Haltung von Schnecken

Moderator: Wallinka

Sunday
Sportpferd
Beiträge: 1262
Registriert: Mo 25. Mär 2019, 10:48

Re: Haltung von Schnecken

Beitrag von Sunday »

Wir haben nun provisorisch ein Außengehege eingerichtet. In einer alten Zinkwanne mit viel Sand zum buddeln.
https://www.dropbox.com/s/xwli5zywvjg2p ... 4.jpg?dl=0
Benutzeravatar
Maxima
Einhorn
Beiträge: 4917
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 16:58
Wohnort: Hochtaunus
Kontaktdaten:

Re: Haltung von Schnecken

Beitrag von Maxima »

Das sieht sehr schön aus! Wie habt ihr die Wanne abgedeckt damit sie nicht abhauen?

Ich hab vorhin bei der Hunderunde eine Weinbergschnecke gefunden, die ganz genüßtlich so ein richtig stachliges, pelziges Distelblatt gemampft hat :-o
Liebe Grüße
Ulla

Wir werden in Ewigkeiten nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben. (Mark Twain)

Maximas Tagebuch
Sunday
Sportpferd
Beiträge: 1262
Registriert: Mo 25. Mär 2019, 10:48

Re: Haltung von Schnecken

Beitrag von Sunday »

Es ist derzeit gar nicht abgedeckt. Sie nutzen lieber die Naturmaterialien zum klettern und futtern was, da ist die glatte Zinkoberfläche anscheinend nicht ganz so attraktiv. Und falls eine abhaut, dann sehe ich es nicht so eng, schließlich sind es Schnecken. Entweder sie kommen durch und siedeln sich bei uns an oder der Storch ist schneller :whistle:
Benutzeravatar
Maxima
Einhorn
Beiträge: 4917
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 16:58
Wohnort: Hochtaunus
Kontaktdaten:

Re: Haltung von Schnecken

Beitrag von Maxima »

Sunday hat geschrieben: Fr 1. Mai 2020, 12:42 Entweder sie kommen durch und siedeln sich bei uns an oder der Storch ist schneller :whistle:
Na laß das mal nicht die Puddingfee hören.....

Bei uns wars damals immer nicht der Storch, sondern die Oma :cry:
Liebe Grüße
Ulla

Wir werden in Ewigkeiten nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben. (Mark Twain)

Maximas Tagebuch
Sunday
Sportpferd
Beiträge: 1262
Registriert: Mo 25. Mär 2019, 10:48

Re: Haltung von Schnecken

Beitrag von Sunday »

Die Puddingfee hat den Job die Schnecken zu kontrollierten und wieder rein zu setzen... zusätzlich wird bei uns gerade Carport gebaut und die Männer gucken auch ;) aber das verraten wir nicht :whistle:
Benutzeravatar
Okapi
Remonte
Beiträge: 295
Registriert: So 15. Jul 2012, 13:24

Re: Haltung von Schnecken

Beitrag von Okapi »

Ich hab Achatschnecken :) Bin eher zufällig dazu gekommen, aber jetzt sind sie halt einmal da und irgendwie auch ganz niedlich 8-) .
"Dear God, what is it like in your funny little brains? It must be so boring!"
- Sherlock -
Benutzeravatar
Cat_85
Lehrpferd
Beiträge: 4625
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:26

Re: Haltung von Schnecken

Beitrag von Cat_85 »

Sunday hat geschrieben: Fr 1. Mai 2020, 12:24 Wir haben nun provisorisch ein Außengehege eingerichtet. In einer alten Zinkwanne mit viel Sand zum buddeln.
https://www.dropbox.com/s/xwli5zywvjg2p ... 4.jpg?dl=0
Ich dachte immer, dass Schnecken Zink nicht gern mögen. Das wird als Schneckenzäune eingesetzt für
Beete. Deshalb bleiben sie vielleicht da drin.

Ich hab als Kind auch Schnecken gehalten. :mrgreen:
Liebe Grüße von Silvia und den Ponys.

Hier geht es zu unseren Ponyspielen !

:giraffe:
Benutzeravatar
Cat_85
Lehrpferd
Beiträge: 4625
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:26

Re: Haltung von Schnecken

Beitrag von Cat_85 »

Woher bekommt man denn gezüchtete Weinbergschnecken?

Mein Tochter möchte gern ein "eigenes" Haustier, doch der Papa ist von Hamster und Co. nicht begeistert,aber mit Schnecken könnte er sich anfreunden. :mrgreen:
Liebe Grüße von Silvia und den Ponys.

Hier geht es zu unseren Ponyspielen !

:giraffe:
Benutzeravatar
Lewitzer Flummi
Einhorn
Beiträge: 8080
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 20:56

Re: Haltung von Schnecken

Beitrag von Lewitzer Flummi »

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzei ... 7-131-1217

Aber nur Abholung...
Vielleicht findet sich was in deiner Nähe?!
Liebe Grüße
Die Flummis

Unser Tagebuch
Antworten