Bauanleitung Bremsenfalle

Anleitungen und Ideen wie man Dinge für Pferd/Hof/Reiter selbst machen kann

Moderator: Sheitana

Benutzeravatar
Lewitzer Flummi
Einhorn
Beiträge: 5904
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 20:56

Re: Bauanleitung Bremsenfalle

Beitragvon Lewitzer Flummi » Do 12. Jun 2014, 18:26

:vacuum:

Wie sehen Eure Bremsenfallen denn so aus?
Bei meiner ist der Stoff mittlerweile deutlich verstaubt, d.h. er ist auch nicht mehr richtig weiß wie er für die erfolgreiche Jagd eigentlich sein sollte. Ein paar Bremsen habe ich trotzdem bei der Hitze bereits gefangen. Es blieben aber genug übrig, um die Pferde zu piesacken. :evildevil:

Mein Mann hat bereits einmal laut darüber nachgedacht, ob wir nicht zusätzlich noch eine fertige kaufen sollten. Vielleicht sollte ich das Angebot annehmen? :mrgreen:

Einen Reifrock und eine kleine Wespenfalle sowie einen schwarzen Gymnastikball hätte ich aber auch noch für einen zweiten Bastelversuch da. :shifty:
Ich hoffe ja noch auf eine Erleuchtung, was die Verbindung zwischen Rock und Falle angeht. Das ist bei uns nämlich der Knackpunkt.
Liebe Grüße
Die Flummis

Unser Tagebuch

Benutzeravatar
eseilena
Pegasus
Beiträge: 9874
Registriert: Di 15. Mai 2012, 07:20

Re: Bauanleitung Bremsenfalle

Beitragvon eseilena » Do 12. Jun 2014, 23:04

meine sieht so aus:

Bild

Ich habe als Übergang vom "Rock" zum Fangbehälter (Kranzkuchenform) eine Art steifen "Stoffzylinder" an den Rock oben dran genäht, der etwas weniger Durchmesser hat als der Innenring der Kranzkuchenform. Die Bremsen werden so in die Kuchenform geleitet, die oben mit einer durchsichtigen Mikrowellenabdeckung vershlossen ist.

Knackpunkt bei meiner Falle ist, dass der "Rock" (Vorhangstoff + Hula-Hoop-Reifen) oben so viele Falten hat, in denen sich Bremsen verfangen und irgendwann müde werden und unten raus fallen, statt direkt nach oben geleitet zu werden. Ich müßte mal meinen Faltenrock in einen Bahnenrock umnähen, habe aber keine Lust dazu. Ich glaube, ich würde sofort auf den Vorschlag, eine Falle zu kaufen, eingehen (ich hasse nähen :hahano:).

Benutzeravatar
Arabian
Nachwuchspferd
Beiträge: 514
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 08:14

Re: Bauanleitung Bremsenfalle

Beitragvon Arabian » Fr 1. Aug 2014, 13:23

Nachdem wir unsere Bremsenfalle fertig gebaut hatte, war ich schon sehr euphorisch und erfreut.

Doch inzwischen bin ich froh, dass ich nicht 150,- Euro dafür ausgegeben habe.
Ich hatte mir mehr von Versprochen. Bisher haben wir nicht sehr viel gefangen.

Hatte sie neben den Reitplatz gestellt und gehofft, dass uns dann weniger Bremsen beim Reiten stören.
Das war eine Fehleinschätzung.

Inzwischen stehen auch Pferde auf der Weide neben dem Platz, habe jetzt ein paar mehr gefangen, doch
es sind immer noch viel weniger als erwartet und die Pferde sehr genervt.

Anbei ein Foto von unserer Falle.

Achja den Ball haben wir etwas höher gehängt als auf dem Foto und er steht den ganzen Tag in der Sonne.
Dateianhänge
bremsenfalle.jpg
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles !

calista
Sportpferd
Beiträge: 1409
Registriert: Di 15. Mai 2012, 12:27

Re: Bauanleitung Bremsenfalle

Beitragvon calista » Di 5. Aug 2014, 09:27

Nach diesem Bild wird der Ringraum zwischen Ball und Netz noch kleiner, wenn der Ball höher hängt. Das könnte eine Ursache für eine geringere Fangquote sein. Ausserdem ist es wohl auch ein Frage, wie früh im Jahr die Falle aufgehängt wurde, die Flugzeit der Bremsen scheint schon im April zu beginnen. Wenn Deine Falle effektiv wirken soll, dann muss sie schon im Frühjahr die Bremsen einfagne, so dass der Bestand im Laufe der Zeit (Jahre) reduziert wird.

Benutzeravatar
Arabian
Nachwuchspferd
Beiträge: 514
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 08:14

Re: Bauanleitung Bremsenfalle

Beitragvon Arabian » Di 5. Aug 2014, 12:49

Danke für die Antwort. :-D

Mnm das mit dem geringen Abstand hatte ich auch schon vermutet, aber es schwirren ja auch kaum welche drum herum.
Meinst du niedriger wäre dann ok, oder fliegen dann doch wieder zuviel vorbei, vll. sollte ich einfach nach einem größerem Reif ausschau halten.

Naja wir werden sehen, im näcshten Jahr steht sie früher und ob es dann mehr bringt.
8-)

Ich teste weiter, vll doch auch ein anderer Standort, jetzt steht sie auf der Wiese neben dem Reitplatz und ein gutes Stück weiter unten ist ein Bachlauf, ich vermute, die Biester kommen von da nach oben.

D.H. die Falle steht zwischen Reitplatz und Bachlauf. In meinen Augen genau richtig :whistle:
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles !

calista
Sportpferd
Beiträge: 1409
Registriert: Di 15. Mai 2012, 12:27

Re: Bauanleitung Bremsenfalle

Beitragvon calista » Di 5. Aug 2014, 13:15

Genau, der Reifrock ist zu eng. Den Standort sollte man so wählen, dass die Falle in Flugrichtung hängt. Also nutze die Zeit jetzt, um zuschauen woher sie kommen :) .

Sunday
Einhorn
Beiträge: 5159
Registriert: Di 30. Apr 2013, 18:02

Re: Bauanleitung Bremsenfalle

Beitragvon Sunday » Mo 13. Apr 2015, 11:35

Bild
Ich habe mich auch ran gewagt.
Jetzt muss ich nur noch eine stabile Mehrwegflasche austrinken und dann kann ich oben auch alles befestigen.


Zurück zu „Eigenbau“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste