Hundefütterung

Moderator: Wallinka

Nucades
Lehrpferd
Beiträge: 4770
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 21:33

Re: Hundefütterung

Beitrag von Nucades »

Cate hat geschrieben: Di 6. Jul 2021, 08:32 ich hab jetzt ein Dutzend verschiedene Trofus in Kleinpackungen bestellt, mal sehen was meine beiden Diven dazu sagen. :punk:
GöGa wird jedenfalls erstmal die Krise kriegen :kicher:
Gibt's schon Rückmeldungen von den Diven (und von Göga ;-) )?
Benutzeravatar
Cate
Pegasus
Beiträge: 17107
Registriert: Di 15. Mai 2012, 08:40
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Hundefütterung

Beitrag von Cate »

Die ersten beiden sind so hm lala....mal fressen sie's, dann wird bloß die Nase gerümpft, vor allem von Madame Dackel.
Leidenschaft sieht definitiv anders aus. :seufz:


Edit - GöGa findet das ganze G'schiß völlig überflüssig, er würde einfach bei der Bay*Wa einen Sack kaufen und fertig. :-z
Es ist sinnvoll, sich mit dem Üben anzufreunden, denn man wird weit mehr Zeit mit Üben verbringen als damit, perfekt zu sein - Maren Diehl

Was wir sehen, hängt hauptsächlich davon ab, wonach wir suchen - Sir John Lubbock :puppy: :puppy:
Wallinka
Pegasus
Beiträge: 18276
Registriert: Di 15. Mai 2012, 08:45

Re: Hundefütterung

Beitrag von Wallinka »

Ich glaub, bei mir würden die 5 Tage lang dreimal tgl für fünf min die Nase rümpfen dürfen und dann feststellen, das die Alternative fasten ist. Hilft unglaublich, Futter schmackhafter zu machen :punk:
"I have not failed. I've just found 10.000 ways that won't work." Thomas Edison
Nucades
Lehrpferd
Beiträge: 4770
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 21:33

Re: Hundefütterung

Beitrag von Nucades »

So bin ich mal bei einer Hündin verfahren, die mich überzeugen wollte, dass sie aus ihrem neuen Napf leider nicht fressen kann. Nach zweieinhalb Tagen war das plötzlich überhaupt kein Problem mehr :whistle:
Antworten