Lusitanos

Moderator: Sheitana

Benutzeravatar
La Espanola
Nachwuchspferd
Beiträge: 528
Registriert: Di 15. Mai 2012, 18:12

Südländer - Spanier und Lusitanos

Beitragvon La Espanola » Mi 30. Mai 2012, 17:47

Ich hoffe auf Bilder. Meine sind gerade alle zu groß :whistle:

Benutzeravatar
La Espanola
Nachwuchspferd
Beiträge: 528
Registriert: Di 15. Mai 2012, 18:12

Re: Südländer - Spanier und Lusitanos

Beitragvon La Espanola » Do 31. Mai 2012, 14:17

So jetzt gehts

Bild
By dasminchen at 2012-03-23[/img]

Bild
By dasminchen at 2012-04-29[/img]

Benutzeravatar
okaydalang
Nachwuchspferd
Beiträge: 343
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 21:34

Re: Südländer - Spanier und Lusitanos

Beitragvon okaydalang » Do 31. Mai 2012, 18:26

schick :herzi: ...ich mag ja die spanier, hab selbst mal einen (ein)reiten dürfen
...immer mal wieder verschollen in der Pampa...
"Pferd? Hast du eine Ahnung wo wir sind und wo es wieder nach Hause geht?... Meinste? na dann... okay da lang" :D

Tagebuch
auf facebook: Mamdooh - Schritt für Schritt

ehem User

Re: Südländer - Spanier und Lusitanos

Beitragvon ehem User » Di 5. Jun 2012, 22:26

Das ist mein kleines Sorgenkind.... ein 7-jähriger PRE Wallach und seit gut einem Jahr bei mir.
Dateianhänge
DSC08092_zgs.jpg

Benutzeravatar
La Espanola
Nachwuchspferd
Beiträge: 528
Registriert: Di 15. Mai 2012, 18:12

Re: Südländer - Spanier und Lusitanos

Beitragvon La Espanola » Mi 6. Jun 2012, 06:37

Oh ein hübscher und warum Sorgenkind?

ehem User

Re: Südländer - Spanier und Lusitanos

Beitragvon ehem User » Mi 6. Jun 2012, 12:33

Hallo,

ja, hübsch das ist er wirklich und gut gezogen. Genau das wurde ihm zum Verhängnis.... er kam als panisches und schwer traumatisiertes Pferd aus spanien zu mir. Das er "besonders" ist und einen besonderen Menschen braucht, das wusste ich... aber wie schlimm es wirklich ist, das sah ich erst, als er hier ankam.

Lange Rede, kurzer Sinn, er hat in seinen paar Monaten als Reitpferd schon zu viel erleben müssen und ich würde sagen, dass er eine gebrochene Seele hat.

Ich würde ihm so gerne helfen, bin aber junge Mutter (das wusste ich nicht, als ich ihn kaufte und nach Deutschland brachte) und hadere seit einem halben Jahr mit mir, ob ICH ihm gerecht werden kann... sowohl zeitlich, wie auch fachlich.... und deshalb ist er mein kleines Sorgenkind.

Benutzeravatar
La Espanola
Nachwuchspferd
Beiträge: 528
Registriert: Di 15. Mai 2012, 18:12

Re: Südländer - Spanier und Lusitanos

Beitragvon La Espanola » Mi 6. Jun 2012, 16:11

Da Problem kenne viele. Aus welcher Gegend kommst du denn?

ehem User

Re: Südländer - Spanier und Lusitanos

Beitragvon ehem User » Mi 6. Jun 2012, 17:37

Jup, ich weiß ;) und mir liegen diese Art von Pferden eigentlich. Aber sooo schlimm hab ich es noch nicht erlebt.
Wohne in Hessen... genaueres gerne per PN

roniybb
Sportpferd
Beiträge: 1770
Registriert: Do 7. Jun 2012, 17:03

Re: Südländer - Spanier und Lusitanos

Beitragvon roniybb » Di 19. Jun 2012, 19:44

So, hier wir auch..

mein Herzpferd, hab ich weggegeben als ich schwanger wurde, konnte ihm nicht gerecht werden
Roni YBB Menorquin
Bild
Bild

und meine 2 Fohlen, Andalusier, 2 Jahre alt- total verbaut ....

Bild
Bild

ehem User

Re: Südländer - Spanier und Lusitanos

Beitragvon ehem User » Di 19. Jun 2012, 21:37

Wow, der Menorquin ist aber wirklich ein Hübscher... DER hätte mir auch gefallen :-D


Zurück zu „Rasserunden“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste