Austausch COB-Pferde

Moderator: Sheitana

Benutzeravatar
Labeo
Lehrpferd
Beiträge: 4764
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 17:54
Wohnort: Mittelrheintal

Re: Austausch COB-Pferde

Beitragvon Labeo » So 26. Jul 2020, 16:04

Hustet grad einer von euren Rössern?

Meiner hustet grad und ich teste im Moment Akupressur - ich meine, mit guten Erfolg. Zumindest kommt es raus...
Bin totaler Anfänger, hab aber kürzlich eine Studie von Dr. Astrid Reitz in den Fingern gehabt, wonach austherapierten Lungenpferden mit Akupunktur/Akupressur signifikant besser geholfen werden konnte als konventionell.

Drum hab ich versucht, da einen Anknüpfungspunkt zu finden.
Ich akupressiere Lunge 7, Dickdarm 4 und Magen 36. (Anleitungen zur Lokalisierung der Punkte im Internet und auf YouTube.)

Also, falls es euch interessiert, schaut doch mal. Ich wäre an einem Austausch interessiert.

Aktuell hab ich das Gefühl, dass mein Pferd den Schleim durch die Akupressur leichter los wird als die anderen Rösser im Stall.

Benutzeravatar
Lewitzer Flummi
Einhorn
Beiträge: 7155
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 20:56

Re: Austausch COB-Pferde

Beitragvon Lewitzer Flummi » Di 28. Jul 2020, 06:23

Montag, 27.7.früh

Ich hab mir das mal versucht anzusehen. Gestern Abend.
Muss mal gucken, ob ich es heute Abend teste.
Im Moment drehe ich gerade Runden auf dem reitplatz zu Fuß mit dem Buben mit Inhalator. Im Morgengrauen bei Nebel mit Sonne. :sigh:
Ich sollte seit Ende der letzten Woche das Cortison als Spray langsam reduzieren. Je um einen stoss alle 3 Tage. Tja, lief nicht optimal, weil ich am Tag 3 ,also dem letzten mit minus 1 stösse nicht inhalieren konnte. Zeitlich.... Tja. beim Longieren anfangs 1x kurz Husten. Gestern dann weiter mit minus 2 stösse. Statt früh erst abends inhalieren und longieren. Bestimmt 5-6x Husten.

Dienstag 28.8.früh.
Gestern lief früh das Longieren ähnlich Sonntag Abend. Husten, Husten aber wenig pumpen. mit dem TA telefoniert. Ich soll auf die Ausgangsdosis zurück. Und dann nicht alle 24h, sondern alle 12h. Das ganze 3x und dann wieder zurück zu alle 24h und langsam reduzieren.
"Machen Sie sich auf Rückschläge gefasst" hat er schon am Do gesagt....
Naja, mal gucken, wie es gleich läuft. Gibt jetzt gerade 10ml Kochsalzlösung und dann 5ml Emser.
Liebe Grüße
Die Flummis

Unser Tagebuch


Zurück zu „Gesundheit“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast