Lewitzer- wo sind sie....

Moderator: Sheitana

ehem User

Lewitzer- wo sind sie....

Beitragvon ehem User » Mi 15. Aug 2012, 22:23

Hallo!
Ich finde, diese schönen Ponys dürfen auch nicht fehlen.
So ein geschecktes Exemplar ist meins. Nur etwas zu groß geraten mit 158cm. :mrgreen:
Ist ein Acamani-Sohn und der Großvater ist Agnus Dei.
Ein hübscher 9jähriger Kerl mit schwierigem Charakter. Aber sooooooooo süß!

ehem User

Re: Lewitzer- wo sind sie....

Beitragvon ehem User » Mi 22. Aug 2012, 21:47

Bin ich etwa die einzige???? :shock:

Inschuna
Jährling
Beiträge: 112
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 22:37

Re: Lewitzer- wo sind sie....

Beitragvon Inschuna » Fr 24. Aug 2012, 19:44

Hallihallo!
Ich finde die Schecken auch toll, besitze aber nur einen "halben" Lewitzer
(Vater Lewitzer "Billy" ohne Papiere, Mutter war Deutsches Reitpony),das zählt sicher nicht so richtig,oder?
Und gescheckt ist sie auch nicht, sondern Rotschimmel,
aber schwieriger Charakter kann ich voll unterschreiben
und zuckersüß, eben mein Herzenspferd :-)

Liebe Grüße
Anke

Benutzeravatar
eifelreiter
Schulpferd
Beiträge: 642
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 14:44

Re: Lewitzer- wo sind sie....

Beitragvon eifelreiter » Di 27. Nov 2012, 14:24

:wave:
Doch hier gibt es noch einen Lewitzer :

Unser "Wildpferd" Natschi, 11 Jahre alt
Er ist ebenfalls nicht immer einfach, aber dadurch auch ein toller Lehrmeister!
Dateianhänge
nat.jpg

ehem User

Re: Lewitzer- wo sind sie....

Beitragvon ehem User » Di 27. Nov 2012, 14:38

ui, der ist aber chic, wie groß ist der?

inwiefern sind die denn schwierig?

ehem User

Re: Lewitzer- wo sind sie....

Beitragvon ehem User » Di 27. Nov 2012, 14:51

:love:

Das ist aber ein tolles Bild von Natschi!!!!

Benutzeravatar
Lewitzer Flummi
Einhorn
Beiträge: 6947
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 20:56

Re: Lewitzer- wo sind sie....

Beitragvon Lewitzer Flummi » Di 27. Nov 2012, 16:40

Das Thema hat sich bisher erfolgreich vor mir versteckt. :lol:

Natürlich hatte + habe ich auch solch ein Exemplar. Wie käme ich sonst zu meinem Nickname? :-D

Mein Aktueller ist ein Braunschecke mit relativ wenig weiß (leider gerade nicht fotogen, da er auf gelbliches Langhaar steht :roll: ). Er ist ein Pythagoras-Sohn (Passat x Engl. Vollblutt), Mutter geht auch auf Passat zurück. Viele Ponys dieser Züchterin werden größer als 148 cm. Aber noch scheint er mit seinen 4,5 Jahren im Maß zu bleiben.
Schwierig ist er nur ein bisschen. Das liegt wohl eher an mir als Besitzerin und an seinem Alter.
Beim Clickern ist er absolut fit und schnallt extrem schnell, was ich von ihm möchte. Wenn das dann im Frühjahr beim 2. Anreiten genauso gut geht, wäre ich auf Wolke 7.

Sein Vorgänger war ein einfarbiger, 130 cm großer Satan V - Sohn. Als "Kleinpferd" gekauft und als man die Pferdepässe beim Zuchtverband selbst beantragen musste, kam ein Pass mit "Lewitzer" zurück. :shock:
Da musste ich dann erst mal nachlesen, was ich gekauft hatte.
Obwohl er bis zu seinem Ende Hengst sein durfte, war er stets für mich händelbar. Als Wallach wäre er wohl eine Schlaftablette allererster Güte geworden. Also nichts von wegen "schwierig".
Die Lewitzer sind eigentlich als Kinderponys in der ehemaligen DDR entstanden, werden aber nun immer größer und zierlicher gezüchtet - wie der Sport das eben so wünscht.
Mein Bube ist aber noch relativ stämmig gebaut, trotz 25 % Vollblutanteil.
Liebe Grüße
Die Flummis

Unser Tagebuch

Benutzeravatar
eifelreiter
Schulpferd
Beiträge: 642
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 14:44

Re: Lewitzer- wo sind sie....

Beitragvon eifelreiter » Di 27. Nov 2012, 17:14

:lol:
Ich habe das Thema auch heute erst entdeckt!
mosheline hat geschrieben:ui, der ist aber chic, wie groß ist der?

inwiefern sind die denn schwierig?
Natschi ist etwa 1,40 , also eher klein.

Hhm, ich kenne nicht so viele Lewitzer ...
Die Jenigen, die ich bisher kennengelernt habe sind auch eher von der " anspruchvolleren Sorte" . ;)
"Schwierig " eigentlich nicht, eher sehr intelligente, agile Tiere mit rascher Auffassungsgabe.
Die lernen unheimlich schnell, aber eben auch ganz schnell das Falsche. ;)
Dazu hält sich unser Exemplar für den Größten...sieht man ja auch auf dem Foto.

Lewitzer Flummi- Du hast nicht doch zufällig ein Foto??? Würde mich sehr interessieren wie dein " Kleiner" aussieht...

Benutzeravatar
Lewitzer Flummi
Einhorn
Beiträge: 6947
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 20:56

Re: Lewitzer- wo sind sie....

Beitragvon Lewitzer Flummi » Di 27. Nov 2012, 21:47

Aalso,

hier hätte ich eines als Fohlen: http://www.lewitzer-mv.de/userimages/img566.jpg
und mit der Mama: http://www.lewitzer-mv.de/userimages/img561.jpg :lol:

Etwas später (mit ca. 3,5 Jahren) dann so:
Herbst2011_1.jpg
Heute ist das Langhaar zwei bis 2,5x so lang (außer der Schopf). :shock:
Das hat er wohl von seinem Papa geerbt.

Intelligent und schnelle/hohe Auffassungsgabe unterschreibe ich sofort!
Wir haben noch NIE in der Freiarbeit oder am Strick/Longe etc. Rückwärtsrichten auf den Menschen zu geübt.
Ich stelle mich am Sonntag hinter ihn, breite die Arme leicht aus und sage einfach als Versuch "Bubi, zurück" und was macht der Kerl nach 2 Sekunden nachdenken? Genau, langsam auf mich zurück gehen. :lol:
Liebe Grüße
Die Flummis

Unser Tagebuch

Benutzeravatar
eifelreiter
Schulpferd
Beiträge: 642
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 14:44

Re: Lewitzer- wo sind sie....

Beitragvon eifelreiter » Mi 28. Nov 2012, 10:35

Hihi, genauso kenne ich das auch...
Unser Natschi lernt auch so super schnell und denkt immer mit. Am Anfang war es fast schon zuviel. Da hat man beim Ausreiten im Wald nach links geschaut und schon ging es es in die Richtung, egal ob Pferdi dazu durchs dichte Unterholz krabbeln musste.Ihm davon zu überzeugen, doch lieber auf dem Weg zu bleiben und das man jetzt eigentlich nichts von ihm wollte, war dann wiederum sehr schwierig.Er hatte ja alles richtig gemacht. :lol:
Seit ein paar Jahren darf er im Wald arbeiten , sein Mitbesitzer ein Förster , nimmt ihn zu Kontrollen mit in den Wald. Das ist genau die richtige Herausforderung für Natschi- klettern, um Bäume schlängeln, eben ganz viel Action.


:sigh: Oh, Lewitzer Flummi, das ist echt ein toller Kerl! Gefällt mir richtig gut!


Zurück zu „Rasserunden“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron