Lipizzaner die 2.

Moderator: Sheitana

Ayira
Schulpferd
Beiträge: 619
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 11:19

Re: Lipizzaner die 2.

Beitragvon Ayira » Do 16. Jul 2015, 09:32

Nicht zu glauben, dass ich bisher den Lipizzanerfred ned entdeckt hab ^^

Hier hätten wir dann den männlichen Vertreter der Rasse aus Piber bzw. Spanischer Hofreitschule (da war er vor seiner Entmannung ja ein paar Wochen):
Bild

Ich hab ihn dann vor 3 Jahren vom Vorbesitzer aus einem miesen Trainings- und Berittstall gerettet. Viel Arbeit, Geduld und Schweiß später, ist er jetzt ein absoluter Prachtkerl, der seinen Kollegen in der Spanischen Hofreitschule in nichts nachsteht :-D
Im Gegensatz zu Schnuckes Stute kann er schon richtig hysterisch werden, allerdings, wenn er sich schreckt, ist es ein "Rodeo" auf 5-10m, wenn man das aussitzt, hat mans geschafft, denn da bleibt er dann stehen und denkt wieder ^^
Ich hab mich in die Rasse verliebt =)

Benutzeravatar
kolyma
Lehrpferd
Beiträge: 2645
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 23:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Lipizzaner die 2.

Beitragvon kolyma » Do 16. Jul 2015, 10:42

Wow - das schaut echt genial aus. Lipizzaner faszinieren mich ja auch.
Bild Geduld ist die hohe Kunst sehr langsam wütend zu werden...:ohm2: :sofort:


"Besser wenig und das Wenige gut."Egon v. Neindorff

leidenschaftliche Pferdefotografie: https://www.facebook.com/melanie.viereckel.photography

ehem User

Re: Lipizzaner die 2.

Beitragvon ehem User » Do 16. Jul 2015, 10:42

Schnucke hat geschrieben:Ich gehör ja nun auch zu den Lipizzanerbesitzern ;) .

Seit letzter Woche habe ich eine 6 jährige Stute aus dem Staatsgestüt Lipica.
Ihr offizieller Name ist 570 Famosa XIII , genannt Zuckerschnecke.

Wie man auf den Bildern sehen wird, kämpfen wir derzeit noch an ihrem Gewicht, bzw gegen dieses. Sie kann noch nicht viel, was auch dem "Schwangerschaftsurlaub" geschuldet ist, nein sie war dann doch nicht tragend. Aber die Grundlagen sind da und die sind sehr ordentlich.

Schlammschnecke
Bild

Bild
schnucke, ich kriegt grad nen herzkasper - 2 jahre sind das schon wieder fast... :ohhh: wie die zeit vergeht.

Benutzeravatar
Schnucke
Pegasus
Beiträge: 10165
Registriert: Di 15. Mai 2012, 10:12

Re: Lipizzaner die 2.

Beitragvon Schnucke » Do 16. Jul 2015, 10:56

SiWa Moscheline (ich weiß immer nicht wie man die ansprechen soll) ja die Zeit vergeht wie im Flug, wobei ich sagen muß die Dicke entschleunigt auch ein bisschen, dadurch daß wir so richtig viel verschiedenes zusammen erleben und ich wirklich jeden gemeinsamen Moment bewußt genieße.
Ayira Famosa kann auch "hysterisch", wobei es bei ihr nicht echt ist, denk ich mal, sie sucht dann auch nach einem Grund um mal kurz hochzudrehen. Aber wenn man nicht drauf einsteigt und ruhig bleibt ist das schnell weg und man kann normal weiter reiten.
Keine Stunde im Leben, die man im Sattel verbringt, ist Verloren (Sir Winston Churchill)

Form und Farbe

Ayira
Schulpferd
Beiträge: 619
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 11:19

Re: Lipizzaner die 2.

Beitragvon Ayira » Do 16. Jul 2015, 15:18

Oh, ach so. Dann bin ich beruhigt. Diese "Gründe" sucht meiner auch regelrecht. Mittlerweile kenn ich es ihm es ihm schon an, vor allem in den Reitstunden. Dann fordere ich gleich ein ordentliches Schulterherein auf der starken Schulter, über die er so gern abhaut - denn damit blockiere ich ihm diese Option XD
Aber er lässt sich schnell wieder einfangen; wie gesagt, man muss nur die ersten Sekunden überbrücken, dann lässt er sich auch gleich wieder händeln.

H., meine Trainerin, lobt ihn recht. Er hat einen verdammt starken Rücken; letztens bin ich wegen eines Fotoshootings ca. 15min piaffiert und passagiert; glaubst der hätte danach geschwitzt??? Die Piaffe wurde zum Ende hin immer besser!!! :lol: Jetzt im neuen Stall misst er sich brav mit H. Pferden. Ich bin begeistert. :-D
H. meinte letztens, man kann auch rückwärts piaffieren. Ich soll daran man denken, wenn ich piaffiere. Von ihren Pferden kanns halt nur der Prodigio.
Ich denk mir so, naaaa, das schaffen wir auch - und prompt hat Favy es gemacht XD Zurück auf Kommando "BACK" kennt er ja, ich habs mit der Piaffe verknüpft und et voila ... hehehe

Benutzeravatar
b.e.a.s.t
Einhorn
Beiträge: 6986
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 10:59
Wohnort: 19258 Besitz

Re: Lipizzaner die 2.

Beitragvon b.e.a.s.t » Mi 26. Aug 2015, 10:18

Bild


Pepe, ein Lippizanerwallach, Einstellpferd :herzi: Charmeur, Clown und gute Laune Garant
Unser Tagebuch

Cowgirl up
viewtopic.php?f=14&t=10019
Wenn Du das Seil entfernst, bleibt nur eins ... die Wahrheit, Pat Parelli


http://kastanienhof.weebly.com

Ayira
Schulpferd
Beiträge: 619
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 11:19

Re: Lipizzaner die 2.

Beitragvon Ayira » Do 28. Apr 2016, 15:31

Oh, jetzt erst entdeckt. Das könnt ich meinem Wasserangsthasen ausdrucken und als Motivationsbild in die Box hängen :lol:
Wurscht wie kompliziert und anstrengend der Weg UM die Pfütze ist, er ist besser als einfach geradewegs hindurch ... pff! :roll:

Shari117
Fohlen
Beiträge: 18
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 10:03

Re: Lipizzaner die 2.

Beitragvon Shari117 » Do 6. Apr 2017, 11:14

Sooo, nachdem ich in der Vorstellungsrunde um Bilder vom Ponytier gebeten wurde..

Mein Pferdemädchen heißt Navarra und wird im Juni 7 Jahre alt. Sie ist definitiv kein typischer Lipzzaner vom Körperbau her, dafür aber voll und ganz vom Charakter. Sie ist ein totales Ein-Mensch-Pferd, wirklich mutig und macht eigentlich alles mit - auch wenn ich dann Blicke erhalte à la "Ist das dein Ernst???"
Sie ist mein absolutes Traumpferd, obwohl sie ein wenig klein für mich ist und ich eigentlich weder einen Schimmel noch eine Stute haben wollte :lol:
Die nächsten 30 Jahre wird sie aber noch bei mir bleiben :wolke9:

Nachdem ich keine wirklich schönen aktuellen Bilder hab, sind sie bunt gemischt aus den letzten Jahren - gut zu erkennen an den verschiedenen Graustufen :frech:

https://picload.org/image/rcrcpwdw/1452 ... 168091.jpg

https://picload.org/image/rcrcpwal/1055 ... _57732.jpg

Angeberpony :)
https://picload.org/image/rcrcpwaa/1037 ... _32557.jpg

"Hast du gesehen, wie schööööön ich bin???" :D da hab ich ihr ausnahmsweise mal die Mähne geflochten und das goldene Glitzerhalfter ist auch neu ^^
https://picload.org/image/rcrcpwai/img_2091.jpg
https://picload.org/image/rcrcpwaw/img_2100.jpg


und so sieht sie leider zur Zeit im Stall aus... müde, zerbissen, ohne jegliche Ausstrahlung... deshalb auch der baldige Stallwechsel..
https://picload.org/image/rcrcpwor/img_3765.jpg

Muskeln hat sie leider zur Zeit auch nicht.. daran arbeiten wir aber vermehrt! Letztes Jahr haben wir durch einen falschen Sattel leider ein paar Rückenmuskeln verloren und ich hab den Verdacht, dass sie in den letzten Monaten auch nochmal abgebaut hat leider...


Bilder sind zu groß, deshalb als URL...

Benutzeravatar
november
Pegasus
Beiträge: 9976
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 09:54

Re: Lipizzaner die 2.

Beitragvon november » Do 6. Apr 2017, 11:17

Ist die hübsch!
Momentan sieht sie wirklich ein bißchen elend aus, aber das wird im neuen Stall sicher schnell besser.
Jedenfalls kann ich gut verstehen, dass du von deinen Prinzipien (kein Schimmel, keine Stute) abgewichen bist. :breitgrins2:
Little by little, one travels far.
Love, Trust and a little Pixiedust

Benutzeravatar
Schnucke
Pegasus
Beiträge: 10165
Registriert: Di 15. Mai 2012, 10:12

Re: Lipizzaner die 2.

Beitragvon Schnucke » Do 6. Apr 2017, 11:27

Och ich finde sie ist schon ein typischer Lipizzaner ;) . Gibt ja auch leichtere Typen, Lipi bedeutet nicht unbedingt barockes Speckhalspony :lol: und sie ist ja noch Jung Lipis sind absolute Spätentwickler.

Gut, daß ihr Stall wechselt, derzeit sieht sie wirklich nicht gut aus, :dd: daß ihr das bald wieder am neuen Stall in Griff bekommt.

Ich kann auch verstehen, daß Du an ihr nicht vorbei gehen konnest. Wo hast Du das Zuckerschneckchen denn gefunden, aus welcher Zucht stammt sie?
Keine Stunde im Leben, die man im Sattel verbringt, ist Verloren (Sir Winston Churchill)

Form und Farbe


Zurück zu „Rasserunden“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste