Trakehner

Moderator: Sheitana

Benutzeravatar
Biggi01
Einhorn
Beiträge: 6573
Registriert: Di 15. Mai 2012, 15:36
Wohnort: LKr HN

Trakehner

Beitragvon Biggi01 » Di 24. Jul 2012, 08:20

Wo sind eigentlich alle Trakehner Fans und Besitzer abgeblieben? Ich habe einen Fuchs von Tycoon, Mutter von Marduc. Er ist jetzt 14 Jahre alt und schon 10 Jahre bei mir.

Bei uns (also da, wo mein Süßer in Pension ist) ist am Sonntag (29. 7. ) Fohlenschau, vielleicht mag ja jemand vorbeikommen? Schaut mal hier http://www.trakehnerhof-st-vitus.de
Fuchsis Tagebuch

Neues vom Fuchsi


Dressur soll sichtbar gemachte Liebe sein. Freddy Knie sen.

ehem User

Re: Trakehner

Beitragvon ehem User » Di 24. Jul 2012, 14:40

Endlich! Meine Trakehnerstute ist von Buddenbrock aus der Grazia (von Isotop), auch schon 12, aber wir peilen ja die 30 an !!! Und an dieser Stelle muss mal gesagt werden: Trakehner sind nicht spinnig - die haben Chrarakter :-D

Owelino
Fohlen
Beiträge: 35
Registriert: Di 15. Mai 2012, 20:52

Re: Trakehner

Beitragvon Owelino » Sa 11. Aug 2012, 21:53

Mein Trakehnerwallach Randy wurde im Jahre 1980 geboren und ist immer noch topfit! Ich habe ihn seinerzeit direkt vom Züchter gekauft, er teilt mein Leben seit dem 19.April 1985. In all den Jahren hat er nicht ein einziges Mal geschnappt oder getreten. Er lebt seit Jahren draußen, hat einen Unterstand, ist nicht anspruchsvoll beim Futter. Soll mal einer was gegen Trakehner sagen. Vor Jahren gab es den Spruch " Trakehner sind Pferde mit Köpfchen für Reiter mit Köpfchen" und das stimmt!!! Randy stammt von dem Hengst Rubin ab, seine Mutter Heideblume II ist eine Tochter von Bernstein. Alter Trakehner Adel also.
Each day without my Mealy Muzzles is a lost one!

ehem User

Re: Trakehner

Beitragvon ehem User » Di 16. Okt 2012, 14:37

Oh Trakehnerfans bzw. -besitzer, wie fein :-D

Habe leider keinen Trakehner (mehr), aber bin seit 13 Jahren großer Fan dieser Rasse. Liebe Freunde von mir haben ein Gestüt hier in Sachsen und einen Teil meiner Lehrzeit habe ich auf dem Gestüt Hörstein absolviert. Wer Sixtus und Windfall kennt, kennt auch das Gestüt ;)
Biggi01 hat geschrieben: Bei uns (also da, wo mein Süßer in Pension ist) ist am Sonntag (29. 7. ) Fohlenschau, vielleicht mag ja jemand vorbeikommen? Schaut mal hier http://www.trakehnerhof-st-vitus.de
Wir hatten übrigens am 28.07. unsre Fohlenschau, in der Wiege Sachsens :)
Owelino hat geschrieben: Randy stammt von dem Hengst Rubin ab, seine Mutter Heideblume II ist eine Tochter von Bernstein. Alter Trakehner Adel also.
Boah :anbet: herrlich, die Abstammung und erst das Alter, ist selber Jahrgang wie ich :whistle:
Meine alte Dame, die ich kurzzeitig für drei Jahre mein eigen nenne durfte, war auch altes Trakehner Leistungsblut V Grossist MV Humbert MMV Polarkreis. Leider ist sie vor drei Jahren gestorben :cry: sie war ein tolles Pferd!

Am Freitag gehts auf nach Neumünster, Trakehner Hengstmarkt im 50. Jahr und wir haben ein Fohlen für die Auktion dabei :)

Benutzeravatar
november
Pegasus
Beiträge: 9889
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 09:54

Re: Trakehner

Beitragvon november » Di 16. Okt 2012, 20:19

Und wo sind hier die Fotos?
:mrgreen:
Little by little, one travels far.
Love, Trust and a little Pixiedust

Benutzeravatar
Heidemi
Einhorn
Beiträge: 6386
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 13:31

Re: Trakehner

Beitragvon Heidemi » Mi 17. Okt 2012, 17:45

Meine Stute "Heidi", eigentlich "My Melodie" (aber das ist ja nu keine Name!) ist auch Jahrgang 80, eine Ibikus Tochter http://www.gestuet-haemelschenburg.de/html/ibikus.html
, Mutter Manja. Ob das alter Adel ist, weiß ich nciht, aber sie findet sich sehr adelig udn alt ist sie nun auch. Reiten konnte ich sie, bis sie 30 war in durchaus anspruchsvollen Lektionen, dann kam eine böse Arthrose in der Hüfte, die ihr schon sehr zu schaffen macht. Aber das mindert überhaupt nciht ihre Lebensfreude, nur das tempo, in dem sie sich fortbewegen kann. Sie kann eben ein Hinterbein nciht merh wirklich belasten. ABer sie kommt damit echt gut zurecht und ist vom Kopf total klar und aufgeweckt!
Mit ihr habe ich meine Jugend verbracht bis heute, als hat sie mich auf den meisten echt wichtigen Stationen des Lebens begleitet. Sie war nie langweilig, aber ich konnte mich immer auf sei verlassen. Von Spinnereien keine Spur!
In einem Sommerurlaub (sie vereiste auf eine Sommerkoppel), bin ich mit ihr immer mit Sattel, aber nur mit Knotenhalfter, einseitig geführt ausgeritten dun wir haben Kartoffeläcker abgesammelt (nachdem die geerntet waren), da ahbe ich sie frei hinter mir herlaufen lassen. Mitten in der Pampa!
Oder Autobahnbrücken für Fußgänger haben wir überquert. UNd einmal auch eine Eisenbahnbrücke udn leider kam da gerade der Zug.
Später bin ich immer wegen der dann einsetztenden Berufstätigkeit im Winter im Dunkeln mit ihr ausgeritten, in allen Gangarten.
Ich habe mich mit ihr immer sicher gefühlt und wir haben immer alles gemeistert. Sie ist einfach ein ganz besonderes Pferd!

ehem User

Re: Trakehner

Beitragvon ehem User » Mo 5. Nov 2012, 11:36

*aufzeig* hiiier, noch ein Trakehner Fan :-)

Hab mir vor zwei Jahren den Traum vom eigenen Pferd erfüllt und mir einen Trakehner gekauft!(In ein paar Tagen haben wir Jahrestag :D)
Zum damaligen Zeitpunkt war ich eigentlich noch gar nicht auf der Suche nach einem Pferd. Ich wollte eigentlich nur eine Freundin und ihr Pferd im Stall besuchen und sie hat ihn mir beiläufig "Vorgestellt" .

Tja, dann ging mir das hübsche Kerlchen (Damals noch viel zu dünn und kaum muskeln) nicht mehr aus dem Kopf und ich machte mir einen Termin mit dem Besitzer zum Probereiten aus... eine Woche später, nachdem ich alles durchgerechnet und die zusage vom zukünftigen Einstellplatz bekam hab ich den Kaufvertrag unterschrieben und bis heute noch kein einziges mal bereut!!
Er ist einfach ein Schat <3

Der Herr ist mittlerweile 13 Jahre jung und heißt Aloah, wird aber Pauli genannt :whistle:

Hier die Abstammung
http://www.sporthorse-data.com/d?z=vP7s ... birthland=

und hier ein Foto (Sommer2011)
Bild
Zuletzt geändert von ehem User am Mo 5. Nov 2012, 13:23, insgesamt 1-mal geändert.

ehem User

Re: Trakehner

Beitragvon ehem User » Mo 5. Nov 2012, 12:58

:staun: der ist ja toll - was für eine farbe und was für ein tolles gesicht :herzi:

ehem User

Re: Trakehner

Beitragvon ehem User » Mo 5. Nov 2012, 15:35

mosheline hat geschrieben::staun: der ist ja toll - was für eine farbe und was für ein tolles gesicht :herzi:
*mich anschließ* :love:

ehem User

Re: Trakehner

Beitragvon ehem User » Mo 5. Nov 2012, 15:39

wir beide sollte niemals gleichzeitig auf pferdesuche sein :kicher:


Zurück zu „Rasserunden“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast