Isi-box!

Moderator: Sheitana

Benutzeravatar
Arabian
Nachwuchspferd
Beiträge: 385
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 08:14

Re: Isi-box!

Beitragvon Arabian » Mo 12. Feb 2018, 15:52

Gibt es Internet Adressen wo ich Isi in Dänemark finde.


Das wäre auch ne Option angucken und gleich ein wenig Urlaub. Aber ich glaube diesmal würde ich mir das Pferd dann mit Transportunternehmen bringen lassen. Vor 30 Jahren habe ich mir gar keine Gedanken gemacht über die lange Hängerfahrt.

Und das mit einem 3 jährigen Hengst der noch nie im Hänger war :tuete: . Naja Verladen war auch schon ein Trauma (über 2 Stunden) und an der Grenze hat noch der TA gewartet, aber alles gut gegangen und wir haben gemeinsam 25 tolle Jahre gehabt :valentine: :geruehrt2: .
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles !

Benutzeravatar
Hina_DK
Lehrpferd
Beiträge: 4798
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 22:50
Wohnort: Dänemark

Re: Isi-box!

Beitragvon Hina_DK » Mo 12. Feb 2018, 16:12

Ja, es gibt eine Annoncenseite, in der aber nicht mehr so viele inserieren, weil immer mehr FB genutzt wird. Da gibts dann geschlossene Gruppen.
http://www.joras.dk/
Derzeit ist der Markt aber ziemlich abgeräumt und wird sich mit der Zeit erst wieder etwas füllen.
Dann gibt es noch einen Trainings- und Verkaufsstall an der Nordsee. Dort sind die Pferde zwar etwas teurer, als wenn man direkt vom Züchter kauft aber man hat natürlich gleich eine ganze Menge Auswahl und die werden da auch sehr gut gearbeitet. Das sind recht gut gezogene Pferde immer dort, viele allerdings eher auch hochpreisigere Turnierpferde. Aber bisher haben wir da auch immer gefunden, was gesucht wurde. Problem ist nur, da wird gerne gekauft, der Stall hat einen guten Namen. Das heißt, die Pferde, die die annoncieren sind oft recht schnell verkauft. Aber mit nem Urlaub kann man das gut verbinden.
http://www.team-no.dk/
Auf dem Weg dahin kommt man noch an einem ganz guten Züchter vorbei, der auch meist was da hat oder weiß, wer was hat, das ins Beuteschema passt.
Direkt in den deutschen Urlaubshochburgen gibt es auch ein paar Isihöfe, die immer was verkaufen. Da kann man auch Glück haben aber wäre für mich eher zweite Wahl.
Viele Grüße
Hina

Probiers mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
Arabian
Nachwuchspferd
Beiträge: 385
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 08:14

Re: Isi-box!

Beitragvon Arabian » Di 13. Feb 2018, 08:08

Danke für die Infos.

Mal sehen was wird und ja Zeitpunkt ist nicht gerade gut für den Geldbeutel, aber erstmal schauen kann sich durchaus bis Herbst hinziehen.
Nur erstmal ist der Entschluss gefasst das noch ein Pferd kommen soll und dann wäre es natürlich toll wenn ich ab Frühjahr ein nettes Pferd fürs Gelände hätte. Je Älter man wird desto mehr hat man das Gefühl die Zeit rennt einem davon. Aber ich bin trotzdem kein Mensch der Schnellschüsse unternimmt.
Jetzt steht erstmal Isi Unterricht auf dem Programm und dann schauen wir mal.
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles !

Benutzeravatar
Arabian
Nachwuchspferd
Beiträge: 385
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 08:14

Re: Isi-box!

Beitragvon Arabian » Mo 19. Feb 2018, 09:43

Dann will ich mal kurz von meiner ersten Reitstunde berichten :sigh: Hatte auch das richtige Wetter :breitgrins:

Ich muss sagen bisher gefällt mir der Reitbetrieb ganz gut, war schon ein komisches Gefühl vorher einfach wo hin zu gehen und sich auf ein fremdes Pferd zu setzten :? .

Aber als ich da war und habe die kleine Smilla geputzt fühlte es sich doch alles ganz ok an.
Die Schulpferde stehen in getrennten Gruppen, nach Stuten und Wallachen. Die Sattelkammer einfach tip-top alles super ordentlich, jedes Pferde einen eigenen Sattel und Decke, daneben hängt ein Foto mit Namen, damit man auch nichts vertauschen kann, eigenes Putzzeug im geschlossenen Eimer und die Trense. Schubkarren für Haare und Äppel neben den Reitplätzen und Putzplätzen.

Die Kinder die für den Gruppenunterricht die Pferdde fertig gemacht haben wurden ebenfalls von Ihrer Reitlehrerin begleitet. :clap:
Die Pferde sind beschlagen und haben alle ordentliche Hufe.

Zuerst war ich dann doch ein wenig :shock: :? oweia Smilla ist nicht eines der größten Schulpferde hoffentlich sieht das nicht zu komisch aus.
Hatte extra Fotografin dabei, damit ich mir selber ein Bild machen konnte und mein Mann ist auch noch aufgetaucht.
Wir waren alle erstaunt :Staun:, dass man auf so einem kleinen Pferd doch eine einigermaßen Figur drauf macht und angefühlt hat es sich auch überhaupt nicht komisch. :-D

Zuerst hieß es heute erstmal Sitzkontrolle und einfühlen im RoundPen zunächst an der Longe danach auch kurz alleine.
Achja, beim Satteln wurde ich auch begleitet und alles gut erklärt warum wie was gesattelt wird.
Überhaupt wurde alles sehr gut erklärt und gleich auch das warum und wieso und was für mich bei der Wahl eines Pferdes auch wichtig sein könnte.
Fand ich alles sehr nett und der Unterricht passt gut zu dem was ich mit meiner RL daheim mache.

So dann ging es los , aufsteigen mit Aufstiegshilfe, richtig gut gefallen hat mir gleich der Schritt, (ich habe Zuhause ja ein sehr schlechtes Schritt Exemplar :cry: ) und hier marschierte die kleine Smilla gleich locker flockig im RoundPen los (ok war sicherlich auch weil die RL in der Mitte stand) und auch Trab fand ich sehr nett. Manchmal etwas komisch beim antraben, da war ich nicht so sicher was das dann so unter mir war :-e
Andere Gangarten haben wir aufgrund des Bodens auch garnicht gemacht, was ich aber für den Anfang vollkommen ok fand, ich bin ja auch immer der vorsichtig Typ und mache lieber alles pö a pö.

Auf jeden Fall hat es Spaß gemacht, ich werde erstmal noch ein paar Stunden nehmen und wahrscheinlich auch da mal ins Gelände gehen.
Sie möchte mir dann auch mal verschieden Typen geben, damit ich mir eventuell ein Bild machen kann was mir gefällt.
Aber ehrlich mir fällt es jetzt doch ein wenig schwer nicht gleich auf die Suche zu gehen :sofort: :kicher: Zumal nicht weit von uns so ca. Stunde Fahrzeit, derzeit ein Hof mehrere nette Pferde im Angebot hat :kratz:

Und als ich gestern mal wieder ein wenig überlegt habe setzte ich mich auf mein (eigenes) Pferd oder longiere ich lieber doch weiter, hat es mich doch ein wenig bestätigt das es sicherlich keine schlechte Entscheidung ist noch ein Zweitpferd (Isländer) anzuschaffen. Denn bei Smilla hatte ich garkeine bedenken beim Aufsteigen und auch nicht beim Reiten. Bauchgefühl war nur gut :breitgrins2:

Und hier zeige ich mal zwei Bilder von meiner ersten Isländerstunde. Auf jeden Fall sieht Frau glücklich aus :happy:

Bild

Bild
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles !

Benutzeravatar
Hina_DK
Lehrpferd
Beiträge: 4798
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 22:50
Wohnort: Dänemark

Re: Isi-box!

Beitragvon Hina_DK » Mo 19. Feb 2018, 09:54

Na, das hört sich doch gleich nach einem schönen Start in die Isiwelt an :). Hihi, der Virus hat schon zugeschlagen :lol: . Aber lass Dir wirklich Zeit. Mit der Zeit wirst Du sicher noch so einiges sehen und bemerken, worauf Du beim Kauf dann doch auch achten solltest.
Mir sind da gerade zwei Dinge aufgefallen. Wieso haben die Dir das Satteln erklärt ? Du bist doch Reiterin und hast selbst ein Pferd. Hört sich leider irgendwie so an, als wenn dort auch gepredigt wird, bei Isis wäre alles ganz anders, weil es Isis sind ? Sattel weiter zurück satteln usw. ?
Das andere, das mir aufgefallen ist, das Pferd hat vorne Gewichtsboots dran und Ihr seid Schritt und Trab geritten. Wieso werden da die Gänge des Pferdes mit Gewichten manipuliert ? Eine Sache, auf die ich beim Pferdekauf ganz besonders achten würde, dass das Pferd auch ohne Rumtrixerei anständige Gänge haben sollte.
Viele Grüße
Hina

Probiers mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
Arabian
Nachwuchspferd
Beiträge: 385
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 08:14

Re: Isi-box!

Beitragvon Arabian » Mo 19. Feb 2018, 10:51

:hand: Nein, es war zum Glück nicht so wie du es sagt, aber richtig beoabachtet. :mrgreen: :clap:

Sie war halt beim Satteln dabei und hat nochmal gezeigt wie sie es machen und was ihnen wichtig ist. Und das war genauso, wie ich es auch machen würde. Also sie halten nix davon auf dem "Ar...." zu satteln wie es mancherorts üblich wäre oder derzeit Mode. Sondern wichtig ist Schulter frei,
und Gurtlage nicht zu weit vorne, da dort das Herz wäre und vorallem nicht sofort den Gurt zu knallen sondern erstmal leicht angurten und dann immer nochmal nachgurten, achten das die Schnallen nicht auf dem Fell sind usw.
Ich glaube das viele Pferdebesitzer leider so nicht mit Ihren Pferden umgehen und auch bei der Sattellage überfordert sind :( .
Also es war eine nette Begleitung und ich würde sagen sie passen halt auch gut auf Ihre Schulpferde auf, damit da nichts falsch gemacht wird.

Unsere Tochter meinte auch, warum erklärt die dir soviel du bist doch kein Anfänger, das schon aber ich glaube es ist einfach so, es gibt soviel verschiedene Sichtungsweisen deswegen hat sie alles ausführlich gezeigt, wie sie die Gerte halten, das dies nur eine Untersützung ist usw. usw.
Dinge die ich auch so sehe, aber ich weiß das viele das auch anders machen. 8-)

Und der Beinschutz waren keine Gewichtsmanschetten, auch das wurde mir gleich erklärt. Dieses Pferd hat eine leichte Fehlstellung und tritt sich gerne mal hinten rein, es ist reiner Schutz und auch die Gamaschen sind nur zum Schutz da sie wohl auch mal zum Streifen neigt. Ich habe es selber angelegt und es war wirklich nur Neoprenzeug. Aber das wäre auch das einzige Ihrer Schulpferde die das bräuchte. Auch das wurde alles erklärt und deswegen gefällt es mir da so gut.
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles !

Benutzeravatar
Hina_DK
Lehrpferd
Beiträge: 4798
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 22:50
Wohnort: Dänemark

Re: Isi-box!

Beitragvon Hina_DK » Mo 19. Feb 2018, 11:48

Super, das hört sich ja dann gut an. Ja, das stimmt, die haben da sicher schon ne Menge Isireiter gesehen, die dann den Sattel sonstwo hinten hin legen. Löblich ist natürlich auch, dass jedes Pferd seinen eigenen Sattel hat. Das hat schon Seltenheitswert in Reitschulen :).
Viele Grüße
Hina

Probiers mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
Arabian
Nachwuchspferd
Beiträge: 385
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 08:14

Re: Isi-box!

Beitragvon Arabian » Sa 24. Feb 2018, 20:47

So hatte gestern zweite Reitstunde.
Diesmal ging es auf die große Tölt Bahn.
Und dieser Platz ist landschaftlich ein Traum.
Hatte wieder die gleiche Zaubermaus wie letzte Woche.
Ich mag sie schon gern. Haben mal schön getrabt.
Erst muss man das Fräulein ja etwas mehr bitten, naja die Schulpferde laufen glaube wirklich überwiegend Kinderunterricht und da ist weniger oft mehr Wert.
Aber das schöne ist man bekommt sie schnell munter und dann macht es wirklich Spaß.
Dann sollte ich noch Galopp probieren, da ich sie gut ins Tempo bekommen würde, wäre das sicherlich kein Problem und zum Tölten will sie mir dann mal ein anderes Pferd geben, das wäre bei ihr schon etwas schwieriger.
So erster Galoppversuch war nix, ich habe getöltet, aber war glaub schon ein wenig Gangsalat, ich fand es jedenfalls nicht super bequem. Dann nochmal neue Anweisungen und wichtig ist die Hände nicht so hoch zu tragen zum galoppieren dadurch kam dieser Tölt Versuch zu Stande.
Ich habe das dann auch umsetzen können und habe einen netten Galopp bekommen. Kein Schaukelpferd Galopp aber war gut zu sitzen und ich war sehr zufrieden.

Vielleicht probieren wir dann beim nächsten Mal doch mal Tölt mit der Maus, da ich ja schon kurz davor war.

Und morgen schaue ich mir dann wirklich schon ein Isländer an. Steht halt im Nachbarort habe die Anzeige schon länger gesehen und mir heute mal ein Herz gefasst. Wenn es schon so nah ist kann man ja ruhig mal schauen, die Bilder fand ich ansprechend.
Ist eine 18 jährige Stute. Hatte auch schon 3 Fohlen und sonst wohl ins Gelände geritten mit Frau und auch die Kinder. Näheres werde ich morgen erfragen. Ich könnte auch gerne Probe reiten.
Das wäre jetzt wirklich ein Ding wenn ich jetzt schon die Nadel im Heuhaufen gefunden hätte, wo ich noch gar nicht richtig angefangen hatte zu Suchen.
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles !

Benutzeravatar
Arabian
Nachwuchspferd
Beiträge: 385
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 08:14

Re: Isi-box!

Beitragvon Arabian » Sa 24. Feb 2018, 20:56

Bild
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles !

Benutzeravatar
Caro-Lina
Pegasus
Beiträge: 10503
Registriert: Di 15. Mai 2012, 09:53
Wohnort: Zu Hause im schönen Niedersachsen ;-)

Re: Isi-box!

Beitragvon Caro-Lina » Sa 24. Feb 2018, 20:58

:clap: :clap:

Tolles Bild!!


Viel Spaß und Erfolg morgen! ;) :)
Viele Grüße von Caro-Lina
Hier geht's zum Dschungel :-)
---------------------------------------
Für immer bei mir:
Mein TB: Ein Hoffnungsfunke ist dabei! :herzi:


Zurück zu „Rasserunden“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron