Erfahrungen Magnesiumchlorid Reitplatz

Moderator: Stjern

Benutzeravatar
Veilchen
Sportpferd
Beiträge: 1772
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 19:24
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen Magnesiumchlorid Reitplatz

Beitragvon Veilchen » Fr 13. Nov 2020, 07:47

november hat geschrieben:
Do 12. Nov 2020, 11:51
Unsere SB behandeln usneren Reitplatz mit Magnesiumchlorid. Ich finde das sehr überzeugend, aber ich muss es auch weder einbringen noch bezahlen.
Unser RP ist ohnehin relativ hart, mit dem magnesiumchlorid ist er noch ein bisschen härter, aber wirklich gut auch bei frost zu bereiten. Unsere SB richten sich mit dem Aufbringen sehr nach dem Wetterbericht und dem Wetter, um eben so wenig wie möglich mit Auswaschungen zu tun zu haben. Das scheint gut zu funktionieren.
Hm, interessant. Vielleicht versuche ich das dieses Jahr doch einmal. So teuer ist das Zeug auch wieder nicht. Groß schädlich für Hufe und Umwelt auch nicht, da es als Lebensmittel zugelassen ist. Und mein Platz hat nur 300qm da brauch ich 3 Zentner, das geht. :flieg:
Liebe Grüße vom Veilchen

Es ist, wie es ist. :giraffe:

Benutzeravatar
Biggi01
Einhorn
Beiträge: 7003
Registriert: Di 15. Mai 2012, 15:36
Wohnort: LKr HN

Re: Erfahrungen Magnesiumchlorid Reitplatz

Beitragvon Biggi01 » Fr 13. Nov 2020, 08:01

Wir hatten das bisher nur in der Halle, und da war es sehr wirksam.

Auf Außenplätzen ist eben das Problem, dass das Zeug bei Regen ausgewaschen wird, und dann ist es weg :nix:
Fuchsis Tagebuch

Neues vom Fuchsi


Dressur soll sichtbar gemachte Liebe sein. Freddy Knie sen.


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste