Puschel gern gesehen - Tinker & Co.

Moderator: Sheitana

puscheltier
Schulpferd
Beiträge: 846
Registriert: Sa 23. Mär 2013, 08:42

Re: Puschel gern gesehen - Tinker & Co.

Beitragvon puscheltier » Di 7. Nov 2017, 12:41

Ja, es wächst alles wieder :mrgreen: wie schnell ist sicher auch vom Pferd abhängig. Eine Überwindung ist es schon, aber für uns auch eine echte Erleichterung. Wenn ich dran denke mache ich heute abend ein Bild. Du kannst dich ja langsam rantasten und musst nicht direkt alles abschneiden. Hab ich auch so gemacht, in jedem Herbst wurde ich etwas radikaler :mrgreen:

Benutzeravatar
fledermausy
Remonte
Beiträge: 197
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 21:35
Wohnort: Oberfranken

Re: Puschel gern gesehen - Tinker & Co.

Beitragvon fledermausy » Di 7. Nov 2017, 22:19

Ok, vermutlich wirds dann auch bei jedem Mal etwas schöner .. ich fürchte mein erstes Mal wird richtig schei... aussehen.
Ich werde erstmal ein bisschen und dann evtl noch ein bisschen usw. Ein Glück haben wir jetzt nicht so einen Monsterbehang, ich glaube das hält sich alles noch in Grenzen.
lg marion

Benutzeravatar
umamulher
Schulpferd
Beiträge: 699
Registriert: Di 5. Jun 2012, 14:19

Re: Puschel gern gesehen - Tinker & Co.

Beitragvon umamulher » So 27. Jan 2019, 10:46

Hallo liebe Puschelbesitzer,

mich würde mal interessieren was Ihr Euren Tinkern so füttert.

Meine 8,5jährige Stute steht derzeit voll im Training. Sie steht im Offenstall mit Heu ad libitum mit Netz und bekommt 1x am Tag eine Schippe Agrobs Alpengrün-Müsli, eine Handvoll Reformin und 1 Möhre. Sie hat eine gute Figur und ist gesund (dem Himmel sei Dank). Aber ich habe das Gefühl, dass sie etwas mehr Energie bräuchte. Ich will natürlich keine Rakete, aber nach ca. 20 Minuten ist bei ihr immer die Luft raus und deshalb mache ich mir Gedanken, ob ich etwas an der Fütterung ändern sollte.

Deshalb bin ich gespannt auf Eure Erfahrungen.
LG Christa

Urteile nie über einen Fremden bevor Du nicht 1000 Schritte in seinen Mokassin getan hast

roniybb
Sportpferd
Beiträge: 1684
Registriert: Do 7. Jun 2012, 17:03

Re: Puschel gern gesehen - Tinker & Co.

Beitragvon roniybb » So 27. Jan 2019, 14:14

Warum sollte ein tinker anders gefüttert werden? Meine Stute bekommt hafer, mineralfutter, ein eiweisspräparat, bierhefe, sojaschrot, heu und stroh und eine Rübe. Unser heu hat wenig Eiweiß, deshalb das ganze zusatzfutter, da ich nicht so viel Hafer füttern möchte und luzerne nicht da habe...Ansonsten müsste sie mindestens 1kg hafer und 1kg luzerne bekommen, um ihren eiweißbedarf decken zu können...
Sie steht tags draußen mit heu ad libidum und nachts in der box, hat früh nicht aufgefressen, geht quasi nicht hungrig raus...
Und sie muss momentan nichts regelmäßig machen, da wir mit wasser, schnee oder eis abwechselnd kämpfen... :-)
Sie ist ca 1,52 und kompakt...


Zurück zu „Rasserunden“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast