Fliegenohren abändern

Zeigt her euer Selbstgemachtes...

Moderator: Sheitana

ehem User

Re: Fliegenohren abändern

Beitragvon ehem User » Di 1. Apr 2014, 15:48

@eseilena:Danke für den Link! Das Schopfloch ist ja :lol2:
@Swedenfox: ja, ein langer Schopf wäre toll, aber es ist wie gesagt ein Fuchs. Und ein recht schäbiger Schopf ist ja irgendwie eine Fuchskrankheit :roll: Die Mähne wuchert wie Unkraut, aber der Schopf kommt nicht mal annähernd an die Augen. Mein Spanier hat einen richtig langen Schopf und Plüschohren, der hat überhaupt keine Probleme. Aber der Fuchs hat leider auch annährend keine Bahaarung im Ohr, die sehen auch gerne mal übel zerstochen aus.

Vielen Dank euch allen für eure Erfahrungen und eure Tipps!!!

ehem User

Re: Fliegenohren abändern

Beitragvon ehem User » Di 1. Apr 2014, 21:21

Wir haben übrigens die gleiche Fliegenmaske wie Eseilena - dieses Jahr im schicken Blau :mrgreen: Sieht super aus auf dem Haffitier :-D Allerdings lasse ich den äschopf trotz Schopfloch lieber drin, denn sonst scheurt dem empfindlichem Kerlchen die Maske am Schopfansatz!


Zurück zu „Selbstgemachtes“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast