Reithallenspiegel

Moderator: Stjern

Nucades
Lehrpferd
Beiträge: 3166
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 21:33

Re: Reithallenspiegel

Beitragvon Nucades » Mo 13. Jan 2020, 14:19

Belgano hat geschrieben:
Mo 13. Jan 2020, 13:47
Aber kriegt man das so glatt gezogen, dass es dann auch als Spiegel taugt bzw das Spiegelbild nicht wie ein Kunstwerk von Picasso anmutet? :kratz:
So einen Spiegelfolien-Picasso haben wir in der RH. Wenn ich darauf zu reite und hingucke, wird mir ganz blümerant :shifty:

Deswegen der Gedanke mit den Fliesen ;-)

Benutzeravatar
Sunny77
Lehrpferd
Beiträge: 3383
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 16:42

Re: Reithallenspiegel

Beitragvon Sunny77 » Mo 13. Jan 2020, 15:14

Nucades hat geschrieben:
Mo 13. Jan 2020, 14:19
Belgano hat geschrieben:
Mo 13. Jan 2020, 13:47
Aber kriegt man das so glatt gezogen, dass es dann auch als Spiegel taugt bzw das Spiegelbild nicht wie ein Kunstwerk von Picasso anmutet? :kratz:
So einen Spiegelfolien-Picasso haben wir in der RH. Wenn ich darauf zu reite und hingucke, wird mir ganz blümerant :shifty:

Deswegen der Gedanke mit den Fliesen ;-)
:lol: Blümerant... Ich glaube mit den Fliesen hat man ja auch Stückchen. Und wenn da nur 1mm in der Höhe des Klebers Unterschiede sind... Sind wir wieder bei Picasso. Ist das echt so krass mit der Folie? Wirft die so dicke Falten?

Nucades
Lehrpferd
Beiträge: 3166
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 21:33

Re: Reithallenspiegel

Beitragvon Nucades » Mo 13. Jan 2020, 15:18

Nee, nee, die Fliesen sind rechteckig/quadratisch und die Klebestreifen sind schon aufgebracht und ebenmäßig :-n
Glaube, du warst jetzt eher bei F. Hundertwasser ;-)

Benutzeravatar
tara
Lehrpferd
Beiträge: 4715
Registriert: Di 15. Mai 2012, 11:44

Re: Reithallenspiegel

Beitragvon tara » Di 14. Jan 2020, 10:39

Liebe Grüße
tara



Let's go Polo

calista
Sportpferd
Beiträge: 1449
Registriert: Di 15. Mai 2012, 12:27

Re: Reithallenspiegel

Beitragvon calista » Do 16. Jan 2020, 08:57

Es gibt Leute, die professionell Folien kleben, z.B. auf Autos oder Fenster (Werbung, Sichtschutz usw.). Wäre vielleicht einen Versuch wert. Ich habe mal selber Dachfenster mit Isolierfolie beklebt, das ging schief.

Benutzeravatar
Beate1712
Sportpferd
Beiträge: 1309
Registriert: Di 15. Mai 2012, 11:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Reithallenspiegel

Beitragvon Beate1712 » Fr 17. Jan 2020, 09:39

Belgano hat geschrieben:
Mo 13. Jan 2020, 13:47
Aber kriegt man das so glatt gezogen, dass es dann auch als Spiegel taugt bzw das Spiegelbild nicht wie ein Kunstwerk von Picasso anmutet? :kratz:
Das wäre auch meine Befürchtung, denn das Zeug ist schon sehr empfindlich. Man darf zum Beispiel nicht trocken drauf herumwischen. Wie das dann beim Aufziehen gehen soll, wäre die Frage.
Die Unterkonstruktion muss auch ganz durchdacht sein, weil du das Ganze ja leicht schräge aufhängen musst. Und nicht vergessen: Alle Größen Pferd, die sich sehen sollen einmal Probereiten lassen, wegen der Montagehöhe und des Winkels. ;-)
Es ist oft viel schwerer, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben!

Meine tägliche Arbeit


Zurück zu „Ausrüstung“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste