Isi-box!

Moderator: Sheitana

Benutzeravatar
lungomare
Pegasus
Beiträge: 15631
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:50
Wohnort: zw. KS und PB
Kontaktdaten:

Re: Isi-box!

Beitragvon lungomare » Mi 31. Okt 2018, 16:18

Hidalgo hat auch nen Isisattel und dieverse Dressurmodelle, musst ja keinen barocken nehmen :nix:
Choose being kind over being right and you'll be right most of the times.

NHC-Barhufpflege Schneider

Benutzeravatar
Hina_DK
Einhorn
Beiträge: 4803
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 22:50
Wohnort: Dänemark

Re: Isi-box!

Beitragvon Hina_DK » Mi 31. Okt 2018, 18:31

Ja, die haben doch alles. Ne Bekannte von mir hat einen mit Dressursitz, die mag auch nicht die barocken, wollte aber auch keinen von den Isimodellen.
Die alten Modelle waren im Grunde noch baumlos, das war nur eine Lederverstärkung. Mittlerweile sind das richtige Lederbäume und die Qualität ist deutlich verbessert und vor allem sind die Kissen jetzt anständig. Die waren früher wirklich nichts.
Viele Grüße
Hina

Probiers mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
eifelreiter
Schulpferd
Beiträge: 647
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 14:44

Re: Isi-box!

Beitragvon eifelreiter » Mi 31. Okt 2018, 18:47

Unsere Isis sind mit ROC Sätteln unterwegs. Die mag ich total gerne. Leicht und trotzdem stabil. Wir haben einige Wanderritte mit diesen Sätteln unternommen und nie Probleme gehabt. Auch auf dem Platz kann ich damit sehr fein reiten.

Benutzeravatar
palüpony
Schulpferd
Beiträge: 1090
Registriert: Di 15. Mai 2012, 16:09
Wohnort: Südbrandenburg

Re: Isi-box!

Beitragvon palüpony » Mi 31. Okt 2018, 18:53

Dann werde ich die Hidalgos nochmal genauer unter die Lupe nehmen.... :lupe:
Vielen Dank

trollpony
Nachwuchspferd
Beiträge: 455
Registriert: Do 31. Mai 2012, 12:19

Re: Isi-box!

Beitragvon trollpony » Do 22. Nov 2018, 10:02

:winken:

Ich habe am Wochenende mal meine Isländer gewogen und war doch recht überrascht... Wisst ihr was eure so wiegen bzw. gibt es grobe Orientierungswerte was so "Normalgewicht" wäre? Ich habe einen 1,30 Isi und einen 1,42 Isi, beide schon eher Ursprungstyp, also nichts mit modernes Sportpony...

Und habt ihr eine Idee was so normal wäre an Gewichtszuwachs im Herbst (Stichwort Winterspreck anfuttern)?
HABE MUT ZU TRÄUMEN DENN NUR WER DEN MUT HAT ZU TRÄUMEN HAT AUCH DIE KRAFT ZU KÄMPFEN

Benutzeravatar
Hina_DK
Einhorn
Beiträge: 4803
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 22:50
Wohnort: Dänemark

Re: Isi-box!

Beitragvon Hina_DK » Do 22. Nov 2018, 13:23

Ja, es gibt eine Statistik aus unzähligen Werten der Pferdewaage für jeweils ausgewählte Rassen. In der Statistik sind nur Pferde drin, die einen BCS 5 oder 6 haben, also normalen Futterzustand.

Bei Isländern ist das dann:

123-135 cm - 350 kg +/- 20 kg
136-141 cm - 380 kg +/- 25 kg
142-150 cm - 400 kg +/- 20 kg

Da öfter mal die Meinung auftritt, wenn man das dicke Winterfell abrechnet, würde noch ordentlich was zusammen kommen. Auch das Winterfell eines gut bepelzten Isländers wurde schon gewogen, es sind max. 5 kg.

Wieviel Gewichtszusachs es im Herbst gibt, ist unterschiedlich. Maßstab ist eher, mit welchem BCS-Wert die starten und wo die dann landen. Ideal wäre es, wenn die ins Frühjahr mit BCS 5 kommen, dann über Sommer gehts meist Richtung BCS 5,5 und im Herbst wird nochmal nachgelegt auf BCS 6, viele Isis packen aber auch noch mehr drauf, was dann nicht mehr so gut ist. Bei BCS 6,5 sollte dann Schluss sein, denn bei BCS 7 ist man schon im Risikobereich, da muss man im Winter dann schon sehr restriktiv füttern, um sie mit BCS 5 wieder in den Frühling zu schicken. Denn, wenn sie mit einem BCS 7 in den Frühling gehen, ist durchaus im weiteren Verlauf mit ner Hufrehe zu rechnen.

Meine haben im Herbst so ca. 15 kg zugenommen.

Mein 1,30er Isi wiegt derzeit so ca. 330 kg, hab allerdings nur mit Gewichtsmaßband gemessen, sonst liegt er unter 320 kg.
Viele Grüße
Hina

Probiers mal mit Gemütlichkeit

trollpony
Nachwuchspferd
Beiträge: 455
Registriert: Do 31. Mai 2012, 12:19

Re: Isi-box!

Beitragvon trollpony » Do 22. Nov 2018, 14:48

Hallo Hina, vielen Dank für deine Rückmeldung! Genau so etwas habe ich gesucht!!

Mein 1,30er Isi hatte 355 kg, das fand ich schon viel... Ihn hatte ich vor +/- 8 Jahren das letzte Mal gewogen, da waren es 333 kg...
Mein Großer mit ca. 1,42 hatte 430 kg.
Demnach wären also beide eigentlich noch im Rahmen...
Einen BCS habe ich allerdings nicht da ich keine richtige Pferdewaage da hatte. Muss ich mal schauen ob ich Angaben finde wie man den selbst bestimmt.

Das mit dem Maßband ist auf alle Fälle eine gute Idee, müsste ich sogar auch noch irgendwo eins haben. Damit könnte ich dann zumindest die Entwicklung über den Winter etwas kontrollieren...
HABE MUT ZU TRÄUMEN DENN NUR WER DEN MUT HAT ZU TRÄUMEN HAT AUCH DIE KRAFT ZU KÄMPFEN


Zurück zu „Rasserunden“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste