsätzlich im Schrank eine super Sache! Ich glaube sowas schaffe ich mir für den BW-Schrank zuhause an :D Aber ich befürchte, dass da in meinem Sattelschrank im Stall 1/3 am Boden hängt ;) Die Höhe ist immer 1,27m - wobei man natürlich einfach ein Fach abschneiden könnte... *grübel* Ich behalte es mal im Hinterkopf! :D
tara hat geschrieben: also, ich denke, den Sattel an die Tür zu hängen, bringt nicht viel, denn du brauchst ja trotzdem den Raum im Innenraum.
Meine Idee wäre, den Sattel so weit wie möglich nach unten zu positionieren, so kannst du dann darüber noch zB ein Regalbrett einziehen.
Wenn du so was unten reinstellst, evt. mit Rollen, kannst du den Sattel vorne platzieren und an der Rückwand auch noch ein Regal oä unterbringen. Und du kannst das Ding auch fürs Auto nutzen.

Das wäre auf jeden Fall auch noch eine überlegbare Option mit diesem Plastikding. Wobei unten auch ein Brett dran ist, gegen die die Tür stößt (glaube ich jedenfalls, schaue ich gleich mal), wo ich das Ding (auch wenn es auf Rollen ist) immer drüber heben müßte. Ich denke schon, dass man mit Sattel an der Tür den Platz optimaler nutzen kann, denn alle 3 festen Wände (rechts, links, hinten) und ein guter Teil vom Boden bleiben frei. Ein zusätzliches Regalbrett würde mir glaube ich nicht helfen - die Höhe oben drüber wäre dann höchstens 15 oder 20 cm.

Ich fahre gleich eh mal hin (wozu man Home Office Tage eben nutzt ^^), dann mache ich euch ein paar Fotos und messe alles genau aus. Alle Ideen für Schränke allgemein werden aber trotzdem gerne gesehen :D

Benutzeravatar
Lisa-Marie
Einhorn
Beiträge: 9561
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 21:34

Re: Ideen für den Sattelschrank

Beitragvon Lisa-Marie » Fr 30. Nov 2018, 12:44

Hihi - ich hab keine Ideen für Deinen Schrank (also, höchstens eine indirekte), aber:
schau doch mal in die Schränke der anderen Miteinsteller ;-) - da kriegt man dann ja auch Ideen....
Das Leben ist eines der Schwersten

Benutzeravatar
_Eva
Lehrpferd
Beiträge: 2686
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 20:50

Re: Ideen für den Sattelschrank

Beitragvon _Eva » Fr 30. Nov 2018, 13:30

Den Sattelhalter an die Tür zu schrauben finde ich eine super Idee!
Ich hab einen BW-Schrank und den Sattelhalter an einer Seitenwand. Die Rückwand ist etwas dünner als die Seitenwände und Türen, da waren wir uns nicht sicher ob das hält...
Aber es nervt mich, dass man den Sattel da nicht einfach drauf schieben kann sondern reinbugsieren/heben muss :shifty:
Also teste ich das die Tage mal :frech:
Unsere Geschichte: Miteinander füreinander...
Hier geht es weiter: Road Runner

Benutzeravatar
tara
Lehrpferd
Beiträge: 4253
Registriert: Di 15. Mai 2012, 11:44

Re: Ideen für den Sattelschrank

Beitragvon tara » Fr 30. Nov 2018, 13:41

_Eva hat geschrieben:
Fr 30. Nov 2018, 13:30

Ich hab einen BW-Schrank und den Sattelhalter an einer Seitenwand. Die Rückwand ist etwas dünner als die Seitenwände und Türen, da waren wir uns nicht sicher ob das hält...
ich hab auch einen BW-Schrank, und den Sattelhalter an der Rückwand. Wir haben zur Stabilisierung noch ein Brett hinten gegen geschraubt. Da kann ich den Sattel gerade rein schieben
Liebe Grüße
tara



Let's go Polo

Benutzeravatar
Sunny77
Lehrpferd
Beiträge: 2475
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 16:42

Re: Ideen für den Sattelschrank

Beitragvon Sunny77 » Fr 30. Nov 2018, 13:44

tara hat geschrieben:
Fr 30. Nov 2018, 13:41
_Eva hat geschrieben:
Fr 30. Nov 2018, 13:30

Ich hab einen BW-Schrank und den Sattelhalter an einer Seitenwand. Die Rückwand ist etwas dünner als die Seitenwände und Türen, da waren wir uns nicht sicher ob das hält...
ich hab auch einen BW-Schrank, und den Sattelhalter an der Rückwand. Wir haben zur Stabilisierung noch ein Brett hinten gegen geschraubt. Da kann ich den Sattel gerade rein schieben
Ich habe in meinem BW-Schrank im Keller auch den Sattelhalter an der Seitenwand und finde das eher suboptimal. Das man den Halter hinten nur mit Stabilisierung fest bekommt hat mir schon mal jemand erzählt, dem das Ganze nämlich runter gekommen ist ^^
Lisa-Marie hat geschrieben: Hihi - ich hab keine Ideen für Deinen Schrank (also, höchstens eine indirekte), aber:
schau doch mal in die Schränke der anderen Miteinsteller ;-) - da kriegt man dann ja auch Ideen....
Das ist natürlich eine ziemlich gute Idee :D Die, die ich bis jetzt gesehen habe, haben leider alle diesen doofen Holz-Bock drin :( Aber demnächst bin ich ja öfter da :D


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste