Kosmetik und Seife

Zeigt her euer Selbstgemachtes...

Moderator: Sheitana

Benutzeravatar
norikermädchen
Lehrpferd
Beiträge: 2915
Registriert: Di 15. Mai 2012, 14:41
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Kosmetik und Seife

Beitragvon norikermädchen » Di 18. Dez 2012, 13:01

Hallo ihr Lieben,

wie ihr ja alle wisst: bitte keine Eigenwerbung und Kauf-/Verkaufsanbandlungen ausschließlich per PN.
Habe Beiträge dahingehend bereits moderiert, also nicht wundern.

:dankeschoen:
Liebe Grüße,
Vicky

Mobile Naturheilpraxis für Pferde: www.hollerbaum.de
Naturheilkunde - Bioresonanz - Ernährungsberatung - Kräuterführungen

Tini45
Jährling
Beiträge: 60
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 10:02

Re: Kosmetik und Seife

Beitragvon Tini45 » Mi 19. Dez 2012, 15:57

Mit was für Seife wascht ihr euch denn die Haare? Auch mit der Seife die ihr für den Körper nehmt? Hab auch immer wieder Probleme mit fettigem Ansatz, nehme Naturshampoo. Hätte aber gerne eine noch bessere Lösung :)

Benutzeravatar
november
Pegasus
Beiträge: 9807
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 09:54

Re: Kosmetik und Seife

Beitragvon november » Do 20. Dez 2012, 07:23

Zum Haare Waschen benutze ich eine spezielle Haarseife. gibt es bei einigen Seifensiedereien.
Es ist wirklich toll, wie lange die Haare damit schön bleiben, ich wasche sie nur 2x die Woche und spüle sie sonst nur mit Wasser. Allerdings habe ich das mit der Rinse noch nicht so ganz raus, d.h. ich habe oft Seifenflocken im Haar. Bisher habe ich es allerdings auch so gemacht (weil ich es gelesen habe), dass ich die Haare nach der Wäsche mit kaltem Wasser gespült habe. Das ist natürlich sehr unangenehm und deshalb schludere ich da gerne. muss es mal mit dem Zitronensaft versuchen, so wie Schnucke es im 1. Posting beschreibt.
Little by little, one travels far.
Love, Trust and a little Pixiedust

Benutzeravatar
Vronja
Schulpferd
Beiträge: 1030
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 14:12
Wohnort: LA

Re: Kosmetik und Seife

Beitragvon Vronja » Mi 27. Feb 2013, 16:38

ok, dann oute ich mich auch mal als Seifensuchti. Bild

Erstmal klassisch:
Bild

und dann mein erster Einlegerversuch:
Bild

ehem User

Re: Kosmetik und Seife

Beitragvon ehem User » Mi 27. Feb 2013, 22:00

Wow, die sehen toll aus! Seife würde ich auch zugern mal selber machen. Aber ich weiß nicht ob ich mir das zutraue.
Schade dass es bei uns keine Kurse oder sowas zu dem Thema bei uns in der Gegend gibt...

Benutzeravatar
Vronja
Schulpferd
Beiträge: 1030
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 14:12
Wohnort: LA

Re: Kosmetik und Seife

Beitragvon Vronja » Do 28. Feb 2013, 12:01

Seifenherstellung ist wirklich nicht schwierig :hexenkessel: , das Einzige was man penibel einhalten sollte sind die Sicherheitsmaßnahmen beim Hantieren mit der Lauge. Aber Gummihandschuhe, Schutzbrille und das Vermeiden von Einatmen der Dämpfe sind echt keine Hexerei, also nur Mut, einfach mal ausprobieren!

Die Zutaten für die ersten Seifen sind im Supermarkt und der Apotheke einfach zu besorgen :shopping:.

Die einschlägigen Webseiten hat Schnucke auf der ersten Seite ja schon beschrieben, da ist alles sehr gut erklärt, auch fürs erste mal.
Was ich zusätzlich noch empfehlen kann ist das Buch von Claudia Kasper "Naturseife, das reine Vergnügen: Die Herstellung feiner Pflanzenseifen in der eigenen Küche"
Das neue Seifenforum Seifentreff.de, nachdem das alte Naturseifenforum gecrasht ist.
Und da der Naturseifen-Seifenrechner bei mir leider auch nicht mehr funktioniert noch der SoapCalk-Seifenrechner: http://www.soapcalc.net/calc/SoapCalcWP.asp

ehem User

Re: Kosmetik und Seife

Beitragvon ehem User » Do 19. Sep 2013, 15:15

Hallo!

Ich freu mich schon total! Am 2. Oktober mach ich einen Kurs zum Thema Seifensieden. Und dann will ich daheim gleich noch eine für Weihnachtsgeschenke machen. Ich freu mich schon sehr euch dann auch hier meine Werke präsentieren zu können. Hoffentlich lerne ich da auch wie ich so tolle Muster in die Seie machen kann.
Was für Formen verwendet ihr? Möchte mich schon mal vorbereiten und Zubehör besorgen.

Lg

Benutzeravatar
Schnucke
Einhorn
Beiträge: 9343
Registriert: Di 15. Mai 2012, 10:12

Re: Kosmetik und Seife

Beitragvon Schnucke » Do 19. Sep 2013, 16:47

Also als Formen kann man ganz vieles umnutzen. Angefangen mit Chipsdosen, in denen man durch verschieden eingefärbten Seifenleim und nacheinander eingießen tolle Muste bekommt. Sehr beliebt sind bei uns auch die Kunststoffaufsteller von Schokoosterhasen und Weihnachtsmännern. Wenn man was kaufen möchte, es gibt bei diversen Discountern immer mal wieder günstige Silikonbackformen, die sind auch ganz toll geeignet. Ansonsten gibt es natürlich auch richtige Seifenformen in verschiedensten Formen.
Keine Stunde im Leben, die man im Sattel verbringt, ist Verloren (Sir Winston Churchill)

Form und Farbe

Benutzeravatar
Vronja
Schulpferd
Beiträge: 1030
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 14:12
Wohnort: LA

Re: Kosmetik und Seife

Beitragvon Vronja » Fr 20. Sep 2013, 08:47

:kicher: ja als Seifensieder hat mans schon schwer, man muss dauernd so ungesunde Sachen essen, weil sich die leere Verpackung doch so ausgezeichnet als Form eignet :breitgrins2:. Wenn man so richtig mit dem Seifenvirus infiziert ist sieht man plötzlich überall Verpackungen, Döschen, oder Kuchenformen in die man doch prima die nächste Seife packen könnte :shopping:.

Ich hab die ersten Seifenversuche in ausgewaschenen Tetrapacks und in Chipsdosen gemacht. Später hab ich mir dann eine Blockform gebaut.
So ähnlich wie die hier: http://leandracalea.files.wordpress.com ... torial.pdf
Ich hab statt Hartschaumplatten beschichtete Spanplatten aus dem Baumarkt geholt, da war in der Küchenabteilung eine Kiste mit Verschnitt, das war total günstig und gleich im Baumarkt haben sie mir alle Teile noch auf Maß zugeschnitten.

Die blödeste Form die ich bisher hatte war ein dünnes PE-Rohr aus dem Baumarkt (wollte Seifenstangen machen). Das hat eeeewig gedauert, bis ich die Seife da wieder raus hatte :boxen:. Schließlich hab ich sie eingefroren und alle 2 Wochen probiert ob sie endlich rauswill und eines schönen Tages flutschte sie dann endlich raus :puh: .

Kaufen kann man natürlich auch 1001 verschiedene Formen.

Jetzt bin ich aber echt schon gespannt auf Deine ersten Werke :trommel:.
Viel Spaß beim Kurs!

Benutzeravatar
Schnucke
Einhorn
Beiträge: 9343
Registriert: Di 15. Mai 2012, 10:12

Re: Kosmetik und Seife

Beitragvon Schnucke » Fr 20. Sep 2013, 09:07

Vronja genau und man schaut in jedem neuen Supermarkt als erstes in die Ölabteilung was es dort evt. für Schätzchen gibt.
Ach mit den ungesunden Sachen, essen wir die nicht alle ab und an mal :kratz:?
Keine Stunde im Leben, die man im Sattel verbringt, ist Verloren (Sir Winston Churchill)

Form und Farbe


Zurück zu „Selbstgemachtes“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast