Tierkommunikation

Moderator: feendrache

Gentiana
Einhorn
Beiträge: 8571
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 13:08
Wohnort: Sachsen

Re: Tierkommunikation

Beitragvon Gentiana » Mi 10. Jan 2018, 11:18

...ich glaub, ich brauch mal jemanden, der sich mit einem meiner Pferde unterhält... :shy:
Falls jemand Zeit und Lust dazu hat, bitte per PN...
:danke:

Benutzeravatar
WaldSuse
Einhorn
Beiträge: 6178
Registriert: So 20. Mai 2012, 21:52
Wohnort: Pfahlbauten

Re: Tierkommunikation

Beitragvon WaldSuse » Mi 31. Jan 2018, 17:35

Gentiana, hast PN.
Dann würde ich gerne ganz allgemein was sagen.
Es wäre nett, wenn man sich nach einem Gespräch meldet und sagt, ob man total daneben lag oder ob es gepasst hat. Wir können nur so dazu lernen. Durch ein ehrliches Feedback. Danke ;)
Die 5 Lebensregeln des Reiki

Gerade heute:
Erwarte nur das Beste
Freue dich
Sei freundlich zu ALLEN Lebewesen
Verdiene dein Brot ehrlich
Sei dankbar für ALLES

baobap
Schulpferd
Beiträge: 1120
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 11:54
Wohnort: Bodensee

Re: Tierkommunikation

Beitragvon baobap » Mi 31. Jan 2018, 17:45

WaldSuse hat geschrieben:
Mi 31. Jan 2018, 17:35

Es wäre nett, wenn man sich nach einem Gespräch meldet und sagt, ob man total daneben lag oder ob es gepasst hat. Wir können nur so dazu lernen. Durch ein ehrliches Feedback. Danke ;)
hast du recht!

Jasmin*
Remonte
Beiträge: 190
Registriert: Di 22. Mai 2012, 10:00

Re: Tierkommunikation

Beitragvon Jasmin* » Di 1. Mai 2018, 17:03

Hallo Ihr Lieben,

nach längerer Abstinenz bin ich mal wieder hier gelandet.
Seit 1,5 Jahren ist eine neue Stute in mein Leben getreten, mit interessanter, aber größtenteils ungeklärter Vergangenheit, und einem teilweise, für mich, undurchschaubarem Charakter.
Ich würde sie gerne in dem Tellington Jones Thread über die Gesichtsmerkmale einschätzen lassen, und evtl. wenn sich hier jemand findet, kontaktieren lassen, um einen besseren Einblick in ihr Seelenleben zu bekommen. Bei meinen eigenen Tieren stehe ich da gerne mal auf dem Schlauch.

Es würde mich sehr freuen, wenn einer von euch da Lust und Zeit zu hätte!

Ich wünsche euch noch einen wundervollen Tag!

Jasmin, Duccetto, Lotta und das neue Crew-Mitglied Pani <3
Es gibt Menschen mit Pferden und es gibt Pferde-Menschen!

Benutzeravatar
hottemaxi
Remonte
Beiträge: 254
Registriert: So 20. Mai 2012, 22:41
Wohnort: Zuhause am Fuße der Schwäbischen Alb

Re: Tierkommunikation

Beitragvon hottemaxi » Mi 13. Jun 2018, 15:26

Hallo zusammen,

meine alte Stute baut in den letzten Monaten sehr ab. Sie hat einige körperliche "Gebrechen" und kann sich schon seit langer Zeit nicht mehr hinlegen, auch das laufen insgesamt macht ziemlich Probleme. Hufe auskratzen geht nur an guten Tagen, Hufe machen nur mit deutlicher Schmerzmittelgabe und ist trotzdem noch eine Tortur.

Ich mache mir schon einige Zeit ziemliche Gedanken. Allerdings macht sie mir vom Kopf her noch einen klaren Eindruck und scheint im Moment noch nicht aufzugeben.
Da man aber mit der Zeit doch gerne etwas "betriebsblind" wird, würde mich doch sehr interessieren, ob ich das so richtig interpretiere.

Würde sich evtl. jemand bereit erklären, mal eine Kontaktaufnahme zu versuchen?
Dankeschön!

Benutzeravatar
Firlefee
Nachwuchspferd
Beiträge: 564
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 21:11

Re: Tierkommunikation

Beitragvon Firlefee » Mi 13. Jun 2018, 15:45

Ich würde mich gern mal wieder an der TK versuchen, ist hier jemand mit einem gesprächigen Tierchen, das sich mal mit mir unterhalten mag? Wäre super, wenn der zum Tier gehörende Mensch sich auch öfters mit dem Tier unterhält, damit ich da vielleicht mal nachhaken kann, ob das halbwegs hinhaut, was ich da in meinem Skeptikerkopf so höre... Daaankesehr! :duo:
Liebe Grüße
Firlefee

Benutzeravatar
WaldSuse
Einhorn
Beiträge: 6178
Registriert: So 20. Mai 2012, 21:52
Wohnort: Pfahlbauten

Re: Tierkommunikation

Beitragvon WaldSuse » Fr 15. Jun 2018, 19:10

Magst du auch mal mit Dustin reden? :)
Die 5 Lebensregeln des Reiki

Gerade heute:
Erwarte nur das Beste
Freue dich
Sei freundlich zu ALLEN Lebewesen
Verdiene dein Brot ehrlich
Sei dankbar für ALLES

Benutzeravatar
Firlefee
Nachwuchspferd
Beiträge: 564
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 21:11

Re: Tierkommunikation

Beitragvon Firlefee » Fr 15. Jun 2018, 19:13

Au ja! :-D
Liebe Grüße
Firlefee

Benutzeravatar
Firlefee
Nachwuchspferd
Beiträge: 564
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 21:11

Re: Tierkommunikation

Beitragvon Firlefee » Fr 15. Jun 2018, 23:52

:shy: magst du mir ein Foto von ihm schicken? Ich mag jetzt nicht im Tagebuch suchen, wenn ich was zu ihm lese dann hab ich nur das im Kopf ;)
Liebe Grüße
Firlefee

Benutzeravatar
Firlefee
Nachwuchspferd
Beiträge: 564
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 21:11

Re: Tierkommunikation

Beitragvon Firlefee » Mo 18. Jun 2018, 16:02

Sagt mal... ist das bei euch auch so, dass ihr zu bestimmten Tieren leichter eine Verbindung bekommt als zu anderen? Ich glaub, mir fällt es leichter, mit Pferden zu reden (bei Hunden weiß ich das gar nicht, hat jemand nen gesprächigen Hund hier? :-D ) als mit Katzen. Oder liegt das daran, dass Katzen halt allgemein etwas reservierter sind? :kratz:
Liebe Grüße
Firlefee


Zurück zu „Tierkommunikation“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast