Was die "Tiger" so anstellen

Moderator: Wallinka

Benutzeravatar
WaldSuse
Einhorn
Beiträge: 5397
Registriert: So 20. Mai 2012, 21:52
Wohnort: Pfahlbauten

Re: Was die "Tiger" so anstellen

Beitragvon WaldSuse » Fr 6. Okt 2017, 12:15

Ich hab auch schon den Hund im Auto vergessen.....zum Glück war es nicht Sommer......
Aber vielleicht weiß deine Diva es ja zu schätzen,daß sie in der Nacht drinne sein kann. :)
Die 5 Lebensregeln des Reiki

Gerade heute:
Erwarte nur das Beste
Freue dich
Sei freundlich zu ALLEN Lebewesen
Verdiene dein Brot ehrlich
Sei dankbar für ALLES

Stjern
Lehrpferd
Beiträge: 4426
Registriert: Di 15. Mai 2012, 11:18

Re: Was die "Tiger" so anstellen

Beitragvon Stjern » Fr 6. Okt 2017, 12:45

:kicher:

Da kann ich mich einreihen. Ich habe unseren Hund mal am Stall vergessen. Fiel mir auch nicht auf, bevor ich angerufen wurde. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass unser Hund ein begeisterter Autohund ist. Man merkt niemals, dass man einen Hund im Auto hat. Hat schon die Mechaniker in der Autowerkstatt schwer in Schockzustände gebracht. Die haben sich das Auto gegrapscht und sind in die Halle gefahren (ohne, dass der Mensch von der Annahme weitergegeben hatte, dass der Hund im Auto ist). Um dann beim Blick in den Rückspiegel von einem strahlenden Gebiss begrüßt zu werden, weil der Hund sich ausnahmsweise vor Neugier aufgesetzt hat :breitgrins1:

November, positiv betrachtet, hast du nun aber auch gesehen, dass deine Hannah nicht abhaut und sich gleich vor`s nächstbeste Auto wirft :hug:

Benutzeravatar
Sheitana
Pegasus
Beiträge: 18138
Registriert: Di 15. Mai 2012, 08:07
Wohnort: Rheinbach
Kontaktdaten:

Re: Was die "Tiger" so anstellen

Beitragvon Sheitana » Fr 6. Okt 2017, 13:02

Sowas hatten wir im alten Stall, der Stallhund ist heimlich bei einer Einstellerin hinten rein und hat sich bis fast zuhause (sie hat ein Stück) nicht gerührt. Es war schon dunkel, der Hund dunkel, also ist er nicht aufgefallen. Bis sie plötzlich eine nasse Nase im Ohr hatte :shifty:

Stjern
Lehrpferd
Beiträge: 4426
Registriert: Di 15. Mai 2012, 11:18

Re: Was die "Tiger" so anstellen

Beitragvon Stjern » Fr 6. Okt 2017, 13:43

:kaffeeprust:

Benutzeravatar
Lady Ooteenee
Einhorn
Beiträge: 5453
Registriert: So 5. Aug 2012, 18:42
Wohnort: Harz
Kontaktdaten:

Re: Was die "Tiger" so anstellen

Beitragvon Lady Ooteenee » Sa 7. Okt 2017, 16:18

@november
:lol2: Sei froh, das die Prinzessin nicht den ganzen Hof köpfen lässt, das arme Ding.

@Sheitana
Da wäre ich vermutlich in den Graben gefahren, ich gucke eindeutig zu viel Supernatural oder so was ... :ohhh:
Liebe Grüße,
Lady Ooteenee :cantina:

Sprich, Freund, und tritt ein.

"Viele, die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben?" Gandalf in Die Gefährten, J.R.R. Tolkien

Benutzeravatar
Sheitana
Pegasus
Beiträge: 18138
Registriert: Di 15. Mai 2012, 08:07
Wohnort: Rheinbach
Kontaktdaten:

Re: Was die "Tiger" so anstellen

Beitragvon Sheitana » Sa 7. Okt 2017, 19:19

Ja, ich glaube es hat sie viel Beherrschung gekostet nicht in den Graben zu fahren.

Benutzeravatar
november
Einhorn
Beiträge: 8635
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 09:54

Re: Was die "Tiger" so anstellen

Beitragvon november » Sa 7. Okt 2017, 22:22

Stjern, Sheitana :lol2:

Stimmt, ich war echt beruhigt, dass Hannah so artig vor der Türe saß morgens. Freigang bekommt sie trotzdem nicht. *Gluckebin* :lol:

Lady O. Vermutlich arbeitet die zukünftige Weltherrscherin momentan gräßliche Strafen für ihr nachlässiges Personal in ihrem hübschen Köpfchen aus. :panik:
Little by little, one travels far.
Love, Trust and a little Pixiedust


Zurück zu „Andere Tiere“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron