Neues WzP-Forum mit Unkostenbeitrag?

Moderator: Wallinka

Benutzeravatar
marjul
Einhorn
Beiträge: 6318
Registriert: Di 15. Mai 2012, 09:09
Wohnort: Oberösterreich

Re: Neues WzP-Forum mit Unkostenbeitrag?

Beitragvon marjul » Mi 16. Mai 2012, 16:55

Was das Spenden für einen Wiederaufbau anbetrifft hat Tania gerade so kommentiert:
Das Problem ist, dass Daten zerstört wurden und es kaum möglich ist, das Riesenforum auf all die ersetzten Daten hin zu durchsuchen. Auch ist die Frage nach der Sicherheit nicht so zu klären, dass wir gewährleisten könnten, dass es nicht doch noch zu einem Missbrauch der Email-Adressen kommt bzw. unser gesamter Server gehackt wird. So leid es uns tut (und Ihr könnt uns glauben, wie traurig wir selbst sind), an dieser Stelle können wir nichts mehr machen. Lasst uns ein bisschen Zeit, damit wir über etwas Neues nachdenken können – wir informieren Euch dann sofort darüber.
Hört sich ja nicht so gut an. :nix:
LG Julia

Das große Glück ist die Summe kleiner Freuden!


Zu unserem Tagebuch geht es hier!

Benutzeravatar
A.Z.
Zentaur
Beiträge: 24636
Registriert: Di 15. Mai 2012, 10:43

Re: Neues WzP-Forum mit Unkostenbeitrag?

Beitragvon A.Z. » Mi 16. Mai 2012, 16:59

Das es was gänzlich Neues sein muss, war mir fast von Anfang an klar. Komplett neuer Zugang, alle müssen sich neu anmelden.
Ist die Frage, ob überhaupt alle wieder dabei sein sollen.
Viele Grüße Angela

Oh Großer Geist, hilf mir, nie über einen anderen Menschen zu urteilen, bevor ich nicht zwei Wochen lang in seinen Mokassins gelaufen bin. (Lachender Fuchs, Sioux-Häuptling)

Traber(bilder)geschichten

Benutzeravatar
Frekja
Remonte
Beiträge: 220
Registriert: Di 15. Mai 2012, 10:46
Wohnort:

Re: Neues WzP-Forum mit Unkostenbeitrag?

Beitragvon Frekja » Mi 16. Mai 2012, 17:01

A.Z. hat geschrieben:Ist die Frage, ob überhaupt alle wieder dabei sein sollen.
Das versteh ich jetzt nicht. :?
LG, Frau Plüsch & Patricia

Unser Tagebuch

KatjaK

Re: Neues WzP-Forum mit Unkostenbeitrag?

Beitragvon KatjaK » Mi 16. Mai 2012, 18:18

Selbst, wenn dabei ein paar User verloren gehen, wenn was komplett neues kommt, da kann auch ein Ausmisten bedeuten.

Dass mit einem Unkostenbeitrag das Forum sicherer ist, glaube ich nicht. Die Agenturen kochen auch nur mit Wasser, setzen auch nur Software ein, die schon am Markt ist und wenn die einen Angriffspunkt bietet, bietet sie einen Angriffspunkt, egal, ob Tania die Konfiguration hinklickt oder eine Agentur. Ok, eventuell übersieht der Laie einen Punkt, wo er in Richtung Sicherheit was machen könnte. Aber das ist auch nicht gesagt. Mir hat mal in einem anderen Zusammenhang eine Hostingagentur eine Sicherheitsmaßnahme für viel Geld verkaufen wollen, wo mir gleich klar war, dass das kein bisschen mehr Sicherheit bringt, nur Komfort klaut. Das einfach, weil es eben keine Lösung gab, das sicherer zu machen, was ich da hatte und er gut dastehen wollte, indem er einfach irgendwas anbietet, was nach Sicherheit riecht.

Bei der Neulösung, egal, wie sie geschaffen wird, würde ich empfehlen, die Backupaufbewahrungszeit auf jeden Fall so zu wählen, dass man auch ein Backup einspielen kann, wenn man ein Problem erst spät erkennt und von der rechtlichen Seite her in den Nutzungsbedingungen wirklich auch ein fall-back-Szenario zu beschreiben, denn ich weiß nicht, wie die aktuell waren, aber das mieseste überhaupt wäre nun, unseren Anbietern einen Strick draus zu drehen, dass die Daten nicht mehr zu retten sind. Selbst, wenn es ein 10 Tage altes Backup gäbe, das nicht befallen ist und genutzt werden könnte, wäre es je nach Nutzungsbedingungen möglich, dass irgendein Depp sagt "ich habe inden letzten Tagen wertvolles gepostet" ... Es ist ein Irrsinn, worüber man heute in der Gesellschaft wirklich nachdenken muss.

Benutzeravatar
A.Z.
Zentaur
Beiträge: 24636
Registriert: Di 15. Mai 2012, 10:43

Re: Neues WzP-Forum mit Unkostenbeitrag?

Beitragvon A.Z. » Mi 16. Mai 2012, 18:21

Katja - ich fürchte, das allein ist es sowieso nicht.
Viele Grüße Angela

Oh Großer Geist, hilf mir, nie über einen anderen Menschen zu urteilen, bevor ich nicht zwei Wochen lang in seinen Mokassins gelaufen bin. (Lachender Fuchs, Sioux-Häuptling)

Traber(bilder)geschichten

LaniundSabas

Re: Neues WzP-Forum mit Unkostenbeitrag?

Beitragvon LaniundSabas » Mi 16. Mai 2012, 18:35

Das denke ich nach der Stimmung die ich hier aufschnappe leider auch.

andrea reiter

Re: Neues WzP-Forum mit Unkostenbeitrag?

Beitragvon andrea reiter » Mi 16. Mai 2012, 19:12

Natürlich nicht, ein Forum wurde gegründet, um Deidre auferstehen zu lassen. Die User dort - und das sind sehr viele, die hier sehr aktiv waren - haben hier die Klamotten geschmissen, weil sie die Art und Weise, wie Deidre gegangen wurde, nicht ertragen konnten und nicht verstanden haben, warum hier nicht darüber gesprochen werden konnte. Die werden nie wieder zur Gruppe kommen und Babette und Tania wollen das auch gar nicht.

Damit ist eine Zusammenführung wie früher doch ohnehin nicht mehr möglich.

LaniundSabas

Re: Neues WzP-Forum mit Unkostenbeitrag?

Beitragvon LaniundSabas » Mi 16. Mai 2012, 19:13

Könnten wir bitte nicht von Auferstehung sprechen?

Benutzeravatar
Cate
Pegasus
Beiträge: 13588
Registriert: Di 15. Mai 2012, 08:40
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Neues WzP-Forum mit Unkostenbeitrag?

Beitragvon Cate » Mi 16. Mai 2012, 19:18

Ich fände es gut, wenn ihr Spekulationen über die Moderation im WzP-Forum unterlasst.
Jeder, der sich dort angemeldet hat, hat den Forumsregeln zugestimmt und wir haben auf ihre Einhaltung geachtet. Punkt.
Es ist sinnvoll, sich mit dem Üben anzufreunden, denn man wird weit mehr Zeit mit Üben verbringen als damit, perfekt zu sein - Maren Diehl

Was wir sehen, hängt hauptsächlich davon ab, wonach wir suchen - Sir John Lubbock :puppy: :puppy:

Benutzeravatar
Sheitana
Zentaur
Beiträge: 19702
Registriert: Di 15. Mai 2012, 08:07
Wohnort: Rheinbach
Kontaktdaten:

Re: Neues WzP-Forum mit Unkostenbeitrag?

Beitragvon Sheitana » Mi 16. Mai 2012, 19:21

*Catezustimm*

Es ist jetzt wie es ist und wir müssen das Beste draus machen. Wieso, warum, ob andere Gründe im Spiel sind... Das wissen wir nicht.

Lasst uns Babette und Tania die Zeit die sich brauchen um nachzudenken, wie es für sie weiter gehen kann und wird. Wir haben hier erstmal eine Anlaufstelle und das ist gut so!


Zurück zu „Wichtiges“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste