Araber - die Erste

Moderator: Sheitana

Benutzeravatar
okaydalang
Nachwuchspferd
Beiträge: 343
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 21:34

Re: Araber - die Erste

Beitragvon okaydalang » Mi 14. Aug 2013, 18:44

wiassi hat geschrieben:Was für ein Sattel ist das denn?
ich würde ja auf deuber tippen :?:

Ernst des lebens bedeutet ... ?????

@wiassi, ist er so empfindlich oder ist das schmeißgetier bei euch so heftig???
...immer mal wieder verschollen in der Pampa...
"Pferd? Hast du eine Ahnung wo wir sind und wo es wieder nach Hause geht?... Meinste? na dann... okay da lang" :D

Tagebuch
auf facebook: Mamdooh - Schritt für Schritt

Max1985
Remonte
Beiträge: 258
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 08:56
Wohnort: Dresden

Re: Araber - die Erste

Beitragvon Max1985 » Mi 14. Aug 2013, 19:19

Ja richtig, dass ist ein älteres Modell eines Demond o Brian von deuber ;)
Und nun ja Ernst des Lebens bedeutet, dass er jetzt auch ernsthaft unter dem Sattel gearbeitet wird. Hab ihn ja 3 jährig angeritten gekauft und ihn 2 jahre auf die Arbeit unter dem Sattel vorbereitet. Bis jetzt läuft alles traumhaft. Mein absolutes Traumpferd. Total relaxt aber er kann auch Power haben, wenn man es von ihm will. Perfekt! :-D

Benutzeravatar
okaydalang
Nachwuchspferd
Beiträge: 343
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 21:34

Re: Araber - die Erste

Beitragvon okaydalang » Mi 14. Aug 2013, 20:21

uiuiui, da zieh ich aber die Hut vor deiner Geduld... das hätte mich ja schon viiiiiel früher im Hintern gejuckt, aber das ist ja nun was, was mir mein araberlein die letzten 2 jahre gelehrt hat... mehr Geduld zu haben und ich hab da noch lange nicht ausgelernt :D

Ich freu mich für euch das es bisher so toll klappt....
...immer mal wieder verschollen in der Pampa...
"Pferd? Hast du eine Ahnung wo wir sind und wo es wieder nach Hause geht?... Meinste? na dann... okay da lang" :D

Tagebuch
auf facebook: Mamdooh - Schritt für Schritt

Benutzeravatar
wiassi
Sportpferd
Beiträge: 1750
Registriert: Di 15. Mai 2012, 16:07
Wohnort: im Auenland

Re: Araber - die Erste

Beitragvon wiassi » Do 15. Aug 2013, 08:31

Das klingt richtig gut mit euch!!!
Ich habe Shaman auch erst mit 4 angeritten und hatte bis er 5 1/2 war ein RB nebenher, weil ich langsam mit ihm machen wollte, viel Bodenarbeit, Handpferd etc. Mit 3 1/2 hatte ich ihn lediglich an Sattel/Trense und Reitergewicht gewöhnt -und natürlich Bodenarbeit und Gelände zu Fuß kennenlernen.
Jetzt ist er 15 und fit.

@okaydalang, ja war schlimm bei uns diesmal mit den Bremsen, da versagte mein selbstgemixtes Fliegenspray etwas und die Bremsenfalle kam auch nicht gegenan. Da wir lange Pause hatten, arbeite ich viel im Schritt und da ist die Decke der Gelassenheit und Konzentation deutlich förderlich. :mrgreen:
Einem Tier zu helfen, verändert nicht die ganze Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier.

http://www.reitschwein.de

Benutzeravatar
okaydalang
Nachwuchspferd
Beiträge: 343
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 21:34

Re: Araber - die Erste

Beitragvon okaydalang » Di 10. Sep 2013, 19:21

Ich werd mir jetzt im SSV auch eine ordentlichen Fliegendecke besorgen. Zum reiten brauchen wir zwar keine, aber für die Weide, denn diesen Sommer hat es mal wieder die Mähne gekostet :cry: ... . Beim reiten wird er aber nicht nervös, wenn das geschmeiß uns auf den Fersen ist... da würde ich mich viel lieber eindecken ;)... da wir die meiste zeit eher zügig unterwegs sind, merken wir davon aber meist auch nicht soviel :D

ich lass euch mal noch ein paar Bilder des Sommers da...

Auf der Weide
Bild
Bild
Bild

und in action
Bild
Bild
Bild
...immer mal wieder verschollen in der Pampa...
"Pferd? Hast du eine Ahnung wo wir sind und wo es wieder nach Hause geht?... Meinste? na dann... okay da lang" :D

Tagebuch
auf facebook: Mamdooh - Schritt für Schritt

Max1985
Remonte
Beiträge: 258
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 08:56
Wohnort: Dresden

Re: Araber - die Erste

Beitragvon Max1985 » Fr 4. Okt 2013, 18:57

Marani heute mit seiner Bereiterin auf dem Platz. Trotz kleinem Herbststurm war er ganz brav :)

Bild

Benutzeravatar
okaydalang
Nachwuchspferd
Beiträge: 343
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 21:34

Re: Araber - die Erste

Beitragvon okaydalang » Mo 4. Nov 2013, 23:15

na Mensch, das schaut doch schon richtig gut aus... da hat er den ernst des lebens aber gut aktzeptiert ;)... Nee, der entwickelt sich doch wirklich toll der Hübsche...
...immer mal wieder verschollen in der Pampa...
"Pferd? Hast du eine Ahnung wo wir sind und wo es wieder nach Hause geht?... Meinste? na dann... okay da lang" :D

Tagebuch
auf facebook: Mamdooh - Schritt für Schritt

Das Minz

Re: Araber - die Erste

Beitragvon Das Minz » Di 5. Nov 2013, 09:19

Hallöchen, ich mache momentan aus meinem armen Arabertier einen Karrengaul 8-) . Ist eine feine Sache, wenn man wegen Nachwuchs im Bauch selbst nicht mehr aufs Pferd steigt und scheinbar macht es ihr sehr viel Spass und mir auch :-D

Bild

Max1985
Remonte
Beiträge: 258
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 08:56
Wohnort: Dresden

Re: Araber - die Erste

Beitragvon Max1985 » Di 5. Nov 2013, 10:08

okaydalang hat geschrieben:na Mensch, das schaut doch schon richtig gut aus... da hat er den ernst des lebens aber gut aktzeptiert ;)... Nee, der entwickelt sich doch wirklich toll der Hübsche...

Vielen Dank. Haha ja nur manchmal fragt er noch nach, ob er denn wirklich muss. aber nach 5 Minuten läuft er so toll, als hätte er ni was anderes gemacht. Ab nächster Woche nehme ich auch Unterricht bei meiner Bereiterin. Hab zwar noch nicht mein Traumgewicht, aber 15 min im schritt unter Anleitung ist ok, meint meine Bereiterin.
Ich bin gespannt :)

Max1985
Remonte
Beiträge: 258
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 08:56
Wohnort: Dresden

Re: Araber - die Erste

Beitragvon Max1985 » Di 5. Nov 2013, 10:10

Das Minz hat geschrieben:Hallöchen, ich mache momentan aus meinem armen Arabertier einen Karrengaul 8-) . Ist eine feine Sache, wenn man wegen Nachwuchs im Bauch selbst nicht mehr aufs Pferd steigt und scheinbar macht es ihr sehr viel Spass und mir auch :-D

Bild

Das ist cool. Auf sowas hätte ich Lust und Marani würde bestimmt mit machen. Und ne super idee, trotz Schwangerschaft sein Pferd zu bewegen. Hast du sie selber eingefahren?


Zurück zu „Rasserunden“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste