Altes Pferd dauerhaft mit Führanlagendecke eindecken?

Moderator: A.Z.

Benutzeravatar
Scheckenfan
Einhorn
Beiträge: 7424
Registriert: Do 4. Okt 2012, 12:39

Re: Altes Pferd dauerhaft mit Führanlagendecke eindecken?

Beitragvon Scheckenfan » Fr 4. Okt 2019, 17:51

Wir machen das in der Übergangszeit immer so, dass die decken morgens ankommen und abends ab, es sei denn das Wetter ist mies. Aktuell wieder.
Funktioniert für alle Pferde bisher einwandfrei, machen das seit mehreren Jahren mit verschiedenen Pferden
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst in dieser Welt.
- Mahatma Ghandi

Benutzeravatar
lungomare
Pegasus
Beiträge: 15292
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:50
Wohnort: zw. KS und PB
Kontaktdaten:

Re: Altes Pferd dauerhaft mit Führanlagendecke eindecken?

Beitragvon lungomare » Fr 4. Okt 2019, 19:02

warum zieht ihr sie nachts aus, schecken fan? stehen sie da drin? ích mach es im zweifel genau umgekehrt, über nacht drauf und morgens wieder runter...
Choose being kind over being right and you'll be right most of the times.

NHC-Barhufpflege Schneider

Benutzeravatar
Schnucke
Einhorn
Beiträge: 9469
Registriert: Di 15. Mai 2012, 10:12

Re: Altes Pferd dauerhaft mit Führanlagendecke eindecken?

Beitragvon Schnucke » Fr 4. Okt 2019, 19:08

lungomare hat geschrieben:
Fr 4. Okt 2019, 19:02
warum zieht ihr sie nachts aus, schecken fan? stehen sie da drin? ích mach es im zweifel genau umgekehrt, über nacht drauf und morgens wieder runter...
Ich machs auch wenn sie drin stehen andersrum :kratz:
Keine Stunde im Leben, die man im Sattel verbringt, ist Verloren (Sir Winston Churchill)

Form und Farbe

Benutzeravatar
Scheckenfan
Einhorn
Beiträge: 7424
Registriert: Do 4. Okt 2012, 12:39

Re: Altes Pferd dauerhaft mit Führanlagendecke eindecken?

Beitragvon Scheckenfan » Fr 4. Okt 2019, 19:50

:patsch:
Hab in eile geschrieben. Sie haben natürlich nachts Decke an und tagsüber aus.
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst in dieser Welt.
- Mahatma Ghandi

roniybb
Sportpferd
Beiträge: 1656
Registriert: Do 7. Jun 2012, 17:03

Re: Altes Pferd dauerhaft mit Führanlagendecke eindecken?

Beitragvon roniybb » Sa 5. Okt 2019, 13:36

Ich meinen Rentner momentan noch draussen und bei Regen dauerhaft eingedeckt. Im winter kommen sie nachts rein, da nehm ich die decken runter, die aussenboxen sind geschützt....

Benutzeravatar
A.Z.
Zentaur
Beiträge: 28382
Registriert: Di 15. Mai 2012, 10:43

Re: Altes Pferd dauerhaft mit Führanlagendecke eindecken?

Beitragvon A.Z. » Sa 5. Okt 2019, 15:03

Ich hab das mit dem Ausdecken zwischendurch irgendwann gelassen, weil ich den Eindruck hatte, dass es nicht gut tut. Gerade die Box war nicht wirklich viel wärmer als draußen, dafür kaum Platz zum Warmlaufen bei Bedarf.
Das kann man letztlich nur probieren und tun, was dem Pferd am Meisten hilft.
Viele Grüße Angela

Oh Großer Geist, hilf mir, nie über einen anderen Menschen zu urteilen, bevor ich nicht zwei Wochen lang in seinen Mokassins gelaufen bin. (Lachender Fuchs, Sioux-Häuptling)

In memoriam
Traber(bilder)geschichten

Gentiana
Pegasus
Beiträge: 13152
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 13:08
Wohnort: Sachsen

Re: Altes Pferd dauerhaft mit Führanlagendecke eindecken?

Beitragvon Gentiana » Sa 5. Okt 2019, 15:46

Ich hatte letzen Herbst/Winter das erste Mal dauerhaft eingedeckt. Für ständiges Aus- und Eindecken hab ich niemanden, von daher bleibt die Decke halt drauf :nix: . Ich hab dann nur ab und an zwischen unterschiedlich dick gefütterten Decken gewechselt und dieses Jahr wird´s wohl nicht anders werden. Die ungefütterte Führanlagendecke wird heute gegen eine mit Fleece-Futter getauscht...


Zurück zu „Oldies“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast