Trainer zum Anreiten für 1,35 m Pony gesucht

Moderator: Sheitana

Benutzeravatar
lunimaus
Einhorn
Beiträge: 9332
Registriert: Di 15. Mai 2012, 21:28

Re: Trainer zum Anreiten für 1,35 m Pony gesucht

Beitragvon lunimaus » Do 17. Aug 2017, 20:55

:dd:
"Lebenskunst ist nicht zuletzt, auf etwas notwendiges zu verzichten, um sich etwas überflüssiges zu leisten." (Vittorio de Sica)

Benutzeravatar
renner
Einhorn
Beiträge: 6896
Registriert: Di 15. Mai 2012, 10:47

Re: Trainer zum Anreiten für 1,35 m Pony gesucht

Beitragvon renner » Mo 21. Aug 2017, 11:43

Das hört sich doch schon mal gut an, hoffentlich bestätigt sich dein Eindruck in der Zukunft!
:dd: :klee: :dd:
Renner
Entscheidend ist nicht, ob man zusammen Pferde stehlen kann. Entscheidend ist, ob man deren Mist auch später gemeinsam vom Hof schaufelt.

Mia77
Einhorn
Beiträge: 6434
Registriert: Do 17. Mai 2012, 01:57
Wohnort: Nordhessen

Re: Trainer zum Anreiten für 1,35 m Pony gesucht

Beitragvon Mia77 » Di 22. Aug 2017, 15:22

Danke euch Beiden!

renner, ich hoffe auch, dass sich mein Eindruck zumindest nicht täuscht. Wenn es noch besser würde, wäre es schon fast kaum zum Aushalten... Eigentlich total ungewöhnlich, dass ich mal direkt so ein Glück haben sollte. Darauf war ich jetzt echt nicht eingestellt. Morgen kommt sie wieder.

Gestern habe ich den jungen Mann dann noch mal longiert, dieses mal mit Trense unter dem Halfter, das fand er deutlich uncooler als Sattel auf dem Rücken :? Aber es nutzt ja irgendwann alles nix. Grundsätzlich möchte ich ihn eigentlich schon an die Trense gewöhnen...

Benutzeravatar
Memüsi
Nachwuchspferd
Beiträge: 441
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 14:52

Re: Trainer zum Anreiten für 1,35 m Pony gesucht

Beitragvon Memüsi » Di 22. Aug 2017, 15:39

Meiner fand das Gebiss auch uncool, bei ihm lag es an den Wolfszähnen...

Benutzeravatar
Sheitana
Pegasus
Beiträge: 18138
Registriert: Di 15. Mai 2012, 08:07
Wohnort: Rheinbach
Kontaktdaten:

Re: Trainer zum Anreiten für 1,35 m Pony gesucht

Beitragvon Sheitana » Di 22. Aug 2017, 15:59

Ich glaube fast, dass es kein Pferd gibt, dass direkt sagt "Juchu, Gebiss" :-u Zumindest hab ich noch keines erlebt. Erstmal kauen sie meist interessiert drauf rum, dann wollen sie es ausspucken und merken das geht nicht und finden es dann erstmal doof.
Genauso wie bisher noch jedes unserer Jungpferde beim ersten Zügelkontakt - egal, wie fein ich den gestaltet habe - dagegen gezogen hat, das Maul aufgemacht hat und das erstmal unangenehm fand.

Ich glaube es ist ein Irrglaube, dass man nur fein genug mit der Hand sein muss und vom Pferd kommt niemals nicht eine Gegenreaktion und alles ist immer toll und angenehm. Es IST nun mal ein Metallstück im Maul (oder was auch immer auf der Nase, wenn gebisslos) und es übt ungewohnten Kontakt aus.
Die Frage wie angenehm oder nicht angenehm es für das Pferd ist ist dann nur, wie man damit umgeht und was man draus macht... :nix:

Benutzeravatar
Lalilu
Einhorn
Beiträge: 7139
Registriert: Do 24. Mai 2012, 18:49

Re: Trainer zum Anreiten für 1,35 m Pony gesucht

Beitragvon Lalilu » Di 22. Aug 2017, 17:23

Beim Dino hats da auch nur die Routine gebracht, als wir wieder angefangen haben - und der war ja angeritten.
Das Dinotagebuch :sigh:
:herzi: Lunis Tagebuch
Lebe jeden Tag als ob es dein letzter wäre! :voila:


Zurück zu „Jungpferde“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron