Neues WzP-Forum mit Unkostenbeitrag?

Moderator: Wallinka

Benutzeravatar
feendrache
Administrator
Beiträge: 6143
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 21:54
Wohnort: Rheinbach
Kontaktdaten:

Re: Neues WzP mit Unkostenbeitrag?

Beitragvon feendrache » Mi 16. Mai 2012, 15:23

technisch dafür zu sorgen, das die software auf dem neuesten Stand ist und zuzusehen, das der Spamschutz so gut wie möglich ist sollte drin sein, was die Moderation des Forums angeht wird es mehr Hilfe als drei Leute benötigen
Patensmilie: :spock:
In Bezug auf meine Arbeit:
Und eine Stimme sprach zu mir, lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen,
ich lächelte, ich war froh und es kam schlimmer

Mein Blog: http://naddy.schattenhandel.de

Benutzeravatar
A.Z.
Zentaur
Beiträge: 24436
Registriert: Di 15. Mai 2012, 10:43

Re: Neues WzP mit Unkostenbeitrag?

Beitragvon A.Z. » Mi 16. Mai 2012, 15:26

Kennt denn irgendeiner von euch ein Forum, dass von vorn herein Geld kostet und Mitglieder hat?

Ich ehrlich gesagt nicht. Wie gesagt - ich weiß, dass das Distanzreiterforum einmal jährlich sammelt. Aber alles freiwillig. Was nicht eingesammelt ist, trägt einer selber und finanziert das Gott weiß wie.
Viele Grüße Angela

Oh Großer Geist, hilf mir, nie über einen anderen Menschen zu urteilen, bevor ich nicht zwei Wochen lang in seinen Mokassins gelaufen bin. (Lachender Fuchs, Sioux-Häuptling)

Traber(bilder)geschichten

Benutzeravatar
feendrache
Administrator
Beiträge: 6143
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 21:54
Wohnort: Rheinbach
Kontaktdaten:

Re: Neues WzP mit Unkostenbeitrag?

Beitragvon feendrache » Mi 16. Mai 2012, 15:27

jo, sammelaktion zum jahreswechsel oder so etwas... das fänd ich noch ok... oder halt so ein spende-button...
bezahlte community... wär nicht meins, weder als user noch als admin
Patensmilie: :spock:
In Bezug auf meine Arbeit:
Und eine Stimme sprach zu mir, lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen,
ich lächelte, ich war froh und es kam schlimmer

Mein Blog: http://naddy.schattenhandel.de

Benutzeravatar
marjul
Einhorn
Beiträge: 6318
Registriert: Di 15. Mai 2012, 09:09
Wohnort: Oberösterreich

Re: Neues WzP mit Unkostenbeitrag?

Beitragvon marjul » Mi 16. Mai 2012, 15:29

Wie gesagt eine Spendenaktion oder ein Button hört sich toll an.

Fixe Kosten passen finde ich auch gar nicht dazu. Das Forum ist so freundlich, alles so freiwillig und kuschelig und es soll einfach jedem, der sich darauf einlässt zu einem anderen Weg zum Pferd verhelfen. Da finde ich passt ein Monatlicher Beitrag, den man bezahlen MUSS einfach nicht rein. :nix:
LG Julia

Das große Glück ist die Summe kleiner Freuden!


Zu unserem Tagebuch geht es hier!

Piebald

Re: Neues WzP-Forum mit Unkostenbeitrag?

Beitragvon Piebald » Mi 16. Mai 2012, 15:34

O.k. nochmal zur Erinnerung: Es geht NICHT darum, ein neues, kostenpflichtiges Forum zu etablieren, sondern es geht darum, ob und wie man dem WzP-Forum technisch wieder auf die Beine helfen und es dann sicherer machen kann. Ein neues Forum haben wir hier und das ist auch sehr schön so. Was aber fehlt und einen wesentlichen Teil des WzP-Forums ausgemacht hat ist der ganze LK-Bereich, und der ist mMn ohne Babette und Tania und WzP nicht denkbar. Und die Frage, die sich mir dann stellt ist die, ob ich bereit bin, für ein solches WzP-Forum einen bestimmten regelmäßigen Beitrag zu bezahlen. Diese Frage beantworte ich für mich eindeutig mit ja.

Benutzeravatar
feendrache
Administrator
Beiträge: 6143
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 21:54
Wohnort: Rheinbach
Kontaktdaten:

Re: Neues WzP-Forum mit Unkostenbeitrag?

Beitragvon feendrache » Mi 16. Mai 2012, 15:35

jo,
ein LK-Spezifisches Forum mit Beratung hat ja auch dann mehr den Charakter eines Online-Klassenraums, was doch wieder etwas anderes ist, finde ich.

Unter der Betrachtung wäre eine Beitragserhebung sicherlich nicht abwegig.
Allerdings steigern Beiträge auch die Erwartungshaltung des "Kunden" bezüglich beantwortungs-zeit und Menge, was auch zu bedenken ist.
Patensmilie: :spock:
In Bezug auf meine Arbeit:
Und eine Stimme sprach zu mir, lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen,
ich lächelte, ich war froh und es kam schlimmer

Mein Blog: http://naddy.schattenhandel.de

Benutzeravatar
A.Z.
Zentaur
Beiträge: 24436
Registriert: Di 15. Mai 2012, 10:43

Re: Neues WzP-Forum mit Unkostenbeitrag?

Beitragvon A.Z. » Mi 16. Mai 2012, 15:37

Ganz klar - nein, ich bin dazu nicht bereit.

Einen solchen Betrag investiere ich dann lieber in einen Trainer, der zu mir kommt. Und den finde ich auch ohne Forum.
Sei es Babette selbst oder Lisa Kittler oder Maike Kniffka oder eine der anderen Trainerinnen.

Ich finde, sowas kann man online nicht leisten.
Viele Grüße Angela

Oh Großer Geist, hilf mir, nie über einen anderen Menschen zu urteilen, bevor ich nicht zwei Wochen lang in seinen Mokassins gelaufen bin. (Lachender Fuchs, Sioux-Häuptling)

Traber(bilder)geschichten

Raifi

Re: Neues WzP-Forum mit Unkostenbeitrag?

Beitragvon Raifi » Mi 16. Mai 2012, 15:55

Also ich wäre auf jeden Fall dazu bereit. Egal ob Spende oder Button oder Ähnliches. Auch das mit den Beiträgen gibt es sehr wohl aktiv. Auch im Pferdebereich.
Ich kenn das zum Beispiel unter anderem vom Branderup-Online-RU ja so ähnlich und finde, dass das auf jeden FAll was bringt und auch dort gut läuft :-n . Und nicht jeder wohnt so günstig, sich z. B. einen LK-Profi in den Stall zu holen etc. :gut: :gut: :gut:

Benutzeravatar
Belle
Einhorn
Beiträge: 7365
Registriert: Di 15. Mai 2012, 11:54

Re: Neues WzP-Forum mit Unkostenbeitrag?

Beitragvon Belle » Mi 16. Mai 2012, 16:26

seh ich ähnlich :shy:
Reite zu deiner Freude - Dr. R. Klimke

Benutzeravatar
norikermädchen
Lehrpferd
Beiträge: 2949
Registriert: Di 15. Mai 2012, 14:41
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Neues WzP-Forum mit Unkostenbeitrag?

Beitragvon norikermädchen » Mi 16. Mai 2012, 16:42

Raifi hat geschrieben:Also ich wäre auf jeden Fall dazu bereit. Egal ob Spende oder Button oder Ähnliches. Auch das mit den Beiträgen gibt es sehr wohl aktiv. Auch im Pferdebereich.
Ich kenn das zum Beispiel unter anderem vom Branderup-Online-RU ja so ähnlich und finde, dass das auf jeden FAll was bringt und auch dort gut läuft :-n . Und nicht jeder wohnt so günstig, sich z. B. einen LK-Profi in den Stall zu holen etc. :gut: :gut: :gut:
*eifrig nicke und daumen hebe*
Liebe Grüße,
Vicky

Mobile Naturheilpraxis für Pferde: www.hollerbaum.de
Naturheilkunde - Bioresonanz - Ernährungsberatung - Kräuterführungen


Zurück zu „Wichtiges“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron