Gestricktes und Gehäkeltes

Zeigt her euer Selbstgemachtes...

Moderator: Sheitana

Stjern
Einhorn
Beiträge: 5028
Registriert: Di 15. Mai 2012, 11:18

Re: Gestricktes und Gehäkeltes

Beitragvon Stjern » Mi 18. Apr 2018, 16:35

november hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 06:59

Beim Spinnen hat man ja qwuasi gleich ein doppeltes Zeitproblem oder sogar ein dreifaches. Erst braucht man die Zeit zum Spinnen, dann zum Färben (Kurs zum Färben mit Pflanzenfasern - da bin ich ja schon ein bißchen neidisch :-D ) und dann auch noch, um die Wolle zu verarbeiten. :mrgreen:
Aber super genial natürlich, diese ganzen Schritte selber ausführen zu können.
haha, das Zeitproblem ist sehr ausbaufähig :breitgrins2:

Ich habe zum Beispiel gerade einen Webstuhl geschenkt bekommen (Wolle selber herstellen habe ich mir direkt abgeschminkt als ich mir das Ding beguckt habe. Allein die Fäden aufsetzen bevor man losweben kann :ohh:)

Benutzeravatar
november
Pegasus
Beiträge: 9842
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 09:54

Re: Gestricktes und Gehäkeltes

Beitragvon november » Do 19. Apr 2018, 15:59

Ein richtiger Webstuhl? Also nicht nur ein rahmen? Das ist ja total genial. Aber ja, ich glaube sofort, dass da alleine das bespannen eine Mammutaufgabe ist.
Aber vielleicht machst du es ja trotzdem mal und zeigst dann hier Bilder vom Ergebnis. :flirty:
Little by little, one travels far.
Love, Trust and a little Pixiedust

Stjern
Einhorn
Beiträge: 5028
Registriert: Di 15. Mai 2012, 11:18

Re: Gestricktes und Gehäkeltes

Beitragvon Stjern » Do 19. Apr 2018, 22:23

Ja, ein richtiger Webstuhl mit sehr vielen Umbauoptionen. Damit ist mustermäßig sehr viel machbar.
Ich habe ihn von einer Bekannten bekommen, die mir auch versprochen hat, mich ans Händchen zu nehmen und mir beibringt, wie man alles aufsetzt.

Stimmt, wenn das Ding das erste Mal hier in Gang ist, sollte ich nicht vergessen ein Foto zu machen. Kann aber noch dauern.

Ich bin mal echt gespannt, ob ich das hinbekomme mit dem Weben.

Benutzeravatar
november
Pegasus
Beiträge: 9842
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 09:54

Re: Gestricktes und Gehäkeltes

Beitragvon november » Di 24. Apr 2018, 07:01

Das ist wirklich sehr genial. Weben mit Webstuhl ist ja etwas, das wirklich nicht mehr viel gemacht wird, daher finde ich es toll, wenn man sich in sowas einarbeitet. Klasse! Also du musst das unbedingt machen und viiiiele Bilder zeigen! :flirty:
Little by little, one travels far.
Love, Trust and a little Pixiedust

Gentiana
Pegasus
Beiträge: 13393
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 13:08
Wohnort: Sachsen

Re: Gestricktes und Gehäkeltes

Beitragvon Gentiana » Di 24. Apr 2018, 11:30

:dafuer:

Benutzeravatar
wiassi
Sportpferd
Beiträge: 1750
Registriert: Di 15. Mai 2012, 16:07
Wohnort: im Auenland

Re: Gestricktes und Gehäkeltes

Beitragvon wiassi » Mi 2. Mai 2018, 18:14

Wow, ein richtiger Webstuhl hat schon was. Ich habe mir jetzt so einen kleinen Schulwebrahmen geholt zum ausprobieren. Aber bislang bin ich noch zu nichts gekommen, ich habe jetzt drei Stränge von der zweifarbigen Wolle und noch so richtig keine Idee, was ich damit mache. Vielleicht einen miniläufer weben...?
Einem Tier zu helfen, verändert nicht die ganze Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier.

http://www.reitschwein.de

Stjern
Einhorn
Beiträge: 5028
Registriert: Di 15. Mai 2012, 11:18

Re: Gestricktes und Gehäkeltes

Beitragvon Stjern » Mi 2. Mai 2018, 20:19

wiassi hat geschrieben:
Mi 2. Mai 2018, 18:14
... ich habe jetzt drei Stränge von der zweifarbigen Wolle und noch so richtig keine Idee, was ich damit mache. Vielleicht einen miniläufer weben...?
Hm, vielleicht eher eine Borte und das als Verzierung für ein anderes Projekt?

Meine Gedanken bzgl. des Webstuhls sind folgende: Ich nähe und das Königsprojekt ist natürlich einen Stoff selber weben. Aber das dauert sicher noch viele Jahre (oder wird auch nie was)
Ich dachte, ich steige mit schmalen "Läufern", also eine Art Borte ein und hübsche damit andere Projekte kräftig auf.

Ich muss mal fragen, ob ich es einstellen darf. Ich habe ein Foto von einem Mantel. Die Frau hat sich den Stoff selbst gewebt. Angezogen sieht der aus wie ein Designerstück.

Benutzeravatar
wiassi
Sportpferd
Beiträge: 1750
Registriert: Di 15. Mai 2012, 16:07
Wohnort: im Auenland

Re: Gestricktes und Gehäkeltes

Beitragvon wiassi » Mo 7. Mai 2018, 18:47

Ich dachte auch an einen kleinen Miniläufer. Oder ich stricke Hauspuschen, die hatte eine vom Spinntreff am Samstag gemacht aus derben Garn und das hatte was.
Einem Tier zu helfen, verändert nicht die ganze Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier.

http://www.reitschwein.de

Benutzeravatar
november
Pegasus
Beiträge: 9842
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 09:54

Re: Gestricktes und Gehäkeltes

Beitragvon november » Di 8. Mai 2018, 07:08

Meine Mutter hat in den 70ern / 80ern auch ein bisschen gewebt. Nicht mit einem so riesigen Webstuhl, aber mit einem Webrahmen, der schon etwas anspruchsvoller und größer war als ein Schulwebrahmen. Sie hat ein paar Wandbehänge gemacht, die immer noch bei meinen Eltern im Haus hängen und mir immer noch sehr gefallen. Sowas ist ja eigentlich gar nicht mehr in (70er halt, wobei, inzwischen wahrscheinlich voll retro :lol: ), ich kann es mir aber durchaus sehr schön vorstellen, wenn es zur Einrichtig passt.
Läufer oder auch Tischläufer sind auch toll.
Und SToff weben und daraus Klamotten nähen, das wäre natürlich der Oberhammer....
Man kann sich das ja mal vorbehmen.

Ich habe auch wieder was fertig, 2 Paar gestrickfilzte Hausschuhe und ein gehäkeltes Amigurumi (dem fehlen aber noch Augen). Ich zeige beides die Tage mal, hab noch keine Fotos. Mit meinem gestrickten Sommeroberteil (das völlig anders wird als geplant, aber egal) und der gehäkelten Grannysquare-Decke komme ich indes nicht weiter. Aber ich hab ja auch keinen Druck, das wird schon alles noch. Dafür habe ich zur Entspannung mal wieder einen Loop angefangen... :kicher:
Little by little, one travels far.
Love, Trust and a little Pixiedust

Benutzeravatar
november
Pegasus
Beiträge: 9842
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 09:54

Re: Gestricktes und Gehäkeltes

Beitragvon november » Mi 9. Mai 2018, 07:19

Hab eine kleine Seekuh gehäkelt. Ohne Anleitung, nur nach einem Foto. Ich mag das Ergebnis.

Bild
Bild
Little by little, one travels far.
Love, Trust and a little Pixiedust


Zurück zu „Selbstgemachtes“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast