Shettilies

Moderator: Sheitana

Benutzeravatar
Cat_85
Einhorn
Beiträge: 4804
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:26

Re: Shettilies

Beitrag von Cat_85 »

Perla (Palomino) und Ela (Schecke) kommen Ende November zu uns. :herzi:
Vielleicht bekommen sie noch andere Rufnamen. :shifty:
Dateianhänge
IMG_20200711_131027_399_copy_2021x3189_copy_500x788.jpg
IMG_20200712_104048_465_copy_2161x2847_copy_500x658.jpg
Liebe Grüße von Silvia und den Ponys.

Hier geht es zu unseren Ponyspielen !

:giraffe:
Benutzeravatar
A.Z.
Zentaur
Beiträge: 34002
Registriert: Di 15. Mai 2012, 10:43

Re: Shettilies

Beitrag von A.Z. »

:500: und alles, alles Gute dafür.
Viele Grüße Angela

Oh Großer Geist, hilf mir, nie über einen anderen Menschen zu urteilen, bevor ich nicht zwei Wochen lang in seinen Mokassins gelaufen bin. (Lachender Fuchs, Sioux-Häuptling)

In memoriam
Traber(bilder)geschichten
Benutzeravatar
Vaena
Einhorn
Beiträge: 5279
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 11:52
Wohnort: Zürich

Re: Shettilies

Beitrag von Vaena »

:herzi:
Benutzeravatar
baloubalou
Nachwuchspferd
Beiträge: 422
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:39

Re: Shettilies

Beitrag von baloubalou »

:clap: :dance1: :herzi: :herzen:
Benutzeravatar
Cat_85
Einhorn
Beiträge: 4804
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:26

Re: Shettilies

Beitrag von Cat_85 »

Wir überlegen, wie wir die Minis zu uns holen. Fohlen transportieren ist ja eh schon schwierig... Und die sind so winzig. :shifty:

Die Züchterin meinte, Trennwand raus und beide ohne anbinden rein.
Jetzt haben wir gelesen, besser wäre ein Viehtransporter für kleine Tiere wie Schafe. :kratz:

Habt ihr da Erfahrungswerte zum Transport von Minis?

Wir fahren sicher sechs Stunden. :?
Ich denke da sollten wir zwischendurch anhalten und tränken im Hänger. Oder?

Ein Transportunternehmen empfiehlt Elektrolyte vor und nach dem Transport, weil das so stressig ist. Aber bei Fohlen? Wird sicher schwer mit in der Dosierung.
Liebe Grüße von Silvia und den Ponys.

Hier geht es zu unseren Ponyspielen !

:giraffe:
Benutzeravatar
lungomare
Pegasus
Beiträge: 17842
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:50
Wohnort: zw. KS und PB
Kontaktdaten:

Re: Shettilies

Beitrag von lungomare »

schwierig. ich hab ja meinen hänger extra umbaun lassen, als der shettymann meiner freundin mitfahren sollte... einfach zuviel sorge, dass er beim bremsen durch die gegend fliegt. kenn das aber auch so, dass viele grad die kleinen einfach frei im hänger laufen lassen. bei sechsstunden evl wirklich einmal halten und tränken - aber gut aufpassen, dass euch dabei kein zwerg entschlüpft ;) elektrolyte gäbe ich nciht
Choose being kind over being right and you'll be right most of the times.

NHC-Barhufpflege Schneider
Antworten