Reitpferdepoints fuer bestimmte rassen - exterieurdiskussionen

Moderator: Sheitana

Benutzeravatar
Scheckenfan
Einhorn
Beiträge: 7726
Registriert: Do 4. Okt 2012, 12:39

Re: Reitpferdepoints fuer bestimmte rassen - exterieurdiskussionen

Beitragvon Scheckenfan » Do 7. Mai 2015, 12:35

:puh: Dann muss ich nicht die schon bearbeiteten Bilder korrigieren :yess:
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst in dieser Welt.
- Mahatma Ghandi

Benutzeravatar
Shieldmaiden
Pegasus
Beiträge: 11658
Registriert: Di 15. Mai 2012, 08:52
Wohnort: England

Re: Reitpferdepoints fuer bestimmte rassen - exterieurdiskussionen

Beitragvon Shieldmaiden » Do 7. Mai 2015, 12:35

welches gelenk, das sprunggelenk? DAs waere aber doch zu unbestaendig, oder nicht?

mit dem schwerpunkt, das finde ich allerdings fraglich, denn die laenge des halses und auch der kopf tragen doch sehr viel zum schwerpunkt bei... aber gut, es ist ein anfang.

hmm, das ist aber schwer zu beurteilen, wo der genau endet, ohne am pferd zu stehen, oder nicht?

Interessant finde ich dabei, dass bei einer solchen einteilung pip GAR NICHT kurz ist :kratz:

Interessant irgendwie.

Ich warte mal, bis scheckenfan alles gekritzelt hat - mach mal pip zuerst bitte, wuerde gerne vergleichen, wie du die linien zeichnest...
Man kann sich niemals auf ein Pferd verlassen das durch Furcht trainiert wurde, es wird immer etwas geben dass es mehr fuerchtet als Dich. Vertraut es Dir hingegen, wird es Dich um hilfe bitten wenn es etwas fuerchtet." Antoine de Pluvinel

Benutzeravatar
Shieldmaiden
Pegasus
Beiträge: 11658
Registriert: Di 15. Mai 2012, 08:52
Wohnort: England

Re: Reitpferdepoints fuer bestimmte rassen - exterieurdiskussionen

Beitragvon Shieldmaiden » Do 7. Mai 2015, 12:36

scheckenfan - welches gelenk denn nun? Sitzbeinhoecker ist doch kein gelenk? *verwirrtbin*
Man kann sich niemals auf ein Pferd verlassen das durch Furcht trainiert wurde, es wird immer etwas geben dass es mehr fuerchtet als Dich. Vertraut es Dir hingegen, wird es Dich um hilfe bitten wenn es etwas fuerchtet." Antoine de Pluvinel

Benutzeravatar
Avalon
Lehrpferd
Beiträge: 3356
Registriert: Mo 28. Mai 2012, 19:24

Re: Reitpferdepoints fuer bestimmte rassen - exterieurdiskussionen

Beitragvon Avalon » Do 7. Mai 2015, 12:39

Ich sag mal so, die Schwerpunktsache ist nur eine grober Anhaltspunkt.
Neben den von Dir angesprochenen Punkten spielt ja auch die Winkelung der Schulter eine Rolle.
Wenn ich eine nicht so steile Schulter habe, rutscht der Schwerpunkt ja automatisch nach hinten.
Das sollte man also nicht überbewerten ;)
__________________________________________________________________________________

In der Seele des Pferdes findest du Seiten, die lange in dir nachklingen

unser Tagebuch

Benutzeravatar
Avalon
Lehrpferd
Beiträge: 3356
Registriert: Mo 28. Mai 2012, 19:24

Re: Reitpferdepoints fuer bestimmte rassen - exterieurdiskussionen

Beitragvon Avalon » Do 7. Mai 2015, 12:41

Shieldmaiden hat geschrieben:scheckenfan - welches gelenk denn nun? Sitzbeinhoecker ist doch kein gelenk? *verwirrtbin*
vergiss Gelenk und nimm den Sitzbeinhöcker...bei mir fällt die Linie halt zufällig auf ein Gelenk
__________________________________________________________________________________

In der Seele des Pferdes findest du Seiten, die lange in dir nachklingen

unser Tagebuch

Benutzeravatar
Shieldmaiden
Pegasus
Beiträge: 11658
Registriert: Di 15. Mai 2012, 08:52
Wohnort: England

Re: Reitpferdepoints fuer bestimmte rassen - exterieurdiskussionen

Beitragvon Shieldmaiden » Do 7. Mai 2015, 12:43

ne ne, das ist gerade richtig! Der schwerpunkt ist bei einer steilen schulter weiter vorn, deswegen finde ich deine linien gerade gut! Ein pferd mit steiler schulter ist mehr auf der vorhand, und daher machen die linien schon sinn. Ebenso wie ein steileres becken weniger 'nach vorn schiebt'.

DER teil gefaellt mir gut. Nur dass es natuerlich schon auch noch andere dinge gibt, die das bestimmen.

Scheckenfan :trommel:

Hast du nun gekritzelt? :trommel: ich muss gleich los, bohne abholen! ;-)

ok, gut.

muss aber sagen, mir wuerde es schwer fallen, auf einem foto mit gut bemuskeltem popo den hoecker zu erkennen :shy:

bei pip dagegen eher einfach :-)
Man kann sich niemals auf ein Pferd verlassen das durch Furcht trainiert wurde, es wird immer etwas geben dass es mehr fuerchtet als Dich. Vertraut es Dir hingegen, wird es Dich um hilfe bitten wenn es etwas fuerchtet." Antoine de Pluvinel

Benutzeravatar
Scheckenfan
Einhorn
Beiträge: 7726
Registriert: Do 4. Okt 2012, 12:39

Re: Reitpferdepoints fuer bestimmte rassen - exterieurdiskussionen

Beitragvon Scheckenfan » Do 7. Mai 2015, 12:47

:jessir: :abdues:
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst in dieser Welt.
- Mahatma Ghandi

Benutzeravatar
Schnucke
Pegasus
Beiträge: 9841
Registriert: Di 15. Mai 2012, 10:12

Re: Reitpferdepoints fuer bestimmte rassen - exterieurdiskussionen

Beitragvon Schnucke » Do 7. Mai 2015, 12:50

Meine Bilder / Pferdchen könnt ihr auch gerne nehmen, wenn die Bilder dazu geeignet sind.
Keine Stunde im Leben, die man im Sattel verbringt, ist Verloren (Sir Winston Churchill)

Form und Farbe

Benutzeravatar
Scheckenfan
Einhorn
Beiträge: 7726
Registriert: Do 4. Okt 2012, 12:39

Re: Reitpferdepoints fuer bestimmte rassen - exterieurdiskussionen

Beitragvon Scheckenfan » Do 7. Mai 2015, 12:54

Bitteschön, hier ist Pip schon mal, und Bärchen auch gleich.

Bild

Bild
Avalon, sag mal ob das halbwegs korrekt gezeichnet ist, bin mir da gerade nicht so sicher :shy:
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst in dieser Welt.
- Mahatma Ghandi

Benutzeravatar
Scheckenfan
Einhorn
Beiträge: 7726
Registriert: Do 4. Okt 2012, 12:39

Re: Reitpferdepoints fuer bestimmte rassen - exterieurdiskussionen

Beitragvon Scheckenfan » Do 7. Mai 2015, 12:58

:shy: Liest hier ein Admin mit? Bei der doch recht großen Fülle an Infos und den jetzt doch schon mehreren Threads, wäre es da ggf. sinnvoll, einen eigenen Themenbereich Exterieur zu machen? Also neben Haltung, Ausbildung, Reiten etc.?
Nur so eine Idee... :shy:
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst in dieser Welt.
- Mahatma Ghandi


Zurück zu „Rasserunden“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast