Wer clickert wie und warum

Moderator: Keshia

Benutzeravatar
tara
Einhorn
Beiträge: 5735
Registriert: Di 15. Mai 2012, 11:44

Re: Wer clickert wie und warum

Beitrag von tara »

Equester hat geschrieben: Mi 21. Apr 2021, 10:48 Hm, ich habe das Gefühl, dass sich hier einige genötigt fühlen, sich zu rechtfertigen, weil sie gar nicht oder nur gelegentlich clickern.
Du hast gefragt
Wer wie wann warum
Liebe Grüße
tara



Let's go Polo
Benutzeravatar
Equester
Pegasus
Beiträge: 13954
Registriert: Di 15. Mai 2012, 08:52

Re: Wer clickert wie und warum

Beitrag von Equester »

Ich wollte nur vorbeugen, bevor sich wieder jemand schlecht fühlt. Wenn das nicht so ist, umso besser :breitgrins:
wir machen aus :hm: ein :dafuer2:
Benutzeravatar
Arabian
Lehrpferd
Beiträge: 4108
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 08:14
Kontaktdaten:

Re: Wer clickert wie und warum

Beitrag von Arabian »

So gerade erst gefunden und auch nicht alles gelesen :tuete:

Aber das wann wie warum nur ...

Also ich war am Anfang auch eher nicht fürs Clickern, fand es auch nicht notwendig denn mit Futterlob habe ich eigentlich schon immer gearbeitet.
Das hat auch schon Frau Tellington gerne genommen für postive Verstärkung und Entspannung und auch bei meinem ersten Chiron Kurs vor über 20 Jahren wurde mit Futterlob gearbeitet, es gab einen Gang mit Hindernissen und am Ende hat dann jemand mit Hafereimer gewartet :-D , fand Herr Arabär toll und ist mit mir immer gut über die Hindernisse geflogen. ;)

Also ich habe Anfangs nicht verstanden wozu ich das überhaupt brauchen soll, ob ich brav sage und es gibt einen Keks oder Click und Keks :kratz:

Deswegen habe ich das abgehkt und mich nicht weiter damit beschäftigt. Dann habe ich mit Kyrill einen "Zirkuskurs" bei N. P. besucht und da wurde einem auch das clickern näher gebracht und gezeigt. Fand ich sehr spannend, obwohl sie gleich meinte bei Kyrill muss man schon sehr aufpassen, da er schnell zu Stress und Agression neigen würde.
Und ja im Kurs gab es dann auch richtig Stress mit einigen Teilnehmern die sich beschwert haben, sie wollten Zirkuslektion lernen und nicht dieses Clickerzeug. Lektionen haben wir aber auch gelernt so war das nicht. Im Gegenteil auch deren Pferde haben tolle Sachen gezeigt, hinlegen etc. aber sie waren trotzdem absolut dagegen und richtig Agro :-o :nix:

Danach habe ich mich ein wenig mehr damit befasst und würde mich hier auch eher zu den HAusfrauenclickeren zählen, was ich im Laufe der Zeit immer besser gelernt habe ist, das es sehr hilfreich sein kann, Übungen in kleine Schritte zu zerlegen und ich glaube genau das ist, was viele nicht verstehen oder nicht möchten. Ich glaube viele möchten gleich das Ergebnis :shifty:

So das nur ganz kurz und dieses Kooperationssignal mmh Neuland
:wave: Marion

...und hier gehts zu den schönen Momentenviewtopic.php?f=14&t=11701

und hier mein aktuelles TB viewtopic.php?f=14&t=12140
Benutzeravatar
Cashew
Lehrpferd
Beiträge: 3348
Registriert: Di 15. Mai 2012, 11:10

Re: Wer clickert wie und warum

Beitrag von Cashew »

Ich fühle mich auch zu nix "genötigt" :nix:

:-D
Viele Grüße,
Sarah und Co


Das Tagebuch des Herrn Nuss
in memoriam Die Orgelpfeifenbande
Benutzeravatar
Belgano
Lehrpferd
Beiträge: 4705
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 17:48

Re: Wer clickert wie und warum

Beitrag von Belgano »

Arabian hat geschrieben: Mi 21. Apr 2021, 12:00 Im Gegenteil auch deren Pferde haben tolle Sachen gezeigt, hinlegen etc. aber sie waren trotzdem absolut dagegen und richtig Agro :-o :nix:
Meinst du damit die Pferde waren ohne Clickern oder trotz clickern dagegen?

Und hast du für dich jetzt einen Unterschied zwischen Kekswort oder richtigem Click per Clicker festgestellt?
Gelassenheit, Heiterkeit und viel Geduld sind die Basis jeder harmonischen, respektvollen Beziehung.(Audrey Hasta Luego)
Levi - ein kleiner Held wird groß
Benutzeravatar
tara
Einhorn
Beiträge: 5735
Registriert: Di 15. Mai 2012, 11:44

Re: Wer clickert wie und warum

Beitrag von tara »

Nicht die Pferde, sondern die dazugehörenden Menschlein
Liebe Grüße
tara



Let's go Polo
Benutzeravatar
Arabian
Lehrpferd
Beiträge: 4108
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 08:14
Kontaktdaten:

Re: Wer clickert wie und warum

Beitrag von Arabian »

Genau die Menschen waren absolut dagegen, die Pferde haben sehr gut mitgemacht und tolle Sachen gezeigt, aber die Menschen nicht zufrieden.

Hat Frau Penquitt aber gut gelöst, war sehr Kritik fähig und hat das Beste drauß gemacht. Mich hätte das schon sehr angekotzt und mir die Lust genommen da noch irgendwas zu lehren. So ein wenig muss man bei einem Kurs schon bereit sein auch mal auszuprobieren, zumal ja wirklich Erfolg zu verzeichnen war. Der Friese sollte unbedingt das liegen lernen und es ging echt schnell mit den Clicker aus dem wälzen dies einzufangen. ABer nein das war der Dame dann auch nicht recht. :roll:

Ich finde man kann mit dem Click besser Loben, da ich ansonsten meine Pferde ja auch immer total zutexte und oft die Worte Wechsel, mal brav, mal gut mal prima, Klasse, super... ist alles dann doch ein wenig ungenau, obwohl sie genau am Tonfall wissen was gemeint ist. Mit dem Click wissen sie halt, jetzt gibt es dann auch gleich Futter. Beim Wort nicht, obwohl auch da immer mal Nachgefragt wird, gibt es jetzt was.

Achja und nicht das der Eindruck entsteht es gibt für mich nur clickern , nein ich bin offen für alles und kann gut akzeptieren wenn jemand nicht clickern möchte oder es anders macht.
:wave: Marion

...und hier gehts zu den schönen Momentenviewtopic.php?f=14&t=11701

und hier mein aktuelles TB viewtopic.php?f=14&t=12140
Antworten