GPS - Sender (oder so ähnlich)

Bitten um Neuveröffentlichungen von Wissen/Bauanleitungen/Ideen aus dem WzP-Forum
Benutzeravatar
kleiner Geist
Nachwuchspferd
Beiträge: 365
Registriert: Di 15. Mai 2012, 17:49
Wohnort: Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: GPS - Sender (oder so ähnlich)

Beitragvon kleiner Geist » Di 10. Sep 2013, 18:48

Muzie hat geschrieben:meinst du mich? ich hab windows 7 und es läuft noch immer nicht :cry:
Hast du es mal im Kompatibilitätsmodus (in den Eigenschaften) probiert? :) Oder an einen anderen Rechner angestöpselt? :)
Liebe Grüße :-)

:bauer2: :foof:

ehem User

GPS Tracker am Mac

Beitragvon ehem User » Do 16. Okt 2014, 10:47

Ich hole das noch einmal hoch, weil ich selbst um sowas rumschleiche. :mrgreen:

Allerdings bringen mir die ganzen Windows-Treiber nichts, da ich privat einen Mac habe. Gibt es andere Mac-Besitzer hier? Und wenn ja, welchen Tracker habt Ihr im Einsatz?
Funktioniert das dann analog, so dass die Routen auch via Google Earth dargestellt werden können?

Benutzeravatar
Katinka1
Nachwuchspferd
Beiträge: 325
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 14:50

Re: GPS - Sender (oder so ähnlich)

Beitragvon Katinka1 » Di 3. Nov 2015, 10:25

Schließe mich an. Habe auch einen Mac und bin gerade ziemlich ratlos.....
Gibt es jemanden mit Erfahrungen?
Auch das kleinste Licht besiegt die Finsternis! :kerze:

Benutzeravatar
lungomare
Pegasus
Beiträge: 16929
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:50
Wohnort: zw. KS und PB
Kontaktdaten:

Re: GPS - Sender (oder so ähnlich)

Beitragvon lungomare » So 23. Feb 2020, 11:02

Thema wieder ausgrab

Enni-Stall-SB und ich haben neulich geblödelt, dass es bei deren flächen spannend wäre, mal zu sehen, wie und wo die ponys sich so bewegen. sie hat nen alten GPS Logger, der aufzeichnet und wo man nachträglich am PC schauen kann, wo das Hüh war. ich liebäugel schon lange mit nem Live-Tracker, wie man ihn auch am Hund hat, um den Köter wiederzufinden, falls er stiften geht. hatte das immer mal für Wanderfahrt im hinterkopf, falls da wer den zaun verlässt, aber immer verworfen.

Nun gab es bei PAJ ne Restpostenaktion. wenn man im Warenkorb als Code "Restposten50" eingibt, bekommt man Rückläufer oder geräte mit Kratzer zum halben preis. heißt für das kleine gerät mit angeblich 5-7 Tagen Akkulaufzeit (ich geh von 2-3 aus): 25€ inkl versand. gibt auch größere geräte mit mehr akkuzeit, die werden aber dann unhandlich und entsprechend teurer.

ich hab den kleinen genommen:
https://www.paj-gps.de/shop/komplettset ... tsicherung

zusätzlich muss man sich anmelden. er hat ne SIM Karte drin udn der SPaß kostet 5€/Monat oder bei 3-Monatspaket 14€/3 Monate oder Jahrespaket 50€/Jahr.
ich hab jetzt mal nen Monat gebucht, evtl im Sommer zur weidezeit dann nochmal. wenn der Hype rum ist, kann man die teile vermutlich auch an Hundebeitzer mit jagdfreudigen hunden verschachern...

hab dem teil ein halbwegs wasserdichtes Täschchen genäht, in dem er in einer kleinen plastiktüte verstaut ist. auf der Rückseite zwei schlaufen, durch die ich ne schweifsträhne gefädelt und dann ein zöpfchen geflochten haben. sener selbst hat sonst auch nen metallbügel an der rückseite, damit kann man ihn am Fahrgeschirr/Halfter/Hundegeschirr anklipsen

Bild für größenvergleich, kann am Handy grad nur verlinken, nicht hochladen. Erstes trackingbild von gestern abend in meinem TB, hole ich heut abend auch mal hier her.

https://icelandfoxhome.files.wordpress. ... 1_0171.jpg

Gestern Abend halb acht ging das Teil in standby und erst gegen Mitternacht wieder an. Seither trackz es wieder munter, aber der Akku gibt gerade auf. Ob das nun an der vielen Bewegung liegt oder am kalten Wetter, oder daran, dass er gesten abend lange nach Signal gesucht hat? Keine Ahnung. Hatte da etwas mehr erwartet, werd aber einfach noch etwas rumprobieren, ob das immer so ist
Choose being kind over being right and you'll be right most of the times.

NHC-Barhufpflege Schneider

Benutzeravatar
lungomare
Pegasus
Beiträge: 16929
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:50
Wohnort: zw. KS und PB
Kontaktdaten:

Re: GPS - Sender (oder so ähnlich)

Beitragvon lungomare » So 23. Feb 2020, 18:45

so...
heute Mitternacht bis 11 Uhr: 1,9km
ponytracker23220-11.jpg
11-17 Uhr: 0,8 km (Bild zeigt Mitternacht bis 17 Uhr; da sie sich bei dem Regenwetter über Tag wohl nur oben an den Raufen vergnügt hat, kam da nicht mehr viel dazu)
ponytracker23220-17.jpg
Bummelgeschwindigkeit zw 4-6km/h, ein kurzer 11km/h Trab
ponytracker23220.jpg
nach 24h war der akku alle. ob das nun am langen signalsuchen oder am kalten wetter lag, weiß ich nciht. werde nochmal testen, wenns wetter netter und die pferde mehr unterwegs sind... und kundenservice belästigen; die schreiben ja 5-7 tage. ich hatte so auf 2-3 gehofft.

in 24h (exkl den 4h Standby ohne signal) ist sie 3,25km gelaufen. denke, bei netterem wetter ist da mehr los
Choose being kind over being right and you'll be right most of the times.

NHC-Barhufpflege Schneider

Benutzeravatar
Belgano
Lehrpferd
Beiträge: 4126
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 17:48

Re: GPS - Sender (oder so ähnlich)

Beitragvon Belgano » So 23. Feb 2020, 20:41

Wirklich sehr interessant, danke fürs teilen :-d

Meiner bekommt morgen einen Schrittzähler verpasst für die Masterarbeit einer Studentin. Sie nutzt aber Pedometer die sonst bei Kühen eingesetzt werden, damit kann man wohl ermitteln wann sie brünftig sind.
Gelassenheit, Heiterkeit und viel Geduld sind die Basis jeder harmonischen, respektvollen Beziehung.(Audrey Hasta Luego)
Levi - ein kleiner Held wird groß

Benutzeravatar
Maxima
Lehrpferd
Beiträge: 4578
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 16:58
Wohnort: Hochtaunus
Kontaktdaten:

Re: GPS - Sender (oder so ähnlich)

Beitragvon Maxima » Di 25. Feb 2020, 19:36

Solche runtergesetzten Geräte sind oft schon sehr lange im Laden/Lager gelegen, da kann auch einfach der Akku nicht mehr der frischeste sein, und dann noch einstellige Temperaturen dazu, dann geht die Standzeit schnell in den Keller.
Aber es ist schon super wie viel sie sich da doch bewegen!
Liebe Grüße
Ulla

Wir werden in Ewigkeiten nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben. (Mark Twain)

Maximas Tagebuch

Benutzeravatar
Labeo
Einhorn
Beiträge: 5431
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 17:54
Wohnort: Mittelrheintal

Re: GPS - Sender (oder so ähnlich)

Beitragvon Labeo » Di 25. Feb 2020, 21:38

... aber das war jetzt kein einmaliges Vergnügen, oder? Man kann das Ding wieder aufladen, ja?

Benutzeravatar
lungomare
Pegasus
Beiträge: 16929
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:50
Wohnort: zw. KS und PB
Kontaktdaten:

Re: GPS - Sender (oder so ähnlich)

Beitragvon lungomare » Di 25. Feb 2020, 23:01

Akku lässt es vermuten, oder ;) ?
Choose being kind over being right and you'll be right most of the times.

NHC-Barhufpflege Schneider

Benutzeravatar
Labeo
Einhorn
Beiträge: 5431
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 17:54
Wohnort: Mittelrheintal

Re: GPS - Sender (oder so ähnlich)

Beitragvon Labeo » Mi 26. Feb 2020, 09:20

lungomare hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 23:01
Akku lässt es vermuten, oder ;) ?
:patsch: War gestern geistig umnachtet...


Zurück zu „Neuveröffentlichungen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron