Die Suche ergab 613 Treffer

Zur erweiterten Suche

von Nucades
Di 10. Dez 2019, 18:58
Forum: Allgemeines
Thema: Pferde-Versicherungen (Haftpflicht und Co)
Antworten: 110
Zugriffe: 17816

Re: Pferde-Versicherungen (Haftpflicht und Co)

Caro-Lina hat geschrieben:
Di 10. Dez 2019, 17:46
Sheitana hat geschrieben:
Sa 21. Sep 2019, 06:44
Es gibt ganz aktuell was richtig gutes Neues: https://pferd.vierpfotenmakler.de/#


Ob der seriös ist??

Ich bin da immer irgendwie skeptisch...…….
Warum bist du skeptisch?
von Nucades
Do 5. Dez 2019, 16:18
Forum: Ausrüstung
Thema: Beinschutz für Stangenarbeit?
Antworten: 73
Zugriffe: 6423

Re: Beinschutz für Stangenarbeit?

Gentiana hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 15:47
...also ich wollte keine Diskussion über Sinn und Unsinn lostreten... da muss schon jeder selbst wissen, wann sein Pferd Schutz benötigt... :-)
mir ging´s rein um die Passform an "speziellen Beinchen" ;)
Sorry!
von Nucades
Mi 4. Dez 2019, 15:05
Forum: Ausrüstung
Thema: Beinschutz für Stangenarbeit?
Antworten: 73
Zugriffe: 6423

Re: Beinschutz für Stangenarbeit?

Meiner hat ebenfalls Puschel und kräftige Röhrbeine :-) Stangen u. ä. waren für ihn in jungen Jahren kein Grund die Füße zu heben, da dotzte und stolperte man halt so drüber :roll: Genau deswegen hat er keinen Beinschutz bekommen und mittlerweile kann er auch die Beine heben ;-) Ihm fehlte aber auch...
von Nucades
Mi 30. Okt 2019, 22:00
Forum: Haltung
Thema: (Feuerschutz-)Versicherung landwirtschaftlich genutzte Gebäude
Antworten: 11
Zugriffe: 429

Re: (Feuerschutz-)Versicherung landwirtschaftlich genutzte Gebäude

Ist nicht unbedingt teurer. Es kommt auch darauf an, ob die Gefächer noch Lehm und Stroh oder ausgemauert sind. Ein weites Feld :seufz:
von Nucades
Mi 30. Okt 2019, 21:18
Forum: Haltung
Thema: (Feuerschutz-)Versicherung landwirtschaftlich genutzte Gebäude
Antworten: 11
Zugriffe: 429

Re: (Feuerschutz-)Versicherung landwirtschaftlich genutzte Gebäude

Wir haben fast alles bei der M.burgischen versichert und da spielte Heu-/Strohlagerung in den Nebengebäuden eine erhebliche Rolle. Nachdem wir alles Heu und Stroh entfernt hatten, wurde die Versicherung trotz Fachwerk zum Glück bezahlbar :shy: Edit: Bei uns hängen alle Gebäude fast lückenlos aneinan...
von Nucades
Mi 30. Okt 2019, 17:15
Forum: Reiten
Thema: Bergauf Rücken entlasten
Antworten: 27
Zugriffe: 824

Re: Bergauf Rücken entlasten

jaz hat geschrieben:
Mi 30. Okt 2019, 08:27
Ganz blöde Frage: Wie kann ich durch Stellen in die Steigbügel den Rücken entlasten, wenn das Reitergewicht durch die Steigbügel und deren Aufhängung doch wieder im Sattel landet?
Mit leichtem Sitz meinte ich nicht "in den Steigbügeln stehen".
von Nucades
Mo 28. Okt 2019, 15:59
Forum: Reiten
Thema: Bergauf Rücken entlasten
Antworten: 27
Zugriffe: 824

Re: Bergauf Rücken entlasten

Ich habe gelernt quasi in den leichten Sitz zu gehen, damit die Hinterhand es leichter hat unter den Schwerpunkt zu treten und Last aufzunehmen.
Ich sehe aber gefühlt immer häufiger Reiter, die ihren Sitz nicht verändern, also bei einer Steigung genauso sitzen (bleiben) wie bei ebenem Gelände.
von Nucades
Mo 28. Okt 2019, 14:33
Forum: Reiten
Thema: Bergauf Rücken entlasten
Antworten: 27
Zugriffe: 824

Bergauf Rücken entlasten

Lang, lang ist's her, dass ich gelernt habe, dass man bei Steigungen im Gelände in jeder Gangart den Rücken des Pferdes entlasten soll. Das erscheint mir auch nach wie vor sinnvoll, aber ich beobachte es immer seltener in der Praxis.
Überholtes oder vergessenes Wissen?
von Nucades
Sa 26. Okt 2019, 22:11
Forum: Haltung
Thema: Pilze auf Weide und Trail
Antworten: 13
Zugriffe: 434

Re: Pilze auf Weide und Trail

Das, was wir Pilz nennen, ist nur der Fruchtkörper. Der eigentliche Pilz lebt unter Tage (Mycel). Ob ein Pilzgeflecht "blüht" oder auch nicht, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab.
Du kannst also die Fliegenpilze entfernen und sie kommen nicht wieder - oder auch doch ;-)
von Nucades
Fr 25. Okt 2019, 14:09
Forum: Haltung
Thema: Pilze auf Weide und Trail
Antworten: 13
Zugriffe: 434

Re: Pilze auf Weide und Trail

Also, meinem Pferd traue ich den Verzehr von schmackhaften Pilzen durchaus zu :shy:

Zur erweiterten Suche