IC, Rolf Becher: Chironstil, Effektiver Leichter Sitz

Moderatoren: Sheitana, Cate

calista
Sportpferd
Beiträge: 1435
Registriert: Di 15. Mai 2012, 12:27

Re: IC, Rolf Becher: Chironstil, Effektiver Leichter Sitz

Beitrag von calista »

:-D Ah, o.k., ich hatte extra die Webseite von I.C. aufgerufen, figüierlich unterschied sich diese Dame aber deutlich von dem Reiter im Video, daher hatte ich sie nicht als Reiterin in Verdacht. Danke für die Erklärung, man braucht dafür ja nun schon eine entsprechende Muskulatur, es ist nicht so leicht, das zu halten. Und was hat es mit dieser Schaukelbewegung auf sich, kann das jemand erklären?
Benutzeravatar
Hina_DK
Einhorn
Beiträge: 4801
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 22:50
Wohnort: Dänemark

Re: IC, Rolf Becher: Chironstil, Effektiver Leichter Sitz

Beitrag von Hina_DK »

Sie "schwingt" damit mit dem Oberkörper, den Armen und den Händen in seiner Bewegung mit, um ihn immer wieder zum Abwärtsdehen zu animieren. Anders geht das bei dem Sitz nicht, da das Becken, das ja dies im korrekten Dressursitz macht, beim Chiron-Sitz festgestellt ist und nicht schwingen kann. Es blockiert allerdings auch nicht, weil das Fundament des Reiters nicht im Hintern/Becken ist. Trotzdem soll es ja nicht beim Jungpferd in einen "Transport" des Reiters münden, sondern es soll ja lernen, seine Bewegugnsabläufe zu koordinieren und erleichtert somit dem Pferd, in sein Gleichgewicht bei guter Dehnung zu kommen.
Viele Grüße
Hina

Probiers mal mit Gemütlichkeit
calista
Sportpferd
Beiträge: 1435
Registriert: Di 15. Mai 2012, 12:27

Re: IC, Rolf Becher: Chironstil, Effektiver Leichter Sitz

Beitrag von calista »

Ja, das hatte ich mir schon gedacht, ich meinte dies seitliche schwingen, um das Pferd seitlich zu verschieben. Das fand ich sehr ungewöhblich, weil sie den Pferderücken dabei so mitnahm
Benutzeravatar
Muriel
Schulpferd
Beiträge: 942
Registriert: Di 15. Mai 2012, 09:30

Re: IC, Rolf Becher: Chironstil, Effektiver Leichter Sitz

Beitrag von Muriel »

hm, was mir nicht gefällt ist das was ihre Hände machen :( das ist schon sehr deutliches herunterfragen über das Gebiss, um das Pferd in den Rahmen der Dehnungshaltung zu bekommen. Klar, es wird dann feststelleln dass das angenehm ist und diese Haltung gewohnheitsmässig mehr einnehmen, aber dafür muss man gerade in dieser Reitweise eigentlich nicht so deutlich am Maul herumriegeln. :cry:
"Gegen Zielsetzungen ist nichts einzuwenden, sofern man sich dadurch nicht von interessanten Umwegen abhalten lässt."
M. Twain
Benutzeravatar
Hina_DK
Einhorn
Beiträge: 4801
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 22:50
Wohnort: Dänemark

Re: IC, Rolf Becher: Chironstil, Effektiver Leichter Sitz

Beitrag von Hina_DK »

Ja, sie nennt es ja auch irgendwie so Druck und Schwingen oder so. Obs aber gleich mit Riegeln zu vergleichen ist? Weiß nicht, das würde zu der Frau eher nicht so passen aber positive Verstärkung ist es halt auch nicht.
Viele Grüße
Hina

Probiers mal mit Gemütlichkeit
Benutzeravatar
lungomare
Pegasus
Beiträge: 18056
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:50
Wohnort: zw. KS und PB
Kontaktdaten:

Re: IC, Rolf Becher: Chironstil, Effektiver Leichter Sitz

Beitrag von lungomare »

Tadaa - ich stelle fest, wir haben bereits ein Thema hierzu =) vllt kann man da auch Reiten im leichten Sitz/Entlastungssitz mit einsortieren? oder dann lieber extra-thema?
Choose being kind over being right and you'll be right most of the times.

NHC-Barhufpflege Schneider
Benutzeravatar
Belgano
Lehrpferd
Beiträge: 4698
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 17:48

Re: IC, Rolf Becher: Chironstil, Effektiver Leichter Sitz

Beitrag von Belgano »

Bisschen sperrig der Titel, irgendwie weigern sich meine Augen das korrekt zu lesen.

Sorry OT ;)
Gelassenheit, Heiterkeit und viel Geduld sind die Basis jeder harmonischen, respektvollen Beziehung.(Audrey Hasta Luego)
Levi - ein kleiner Held wird groß
Benutzeravatar
november
Pegasus
Beiträge: 10904
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 09:54

Re: IC, Rolf Becher: Chironstil, Effektiver Leichter Sitz

Beitrag von november »

Ich würde gerne mehr zu dem Thema lesen, auch wenn der Titel sperrig ist. ;)

Am Wochenende habe ich mal versucht, im Trab einfach in den Bügeln zu stehen im Trab (im Gelände). Ein richtiger leichter Sitz war es nicht, dafür waren die Bügel zu lang. Aber ich hatte durchaus den Eindruck, dass mein Pony das gut fand. Jedenfalls nachdem sie begriffen hat, dass ich so traben möchte und nicht durchparieren. Mir ist es erstaunlicherweise gar nicht schwer gefallen, allerdings traben wir auch nicht sonderlich lange durch.
Little by little, one travels far.
Love, Trust and a little Pixiedust
Benutzeravatar
lungomare
Pegasus
Beiträge: 18056
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:50
Wohnort: zw. KS und PB
Kontaktdaten:

Re: IC, Rolf Becher: Chironstil, Effektiver Leichter Sitz

Beitrag von lungomare »

wenn cih darf, kann ich hier die erklärungen aus der Springschule mal einstellen - weiß aber nciht, ob das urheberrechtlich erlaubt ist, wenn cih die Quelle kenntlich mache? :kratz:
Choose being kind over being right and you'll be right most of the times.

NHC-Barhufpflege Schneider
Benutzeravatar
Belgano
Lehrpferd
Beiträge: 4698
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 17:48

Re: IC, Rolf Becher: Chironstil, Effektiver Leichter Sitz

Beitrag von Belgano »

Also ich wäre interessiert :engel:

Wenn du nicht seitenweise zitierst sondern nur einzelne Abschnitte, sollte das iO sein, oder? :kratz:
Gelassenheit, Heiterkeit und viel Geduld sind die Basis jeder harmonischen, respektvollen Beziehung.(Audrey Hasta Luego)
Levi - ein kleiner Held wird groß
Antworten